Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 1 Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern zu Sporthelferinnen und Sporthelfern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 1 Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern zu Sporthelferinnen und Sporthelfern."—  Präsentation transkript:

1 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 1 Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern zu Sporthelferinnen und Sporthelfern

2 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 2 Einordnung und Bedeutung Sporthelferausbildung Gruppenhelferausbildung I Bedeutung der Ausbildung für: die Schülerinnen und Schüler Persönlichkeitsbildung, Partizipation, berufliche Bildung die Schule und den Schulsport bewegte Schule, Ganztag für den gemeinnützigen Sport Kooperation Sportverein – Schule, Mitarbeitergewinnung Zielgruppe: 13 – 17 jährige Schülerinnen und Schüler

3 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 3 Zielsetzung und Tätigkeitsbereiche Sportangebote mit planen Sportangebote leiten Sportinteressen vertreten Pausensportaktivitäten Schulsportfeste Wettkämpfe Bewegungs-Projekte Schulfahrten, Mitwirkung am Schulprofil

4 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 4 Lernbereiche der Ausbildung Lernbereich 1 Sich als Sporthelferinnen und Sporthelfer finden Person und Gruppe (mind. 6 LE) Lernbereich 2 Bewegungs- und Sportangebote erleben und sich damit auseinandersetzen (mind. 10 LE) Lernbereich 3 Beteiligung bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Angeboten (mind. 10 LE) Lernbereich 4 Schule und Sportverein organisierter Sport (mind. 4 LE

5 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 5 Durchführung der Ausbildung In der Schule Durch hierfür qualifizierte Lehrkräfte Organisationsformen: Schulsportgemeinschaft Ergänzungsstunden zur individuellen Förderung AG im Rahmen des Ganztagsdeputats Kompakt-/Internatsformen Ausbildungen im Kooperationsverbund

6 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 6 Themen der Lehrerfortbildung Schulrechtl. Rahmen Finanzierung Auswahl der Schüler/innen Dauer Gruppengröße

7 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 7 Qualifizierung und Unterstützung von Lehrkräften Regulär über die Fortbildungen Sport durch die Bezirksregierungen Erstellung von Materialien für Lehrkräfte durch die Sportjugend NRW Regionale Beratung/Begleitung für die Lehrkräfte in Erfahrungsaustauschen über die Regionalkoordinatoren in den Regierungsbezirken

8 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 8 Sporthelfer im Einsatz 1. SH müssen durch ihre Lehrkräfte im Einsatz weiter begleitet werden. 2. Sporthelfer/innen weiterqualifizieren GHII/III mit Erster Hilfe Ausbildung kann in der Kommune die Jugendleitercard (Juleica) beantragt werden Übungsleitern, Jugendleitern Fortbildungen in Zusammenarbeit mit den Ausschüssen für den Schulsport Weiteraufbauende Qualifizierungen fachverbandsspezifisch

9 Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 9 Spätere Rückfragen an: Beate Lehmann, Elke Fröse Tel /877 Sportjugend Themen und Zielgruppen Schule und Sportverein Materialien


Herunterladen ppt "Sportjugend NRW Lehmann FV Februar 2006 Sporthelfer 1 Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern zu Sporthelferinnen und Sporthelfern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen