Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Planungsinstrumente II Dr. Lothar Barth FH Köln1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Planungsinstrumente II Dr. Lothar Barth FH Köln1."—  Präsentation transkript:

1 Planungsinstrumente II Dr. Lothar Barth FH Köln1

2 BSC Card Lebenszykluskonzept Portfolio-Analyse Strategische Steuerung Dr. Lothar Barth FH Köln2

3 3 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Strategisches Management: Implikationen Strategisches Management bedeutet Zielorientierung und Auswahl geeigneter Mittel zur Zielerreichung. In der modernen Verwaltung wird strategisches Management durch Outcome- und Outputorientierung umgesetzt. Konkrete Instrumente sind… das Kontraktmanagement und das Controlling sowie die dezentrale Ressourcenverantwortung und flache Hierarchien

4 Dr. Lothar Barth FH Köln4 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Strategisches Management: Zielorientierung Ziele sind der Ausgangspunkt des strategischen Managements. Konzept: Management by Objectives Funktionen der Ziele Steuerung Koordination Beurteilung Notwendige Merkmale von Zielen (SMART) S wie spezifisch M wie messbar A wie akzeptiert R wie realistisch T wie terminiert

5 Dr. Lothar Barth FH Köln5 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Strategisches Controlling Definition Das strategische Controlling hat die Aufgabe, gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen systematisch zu beobachten, um die Verwaltungsführung in die Lage zu versetzen, ihre politischen Ziele und Programme zeitnah an diese Entwicklungen anpassen zu können. Das strategische Controlling koordiniert strategische Planung und Kontrolle mit der strategischen Informationsversorgung. (…) Es ist langfristig orientiert und will Erfolgspotenziale aufdecken und nutzen (Rau, Th S. 152 f.) Aufgaben des strategischen Controllings Das strategische Controlling bezieht sich primär auf Effektivität. Strategisches Controlling stellt die folgenden Fragen Was wollen wir erreichen? Was müssen wir dazu tun? Es geht um politische strategische Zielsetzungen Es muss eine Kongruenz von Zielsetzung und Aufgaben /Produkten hergestellt werden. Strategisches Controlling kann als Frühwarnsystem funktionieren.

6 Dr. Lothar Barth FH Köln6 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Strategisches Controlling und operatives Controlling

7 Dr. Lothar Barth FH Köln7 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument Definition Die Balanced Scorcard ermöglicht eine ausgewogene Gesamtschau der Erfolgsfaktoren einer Organisation. Die BSC bietet dem Management eine Handlungs- und Steuerungsinstrument, mit dem die Unternehmensvision in ein geschlossenes Strategie-, Ziele- und Maßnahmenbündel gegossen wird. Damit füllt sie eine Lücke, die in den meisten Managementsystemen klafft, nämlich den Mangel an systematik zur Realisierung von Strategien. Die BSC versteht sich in erster Linie als Mechanismus zur Strategieumsetzung, weniger zur Strategieformulierung (Simon, W S. 66). Ursprünglich Konzeption: Kaplan/Norton im Jahre 1997 Die BSC ist ein umfassendes Steuerungsinstrument. Sie eignet sich vor allem zur Umsetzung von Visionen, Missionen und Strategien. Mit der BSC lassen sich die wichtigsten Erfolgsfaktoren lokalisieren. Die BSC berücksichtigt verschiedene Perspektiven. Die BSC zwingt dazu, geeignete Maßnahmen zur Zielerreichung zu benennen.

8 Dr. Lothar Barth FH Köln8 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument

9 Dr. Lothar Barth FH Köln9 Quelle: Hopp/Göbel 2008 Strategisches Management durch die Balanced Scorecard Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument

10 Lebenszykluskonzept Produktplanung Produktprogrammplanung Finanzmanagement Nachfolgeprodukt beginnen zu produzieren, wenn Produkt in beginnender Reifephase Dr. Lothar Barth FH Köln10

11 Lebenszykluskonzept Dr. Lothar Barth FH Köln11

12 Portfolio-Analyse Fragezeichen Selektive Strategie Star Investitionsstrategie Arme Hunde Leistungsabbaustrategie Cash-Cow Behauptungsstrategie Markt- wachstum Marktanteil niedrighoch niedrig hoch Dr. Lothar Barth FH Köln12

13 Portfolio-Analyse Ziel ist es die Strategiefindung zu unterstützen Bewertung der Angebotspalette des Unternehmens Teil der Aufgabenkritik Dr. Lothar Barth FH Köln13

14 Dr. Lothar Barth FH Köln14


Herunterladen ppt "Planungsinstrumente II Dr. Lothar Barth FH Köln1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen