Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DAS SPORTMOTORISCHE KONZEPT Das Leistungsmodell Ganzheitliches Techniktraining.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DAS SPORTMOTORISCHE KONZEPT Das Leistungsmodell Ganzheitliches Techniktraining."—  Präsentation transkript:

1 DAS SPORTMOTORISCHE KONZEPT Das Leistungsmodell Ganzheitliches Techniktraining

2 Leistung erreicht man dank Physis, Psyche, Energie und Steuerung

3 Energie PhysisPsyche Konditionelle SubstanzEmotionale Substanz Energie bereitstellen Antriebskräfte freisetzen - Schnelligkeit- Lust und Freude - Ausdauer - Spass mit Freunden - Beweglichkeit- Eigene Gefühle - Kraft- Gefühle der anderen - Lernpartnerschaft - Motivation - Selbstvertrauen - Ursachenerklärung

4 Steuerung PhysisPsyche Koordinative KompetenzMental- taktische Bewegungen steuern Kompetenz antizipieren und entscheiden - Gleichgewichtsfähigkeit- Orientierung - Orientierungsfähigkeit- Antriebsregulation - Rhythmisierungsfähigkeit- Ausführungsregulation - Differenzierungsfähigkeit - Reaktionsfähigkeit

5

6 Technik- harmonisches Zusammenwirken Der Trainingsprozess (technisches Lernen) ist eine ständige Suche nach der Harmonie zwischen allen leistungs- bestimmenden Technikanteilen (koordinative Kompetenz, mental-taktische Kompetenz, konditionelle Substanz und emotionale Substanz). Der Trainingsprozess (technisches Lernen) ist eine ständige Suche nach der Harmonie zwischen allen leistungs- bestimmenden Technikanteilen (koordinative Kompetenz, mental-taktische Kompetenz, konditionelle Substanz und emotionale Substanz).

7 Koordinative Kompetenz – Bewegungen steuern Dank der Entwicklung der koordinativen Fähigkeiten (Orientieren, Differenzieren, Gleichgewicht, Reagieren und Rhythmisieren) erlangen wir eine Verbesserung von Strategien zur Problemlösung.

8 Konditionelle Substanz- Energie bereitstellen

9 Die energetischen Leistungsanteile (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, und Beweglichkeit) bestimmen massgeblich den muskulären Antrieb und sind Voraussetzung für das Erlernen und Ausführen von Bewegungsformen.

10 Emotionale Substanz – Antriebskräfte freisetzen

11 Mental-taktische Kompetenz – antizipieren und entscheiden Strategie und methodisches Vorgehen. Strategie und methodisches Vorgehen.

12 Timing – Technik vervollkommnen Das Leistungsmodell ermöglicht im Zusammenspiel mit anderen Einflussfaktoren, erbracht werden kann. Das Leistungsmodell ermöglicht im Zusammenspiel mit anderen Einflussfaktoren, dass die sportliche Leistung zur rechten Zeit, am richtigen Ort energetisch optimal dosiert erbracht werden kann.

13 Weitere Einflussfaktoren auf die sportliche Leistung Personale Rahmenbedingungen = Talent, Gesundheit usw. Situative Rahmenbedingungen = Unterlage, Lärm usw. Normative Rahmenbedingungen = Regeln, Turniermodus usw.


Herunterladen ppt "DAS SPORTMOTORISCHE KONZEPT Das Leistungsmodell Ganzheitliches Techniktraining."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen