Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunale Qualitätszirkel für (offene) Ganztagsschulen in Nordrhein- Westfalen Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Nordrhein-Westfalen Institut für soziale.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunale Qualitätszirkel für (offene) Ganztagsschulen in Nordrhein- Westfalen Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Nordrhein-Westfalen Institut für soziale."—  Präsentation transkript:

1 Kommunale Qualitätszirkel für (offene) Ganztagsschulen in Nordrhein- Westfalen Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Nordrhein-Westfalen Institut für soziale Arbeit e.V.

2 Gliederung Was verstehen wir unter „kommunalen Qualitätszirkeln“? Grundlegende Merkmale kommunaler Qualitätszirkel Aufgaben kommunaler Qualitätszirkel Entwicklungen und Hintergründe Aktueller Stand Vernetzung auf Regierungsbezirks- und Landesebene Aktuelle Ganztagsthemen Gelingensbedingungen für Qualitätszirkelarbeit

3 Was verstehen wir unter „kommunalen Qualitätszirkeln“? Kommunale Qualitätszirkel (QZ) für (offene) Ganztagsschulen sind multiprofessionell zusammengesetzte, selbstorganisierte Steuerungsgruppen auf kommunaler Ebene, die vor Ort zur Qualitätsentwicklung offener und gebundener Ganztagsschulen beitragen.

4 Grundlegende Merkmale kommunaler Qualitätszirkel kommunal selbst- organisiert steuernd/ koordinierend multi- professionell Ziel: Qualitätsentwicklung in (offenen) Ganztagsschulen Multiplikatorenfunktion Zusammenarbeit mit der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ NRW Beratung + Unterstützung der begleiteten Schulen Fachveranstaltungen für Lehr-,Fach- und Leitungskräfte der begleiteten Schulen Mögliche Beteiligte: Schulträger Träger des offenen Ganztags (i.d.R. Jugendhilfe) Außerschulische Partner (z.B. Vereine und Verbände) Praxis (Schulleitungen, Ganztagskoordination) Regionale Bildungsbüros Schulaufsicht Schulverwaltung Fachberatung der kommunalen Jugendhilfe Kreis Kreisfreie Stadt Kreisangehörige Stadt (mit eigenem Jugendamt) Freiwilligkeit Impuls aus der Kommune z.T. Anbindung an/Ausweitung von bestehenden Steuergruppen

5 (Selbstgewählte) Aufgaben kommunaler Qualitätszirkel – Auswahl – Bedarfsplanung Weiterleitung kommunaler Bedarfe (Fachveranstaltungen) an die SAG NRW  ggf. Zusammenarbeit bei der bedarfsgerechten Planung von regionalen Fachveranstaltungen Hilfe und Beratung beim Aufbau neuer Ganztagsschulen Leitung/Moderation von Arbeitskreisen Entwicklung von Qualitätsindikatoren für (offene) Ganztagsschulen Entwicklung von Rahmenvereinbarungen Interkommunale Zusammenarbeit Vermittlung von Beratung Informieren der Schulen über regierungsbezirks-/landesweite Entwicklungen  Aufgaben und Zielsetzungen der Qualitätszirkel variieren je nach Organisationsstruktur und den individuellen kommunalen Bedarfen

6 Entwicklungen und Hintergründe 2005 : Beginn mit 28 QZ Informations- u. Beratungsbedarf der (neu entstandenen) Ganztagsschulen in NRW Bessere Verzahnung von unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten Professionalisierung GTS Personals Bessere Abstimmung der beteiligten Bildungsakteure Unterstützung seitens des Landes: Förderung interkommunalen Austausches zu bildungsrelevanten Themen neu entstehende Qualitätszirkel für die Sekundarstufe I Beginn mit der Kooperation mit den neu entstandenen Regionalen Bildungsnetzwerken Intensivierung der interkommunalen Vernetzung und Kooperation verstärkte Kooperation mit den Regionalen Bildungsnetzwerken Gründung eines landesweiten Qualitätszirkels

7 Aktueller Stand (2015) Derzeit bestehen ca. 100 kommunale Qualitätszirkel für Ganztagsschulen in NRW Davon rund 25 für die Sekundarstufe I bzw. als gemeinsame Qualitätszirkel für die Primarstufe und Sek I 10% der kommunalen Qualitätszirkel werden durch freie Jugendhilfeträger geleitet ●Qualitätszirkel Primarstufe ● gemeinsamer Qualitätszirkel Primarstufe und Sekundarstufe I ●Qualitätszirkel Sekundarstufe I Karte online:

8 Vernetzung auf Regierungsbezirks- und Landesebene Landesweites Qualitätszirkeltreffen Regionale Qualitätszirkeltreffen RB Arns- berg RB Düssel- dorf RB Detmold +Münster RB Köln QZ -Begleitet und organisiert durch die SAG NRW -2x pro Jahr -TN: Qualitätszirkelvertreter/innen aus allen Regierungsbezirken -Ziele: -Regierungsbezirks-übergreifender Austausch -Austausch über Qualitätsindikatoren offener Ganztagsschulen -Austausch mit Landesvertreter(inne)n -Begleitet und organisiert durch die SAG NRW -2x pro Jahr -TN: Vertreter/innen der kommunalen Qualitätszirkel -Ziele: -Erfahrungsaustausch -Regierungsbezirks-weiter Austausch zu aktuellen Ganztagsthemen -Fachlicher Input durch Expert(inn)en -Interkommunale Vernetzung NRW

9 Aktuelle Ganztagsthemen Spiegeln sich wider in:  der Arbeit der kommunalen Qualitätszirkel  den Fachveranstaltungen der SAG auf kommunaler/regionaler Ebene  der Gestaltung der regionalen/des landesweiten Qualitätszirkeltreffen/s Erzieherische Förderung/Inklusion Öffnung in den Sozialraum Kooperation mit der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Eltern Lehr- und Fachkräfte-Ausbildung Hausaufgaben/Lernzeiten Kinderschutz Kooperation und Kommunikation im Ganztagsteam Rhythmisierung Sprachförderung …..

10 Gelingensbedingungen für Qualitätszirkelarbeit – Auswahl – Konkrete Zielformulierungen und deren Überprüfung Einbezug der Praktiker/innen vor Ort bei der Qualitätsentwicklung Begleitung und Beratung durch die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Nordrhein-Westfalen –regionale und landesweite Qualitätszirkeltreffen, Individuelle Beratung Kooperation Jugendhilfe – Schule –Zusammensetzung der kommunalen Qualitätszirkel –„Tandem-Prinzip“ bei Fachveranstaltungen (ReferentInnen und Teilnehmerkreis) –Selbstverständnis: (Offene) Ganztagsschule als Gesamtsystem in der Verantwortung von Jugendhilfe+Schule Informationsweitergabe an politische Ausschüsse und LehrerInnen/ päd. Fachkräfte Einbeziehung (kommunaler) Experten bei speziellen Themen Einbindung in regionale Bildungsnetzwerke Interkommunale Vernetzung und Kooperation

11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Serviceagentur „Ganztägig lernen“ NRW Institut für soziale Arbeit e.V. Friesenring Münster

12 Weiterführende Links und Literatur Haenisch, H. (2008): Qualitätszirkel in der Erkundung. In der Reihe: Der GanzTag in NRW. Beiträge zur Qualitätssicherung, 3.Jg H6, Münster. Heinrich, D./Lepers, I. (2014): Kommunale Qualitätszirkel zur Unterstützung der Ganztagsschulen in Nordrhein-Westfalen. In: Heinrich, D./Stötzel, J.: Ganztag im Bildungsnetzwerk. In der Reihe: Der GanzTag in NRW. Beiträge zur Qualitätssicherung, 10.Jg H15, Münster. Wegener, S. u. a. (2007): Praxis kommunaler Qualitätszirkel in Nordrhein-Westfalen. Trägerübergreifende Qualitätsdialoge zu Weiterentwicklung der offenen Ganztagsschule. In der Reihe: Der GanzTag in NRW. Beiträge zur Qualitätssicherung, 3.Jg H6, Münster.


Herunterladen ppt "Kommunale Qualitätszirkel für (offene) Ganztagsschulen in Nordrhein- Westfalen Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Nordrhein-Westfalen Institut für soziale."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen