Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kooperative Geschäftsmodelle – auf dem Weg zu Silent Processes Prof. Hubert Österle eXperience Event 2007 Basel, 11. September 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kooperative Geschäftsmodelle – auf dem Weg zu Silent Processes Prof. Hubert Österle eXperience Event 2007 Basel, 11. September 2007."—  Präsentation transkript:

1 Kooperative Geschäftsmodelle – auf dem Weg zu Silent Processes Prof. Hubert Österle eXperience Event 2007 Basel, 11. September 2007

2 2 Silent Processes bringen den nächsten Innovationsschub Geschäftsmodelle Umfassende Kundenprozessunterstützung durch Silent Processes Résumé

3 3 Silent Processes bringen den nächsten Innovationsschub Geschäftsmodelle Umfassende Kundenprozessunterstützung durch Silent Processes Résumé

4 4 Das Geschäftsmodell macht den iPod zum Erfolg Audioplayer iPod Musikangebot durch Verträge mit Produzenten Preise für Musikstücke Worldwide Kopierschutz / Digital Rights Management Vertrieb der Abspielgeräte über Fachhandel und andere Kanäle Leiser Konsumentenprozess

5 5 Silent Processes basieren auf Kooperation One-stop Anyhow One-Face-to-the- Customer Segment-of-One Everything Everywhere Anytime

6 6 Silent Processes bringen den nächsten Innovationsschub Geschäftsmodelle Umfassende Kundenprozessunterstützung durch Silent Processes Résumé

7 7 Silent Process "Mobility": Vision 2001 Customer Navigation process Plan destination Plan schedule Change Traffic info Rerouting Notification Payment Preferences Reports Mapdata Traffic info 1. Tier Supplier Navigation Serv. Network Provider StarMobility Service Provider Customer Network Identity Support Services AuthentificationAccess ManagementBillingSecurityDirectory ContactsAgenda Location

8 8 Warum sind wir nicht weiter? Wieviele Adressverzeichnisse benutzen Sie privat und geschäftlich? Wieviele Telefon-UIs bedienen Sie gewöhnlich? Warum ist der Reiseprozess noch so "laut"? Was war schuld am Toll-collect-Debakel? Warum kommt Galileo nicht voran? Wollen wir nicht oder können wir nicht?

9 9 Lösungskompetenz Individualisierung Globalisierung Echtzeit Kanalvielfalt Preismodelle GranularitätInnovationsrhythmus Compliance Mergers & Acquisitions SBB RailAway DB Hotel & Bahn Silent Processes verlagern Komplexität vom Kunden in die Unternehmen Komplexität Schenker (Logistik) & Deutsche Bahn Umbuchung teurer als neuer Flug kostenloses eTicketing per Handy in Frankfurt persönliche Reiseeinstellungen bei Expedia SMS Alarm bei Änderungen Tür zu Tür Verbindungs- suche bei SBB, DB AirRail: Einchecken am Hbf. Köln & Stuttgart für Frankfurt SBB online Reisebüro NFC Payment in Hanau Flugtickets bei ALDI & LIDL SMS Alarm SBB Personal Travel Assistant IVI Fraunhofer Fahrplan: Papier, Schalter, Online, SMS, Telefon Flugpassagier- daten vor Abflug an US-Behörden übermittelt

10 10 Silent Processes bringen den nächsten Innovationsschub Geschäftsmodelle Umfassende Kundenprozessunterstützung durch Silent Processes Résumé

11 11 Silent Processes basieren auf 7 Erfolgsfaktoren Kunden- bindung Preis / Kosten EmotionEcosystem Produkt & Dienstleistung Kunden- zugang Unter- nehmens- wert Geschwindigkeit

12 12 Kontakt Hubert Österle Institute of Information Management University of St. Gallen Mueller-Friedberg-Strasse 8 CH-9000 St. Gallen Phone Fax URL:www.iwi.unisg.ch


Herunterladen ppt "Kooperative Geschäftsmodelle – auf dem Weg zu Silent Processes Prof. Hubert Österle eXperience Event 2007 Basel, 11. September 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen