Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationsveranstaltung zum Thema Balanced Scorecard Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Bezirksregierung Münster.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationsveranstaltung zum Thema Balanced Scorecard Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Bezirksregierung Münster."—  Präsentation transkript:

1 Informationsveranstaltung zum Thema Balanced Scorecard Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Bezirksregierung Münster – Dez. 14

2 Methodik zur strategieorientierten Planung und Steuerung durch ein ausgewogenes Zielsystem Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Balanced Scorecard (BSC)

3 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 BSC: Beginn Anfang der 90er Jahre, weiterentwickelt (Kaplan und Norton) vom strategieorientierten Kennzahlensystem zum Kommunikations- und Managementsystem

4 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 BSC als Managementsystem

5 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Strategie beschränkt sich für öffentliche Verwaltungen idR auf die Frage des Wie Plan zur Ausrichtung einer Organisation oder Teileinheit auf die Erzielung bestimmter Ergebnisse und Wirkungen (z.B. Regierungserklärung, Koalitionsvereinbarung) bindet verschiedene Ebenen horizontal oder/und vertikal unterstützend oder/und widerspruchsfrei ein klärt Zielkonflikte durch Priorisierung passt sich veränderten Rahmenbedingungen an vorausblickend (mittelfristig)

6 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Leitbild und Strategie Zielwerte Welche Ziele setzen wir uns ? Von der Strategie zu konkreten Maßnahmen Durch die BSC wird die Strategie in Form von Kennzahlen und Maßnahmen konkreter und messbar Messgrößen/ Kennzahlen Wie messen wir den Erfolg ? Ursachen- wirkungsketten Maßnahmen Wie wollen wir das Ziel erreichen ? ZV Strategische Ziele Wohin will die Behörde ? Strategische Stoßrichtungen

7 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 BSC: Aufbau / Vorgehensweise 2. Perspektiven bilden und ihnen strategische Ziele zuordnen (abgeleitet aus Nr. 1) 1. Vision / strategische Ausrichtung (beschreibend) Mitarbeiter Leistungsauftrag (Gemeinwohlorientierung) Kunden/ Bürger Prozesse Finanzen

8 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 BSC: Aufbau / Vorgehensweise Einbindung in das System der Zielvereinbarungen, KLR und des Berichtswesens 3. Ursache- / Wirkungsketten erarbeiten wie hängen die Ziele zusammen? sie sollen sich unterstützen 4. Messgrößen und Zielwerte festlegen 5. Aktionsprogramme für strategische Ziele bestimmen 6. Kaskade organisieren 7. Aktualisierung/ Kontrolle Überprüfung der Maßnahmen und der Strategie

9 Vorgehensweise zur Erstellung der BSC Ursache-/Wir- kungsketten erarbeiten Messgrößen festlegen Zielwerte Aktionen selektieren und Ressourcen planen Kaskadierung durchführen Strategische Ziele definieren Leistungsauftrag Finanzen Prozesse Mitarbeiter Vision, Kernaufgaben, Strategie klären Einführung Grundbegriffe Kunden Workshop 1 Workshop 2Workshop 3Workshop 4Workshop 5 Auftaktworkshop kein Ziel ohne Beitrag zur Erreichung der Gesamtstrategie Was wollen wir erreichen? Wo wollen wir hin? Wenn man es nicht messen kann, kann man es nicht steuern Von der Strategie zur Aktion! Projektverlauf Strategische Grund- lagen Klären der Vision und Kern- aufgaben Definition Perspektiven Definition Ziele Dokumentation Ziele Review Ziele und Perspektiven Plausibilisierung Verknüpfung Ziele Klärung Vorgehen Erhebung Istwerte Diskussion Messgrößen (Klärung Verant- wortlichkeiten, Datenquellen etc.) Definition von Aktionen Klären von Verant- wortlichkeiten, Prioritäten, Fahr- plänen etc. Klären Kaskadierung Verabschiedung Vision / Kernauf- gaben Definition der Strategie und strat. Stoßrichtungen Perspektiven auswählen Kaskadierung festlegen

10 Perspektiven der Balanced Scorecard Strategische Ziele Vision, Kernaufgaben & Strategische Stoßrichtungen Leistungsauftrags- Perspektive: Wie erfüllen wir unseren politischen und gesetzlichen Auftrag? Wie erzielen wir die beabsichtigten Wirkungen? Bürgerperspektive: Wie erfüllen wir die Erwartungen der Bürger? Wirtschaftlichkeits- perspektive: Wie können wir unseren Handlungs- spielraum bewahren? Prozessperspektive: Wie können wir unsere Abläufe effizient und kundenorientiert organisieren? Mitarbeiterperspektive: Wie können wir die Motivation unserer Mitarbeiter stärken?

11 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 BSC setzt strategische Schwerpunkte verbindet Strategie und Umsetzung synchronisiert die beteiligten Ebenen strukturiert und koordiniert den Steuerungsprozess fokussiert über Ursache-/Wirkungsketten

12 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 BSC unterstützt die output-/ outcome-/ orientierte Steuerung konzentriert die Datenflut schafft Klarheit und Transparenz führt zu messbaren, überprüfbaren Ergebnissen anpassungsfähig, flexibel (z.B. ebenspezifisch) und dynamisch mündet in einem Führungsinformationssystem

13 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Strategie-Karte wirkungsorientiertes Bildungscontrolling

14 Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Feedback Kommunikation


Herunterladen ppt "Informationsveranstaltung zum Thema Balanced Scorecard Dezernat 14 – Neue Behördensteuerung Bezirksregierung Münster Dezernat 14 Bezirksregierung Münster."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen