Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HRK HRK-Projekt Förderung der Wissenschaftlermobilität im Europäischen Hochschulraum durch Internationalisierung der Personalpolitik an deutschen Hochschulen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HRK HRK-Projekt Förderung der Wissenschaftlermobilität im Europäischen Hochschulraum durch Internationalisierung der Personalpolitik an deutschen Hochschulen."—  Präsentation transkript:

1 HRK HRK-Projekt Förderung der Wissenschaftlermobilität im Europäischen Hochschulraum durch Internationalisierung der Personalpolitik an deutschen Hochschulen Vortrag anlässlich des 18. Workshops für Forscherberater/innen der Alexander von Humboldt-Stiftung am 14. Mai 2013 in Bonn

2 8. Januar 2014© HRK-Projekt: Internationalisierung der Personalpolitik an deutschen Hochschulen Projektlaufzeit: Gefördert vom: Bundesministerium für Bildung und Forschung Hauptzielgruppe in den Hochschulen: Hochschulleitungen Hochschulverwaltungen, insbesondere Verwaltungsleitungen Personalabteilungsleitungen Anja Schwarz2

3 8. Januar 2014© HRK-Projekt: Internationalisierung der Personalpolitik an deutschen Hochschulen Projektinhalte Begleitung der deutschen Hochschulen bei der Umsetzung von auf Internatio-nalisierung ausgerichteter Personalstrategien mit dem Ziel der erfolgreichen Anwerbung hochqualifizierter wissenschaftlicher Fachkräfte aus dem Ausland Unterstützung der Hochschulen bei der Internationalisierung und Professionalisierung des Verwaltungspersonals durch Training und Weiterbildung (aufenthaltsrechtliche- und Sozialversicherungsfragen); Unterstützung des BMBF in der ERA-Steering Group Human Resources and Mobility (SGHRM), um die Umsetzung der o.g. Ziele auf europäischer Ebene zu begleiten; Anja Schwarz3

4 8. Januar 2014© Geplante Maßnahmen HRK-AG zur Qualitätssicherung im Personalmanagement auf der Basis der Europäischen Forschercharta und des Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern (Charter & Code) Hintergrund: Empfehlung der HRK-Mitgliederversammlung vom an die Hochschulen, sich an der Human Resources Stategy for Researchers der EU- Kommission zu beteiligen und sich um das Logo HR Excellence in Research zu bemühen. Anja Schwarz4

5 8. Januar 2014© Geplante Maßnahmen (2) HRK-AG zur Qualitätssicherung im Personalmanagement (2) Ziel: Begleitung interessierter Hochschulen bei der Einführung und Umsetzung von Personalstrategien für Wissenschaftler/innen Förderung des Erfahrungsaustauschs der Hochschulen untereinander Vereinfachung der Teilnahme an der HRS4R und bei der Erlangung des HR-Excellence in Research-Logos durch einen Dialog mit der EU-Kommission zwecks Anerkennung bereits existierender nationaler Qualitätssicherungsverfahren (z.B. Audit familiengerechte Hochschule) Anja Schwarz5

6 8. Januar 2014© Geplante Maßnahmen (3) HRK-AG zur Qualitätssicherung im Personalmanagement (3) Teilnehmende bzw. interessierte Hochschulen Fachhochschule BrandenburgFachhochschule Köln* Universität BremenUniversität Mainz Fachhochschule DüsseldorfFachhochschule Münster Hochschule Emden-LeerUniversität Potsdam* Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder Universität Regensburg Universität Freiburg*Universität Würzburg Anja Schwarz6 *Hochschulen, die bereits an der HRS4R der EU-Kommission teilnehmen

7 8. Januar 2014© Geplante Maßnahmen (4) Regelmäßige Informationsveranstaltung zu den Themen: 1. Einreise und Aufenthalt von ausländischen Wissenschaftler/innen -Regionalkonferenzen West, Süd, Nord und Ost in Kooperation mit dem BAMF -Regionalkonferenz West für die Bundesländer NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen am 20. Juni 2013 in Bonn -Regionalkonferenz Süd (Bayern, Baden-Württemberg) voraussichtlich im Herbst 2013 in Nürnberg 2. Sozialversicherungsfragen für ausländische Wissenschaftler/innen in Deutschland Anja Schwarz7

8 Referentin Projekt Mobilität von Wissenschaftlern Tel.: 0228/ Ansprechpartnerin bei der HRK 8. Januar 2014©Anja Schwarz8

9 HRK Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "HRK HRK-Projekt Förderung der Wissenschaftlermobilität im Europäischen Hochschulraum durch Internationalisierung der Personalpolitik an deutschen Hochschulen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen