Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bildungsmarketing als Aufgabe des Bildungsmanagement 1.Begriffsabgrenzung 2.Bildungsmarketing 3.Praxisbeispiel: Marketingkonzept für die Wissenschaftliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bildungsmarketing als Aufgabe des Bildungsmanagement 1.Begriffsabgrenzung 2.Bildungsmarketing 3.Praxisbeispiel: Marketingkonzept für die Wissenschaftliche."—  Präsentation transkript:

1 Bildungsmarketing als Aufgabe des Bildungsmanagement 1.Begriffsabgrenzung 2.Bildungsmarketing 3.Praxisbeispiel: Marketingkonzept für die Wissenschaftliche Weiterbildung Literatur:Geißler, H. (Hrsg.) (1994): Bildungsmanagement, Frankfurt a.M. Geißler, H. (Hrsg.) (1997): Weiterbildungsmarketing, Neuwied. Berrang, T. (2000): Marketingkonzept für die Wissenschaftliche Weiterbildung, Saarbrücken.

2 Bildungsmarketing2 1.Begriffsabgrenzung Bildungsmanagement Bildung: ist der Prozess der Entfaltung und Entwicklung der geistig- seelischen Kräfte des Menschen, wie auch das Ergebnis dieser Bemühungen. 1 Management: Leitung eines Unternehmens durch Planung, Treffen von Grundsatzentscheidungen und Durchführung von Erfolgskontrolle. 1) zitiert nach: May, H. (1996): Lexikon der ökonomischen Bildung, München. Bildungsmarketing Marketing: ist das auf den Absatzmarkt bezogene Entscheidungs- verhalten. Es umfasst marktorientierte Denkhaltung, Einsatz von Instrumenten zur Schaffung von Präferenzen und Wettbewerbsvorteilen am Markt. 1

3 Bildungsmarketing3 1.1 Aufgabenbereiche von Bildungsmanagement: Pädagogisches Management: Gestalten und Steuern von pädagogischen Situationen und Prozessen. Dispositives Management: Verfahrensgestaltung, ordnen, einteilen, organisieren, disponieren, budgetieren, kalkulieren und planen. Pädagogische Führung und Leitungsmanagement: motivieren, beraten, Menschenführung und das Steuern und Gestalten von Lern- und Kommunikationsprozessen in Gruppen, Organisationen und in persönlichen Gesprächen.

4 Bildungsmarketing4 2. Bildungsmarketing Bildungsmarketing hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen: steigende ökonomische Bedeutung der Bildung, Wissen wird zur zentralen knappen Ressource, Erhöhung finanzieller Mittel für die Bildung verlangen nach einem professionellen Management.

5 Bildungsmarketing5 2.1 Bezugspunkte für Bildungsmarketing Bildungs marketing pädagogisches Erkenntnisinteresse Referenz- wissenschaften ökonomisches Erkenntnisinteresse Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Erziehungssubjekten Handlungs- ebene Förderung der Wettbewerbsfähigkeit von Wirtschaftssubjekten in Anlehnung an: Geißler, 1997, S. 37

6 Bildungsmarketing6 3. Ein Praxisbeispiel Marketingkonzept für die Wissenschaftliche Weiterbildung Wissenschaftliche Weiterbildung MarktUniversität Politischer Sektor

7 Bildungsmarketing7 Marketingkonzept: Wissenschaftliche Weiterbildung Impulse aus: Gesellschaft, Wirtschaft, Konkurrenz, Mitarbeitern, Literatur, Medien, Universität Informations- und Analysephase Zeitstrahl Inhaltliche Berücksichtigung

8 Bildungsmarketing8 Marktmatrix Teilmarkt Produkt Studieren ab 50 Frauen in der Familienphase Berufstätige Arbeits- suchende BrückenkurseXX Modulare Angebote XXX Gasthörer- studium XX Service Kurse XX Spezielle Kurse X

9 Bildungsmarketing9 Strategisches MarketingPrognose für die Teilmärkte Marketingkonzept: Wissenschaftliche Weiterbildung Impulse aus: Gesellschaft, Wirtschaft, Konkurrenz, Mitarbeitern, Literatur, Medien, Universität Informations- und Analysephase Zeitstrahl Inhaltliche Berücksichtigung

10 Bildungsmarketing10 Portfolioanalyse relativer Marktanteil niedrighoch niedrig hoch Markt- wachstum dogs ? cows stars

11 Bildungsmarketing11 Operatives Marketing Informations- und Analysephase Marketingkonzept: Wissenschaftliche Weiterbildung Impulse aus: Gesellschaft, Wirtschaft, Konkurrenz, Mitarbeitern, Literatur, Medien, Universität Prognose für die Teilmärkte Strategisches Marketing Zeitstrahl Inhaltliche Berücksichtigung

12 Bildungsmarketing12 Marketing Mix Marketinginstrumente Produkt- marketing Produkt- marketing Preis- marketing Preis- marketing Distributions- marketing Distributions- marketing Kommunikations- marketing Kommunikations- marketing Werbung Verkaufsförderung Öffentlichkeitsarbeit

13 Bildungsmarketing13 Durchführung Neukonzeption/ Überarbeitung alle 2 Jahre Informations- und Analysephase Operatives Marketing Marketingkonzept: Wissenschaftliche Weiterbildung Impulse aus: Gesellschaft, Wirtschaft, Konkurrenz, Mitarbeitern, Literatur, Medien, Universität Prognose für die Teilmärkte Strategisches Marketing Zeitstrahl Inhaltliche Berücksichtigung Evaluation bzw. Controlling Optimierungen Wissenschaftliche Weiterbildung Quelle: Berrang, 2000, S. 11

14 Bildungsmarketing14 Fazit


Herunterladen ppt "Bildungsmarketing als Aufgabe des Bildungsmanagement 1.Begriffsabgrenzung 2.Bildungsmarketing 3.Praxisbeispiel: Marketingkonzept für die Wissenschaftliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen