Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bayreuth, 22. März 2011 Marie-Curie-Maßnahmen der Europäischen Kommission Patricia Fuchs, KoWi.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bayreuth, 22. März 2011 Marie-Curie-Maßnahmen der Europäischen Kommission Patricia Fuchs, KoWi."—  Präsentation transkript:

1 Bayreuth, 22. März 2011 Marie-Curie-Maßnahmen der Europäischen Kommission Patricia Fuchs, KoWi

2 Capacities People Ideas Cooperation Das 7. Rahmenprogramm 4,75 Mrd. EUR

3 Marie Curie – Grundprinzipien Bottom up – Offen für alle Forschungsgebiete Fokus auf individueller Karriereentwicklung der ForscherInnen Förderung transnationaler Mobilität Klassifikation nach Forschungserfahrung statt nach Alter

4 Klassifikation der Forschungserfahrung Marie Curie- Klassifikation Status Forschungserfahrung nach Graduierung Early Stage Researchers Doktorand/in (i.d.R.)< 4 Jahre Experienced Researchers Postdoc (i.d.R.) > 4 Jahre oder Doktortitel

5 Was bietet Marie Curie für Postdocs? Eigene Stelle im Ausland für bis zu 2 Jahre (Individual Fellowships) Integrations-Förderung (Career Integration Grants) Postdoc-Stellen in EU-geförderten transnationalen Graduiertenschulen (Initial Training Networks) Durch Marie Curie kofinanzierte Fellowshipprogramme (COFUND)

6 Marie Curie Individual Fellowships Postdoc Intra-European International Outgoing/IncomingIntegration

7 Marie Curie Individual Fellowships Ziele Komplementierung / Diversifizierung v. Fähigkeiten Erreichen / Festigen einer unabhängigen Position Mittel: Durchführung eines eigenständigen Forschungsprojektes + Research & Skills training Mobilitätsregel 12 Monateletzten 3 Jahre Fellow hat 12 Monate der letzten 3 Jahre im potentiellen Gastland gelebt oder gearbeitet

8 Marie Curie Individual Fellowships Postdoc Intra-European

9 Intra-European Fellowships Postdoktoranden oder Forschende mit mind. 4-jähriger Forschungserfahrung Forschende jeder Nationalität Aufenthalt im Gastland nicht länger als 12 Monate innerhalb der letzten 3 Jahre 1-2 Jahre Offen für alle Forschungsgebiete Weiterqualifizierung durch die Finanzierung eines Forschungs- projektes in einem EU-Mitglied- oder Assoziierten Staat Antragsberechtigt Mobilitätsregel Forschungsthema Laufzeit Nationalität Antragsberechtigt Forschungsthema Laufzeit Mobilitätsregel Nationalität

10 Marie Curie Individual Fellowships Postdoc International Outgoing

11 International Outgoing Fellowships Postdoktoranden oder Forschende mit mind. 4-jähriger Forschungserfahrung Forschende jeder Nationalität aktiv in einem EU-Mitglied oder Assoziierten Staat Nationalität eines Drittstaates: Aufenthalt in einem EU-Mitglied- oder Assoziierten Staat während der letzten 5 Jahre Aufenthalt im Gastland nicht länger als 12 Monate innerhalb der letzten 3 Jahre 1-2 Jahre + 1 Jahr Rückkehrphase Förderung der internationalen Karriere durch die Finanzierung eines Forschungsprojektes in einem Drittstaat Antragsberechtigt Laufzeit Nationalität

12 Marie Curie Individual Fellowship Postdoc International Incoming

13 International Incoming Fellowships Postdoktoranden oder Forschende mit mind. 4-jähriger Forschungserfahrung Forschende jeder Nationalität aktiv in einem Drittstaat Aufenthalt im Gastland nicht länger als 12 Monate innerhalb der letzten 3 Jahre 1-2 Jahre + 1 Jahr optionale Rückkehrphase für Forscher aus ICPC Offen für alle Forschungsgebiete Durchführung eines Forschungsprojekts in einem EU-Mitglied- oder Assoziierten Staat Antragsberechtigt Mobilitätsregel Forschungsthema Laufzeit Nationalität Antragsberechtigt Forschungsthema Laufzeit Mobilitätsregel Nationalität

14 Finanzierung 1. Gehalt des MC-Fellows 2. Monatliche Mobilitätszulage Ländersp. Modifikation [ (1+2) x Korrekturfaktor] 3. Monatlicher Forschungskostenzuschuss Ländersp. Modifikation [ (1+2) x Korrekturfaktor]

15 Finanzierung 1. Gehalt des MC-Fellows Monatliche Mobilitätszulage700 / ( ) Ländersp. Modifikation 3. Monatlicher Forschungskostenzuschuss800 Ländersp. Modifikation (UK = 120,3) Arbeitgeberbrutto p.a. (ohne Familie, ohne 3.) ,70 EUR

16 Marie Curie Integration Grants Postdoc Career Integration

17 Career Integration Grants - CIG Postdoktoranden oder Forschende mit mind. 4-jähriger Forschungserfahrung Forschende jeder Nationalität / Aufenthalt im Gastland nicht länger als 12 Monate innerhalb der letzten 3 Jahre Pauschalzahlung von EUR/Jahr 2-4 Jahre Offen für alle Forschungsgebiete Integration eines/r Forschers/in in eine Forschungseinrichtung in einem EU-Mitglied- oder Assoziierten Staat Antragsberechtigt Finanzen Laufzeit Nationalität/Mobilität Antragsberechtigt Forschungsthema Laufzeit Finanzen Nationalität/Mobilität

18 Antragstellung Jährliche Veröffentlichung von Ausschreibungen Forscher/in stellt Antrag zusammen mit Gastinstitution Hochschule außeruniversitäre Einrichtung Industrie (z.B. KMU) International European Interest Organisations (z.B. CERN, EMBL etc.) Joint Research Centre der Europäischen Kommission etc. Einstufige Einreichung online über EPSS (Electronic Proposal Submission System)

19 Das Vertragsnetzwerk in Marie Curie Gasteinrichtung (EU) Forscher/in EU Arbeitsvertrag Finanzhilfe- vereinbarung

20 Aktuelle Ausschreibungsfristen FörderlinieVeröffentlichungDeadline Intra-European Fellowships 16. März August 2011 International Outgoing Fellowships 16. März August 2011 International Incoming Fellowships 16. März August 2011 Career Integration Grants 20. Oktober September 2011

21 Marie Curie Erfolgsquoten Quelle: KOM MC Calls AnträgeErfolg IEF % IOF73016% IIF %

22 Veröffentlichung IEF-Call Einreichungsfrist 10/2011Begutachtung Ende 11/2011Begutachtungsergebnis (ESR) 12/2011Förderentscheidung ca. ab März 2012 Unterzeichnung der Finanzhilfevereinbarung Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Zeitplan

23 Postdoc in einem MC-geförderten ITN Promotion Marie Curie ITN Marie Curie Initial Training Networks (ITN) = Europäisches Netz- werk in Form einer transnationalen Graduiertenschule Postdoc

24 PostDoc-Stellen in einem ITN Bewerbungsvorraussetzungen: Experienced Researcher 5 Jahre Forschungserfahrung Mobilitätsregel Alle freien ITN-PostDoc-Stellen werden im zentralen EURAXESS-Portal veröffentlicht:

25

26

27 Kofinanzierte Fellowships Fellowships nach Marie Curie-Prinzipien Bisher über kofinanzierte Fellowships Beispiele: Eidgenössische Technische Hochschule Zürich Royal Society of Edinburgh National Research Fund Luxemburg University of Barcelona European Organisation for Nuclear Research (CERN) Aktuelle Fellowship-Ausschreibungen über KoWi-Newsletter

28 Information im Netz foundation.de/de/programme/mariecurie KoWi-Newsletter:

29 Nachwuchswissenschaftler-Beratung KoWi Ulrike Kreger (Erstberatung) Patricia Fuchs Christian Gast Anita Bindhammer Universität Bayreuth Robert Debusmann Anna Csermak

30 Kontakt Patricia Fuchs Tel.: +49-(0) Kontakt Patricia Fuchs Tel.: +49-(0) Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen Büro Bonn: Wissenschaftszentrum Bonn Ahrstr. 45 D Bonn Büro Brüssel: Rue du Trône/Troonstraat 98 B Bruxelles Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen Büro Bonn: Wissenschaftszentrum Bonn Ahrstr. 45 D Bonn Büro Brüssel: Rue du Trône/Troonstraat 98 B Bruxelles


Herunterladen ppt "Bayreuth, 22. März 2011 Marie-Curie-Maßnahmen der Europäischen Kommission Patricia Fuchs, KoWi."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen