Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VL Trainingswissenschaft VL Trainingswissenschaft 4. Ausdauer Ein Schlauer trimmt Ausdauer, die Freude dran hält länger an!

Kopien: 2
VL Trainingswissenschaft VL Trainingswissenschaft 4. Ausdauer Ein Schlauer trimmt Ausdauer, die Freude dran hält länger an!

VL Trainingswissenschaft VL Trainingswissenschaft 4. Ausdauer Ein Schlauer trimmt Ausdauer, die Freude dran hält länger an!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VL Trainingswissenschaft VL Trainingswissenschaft 4. Ausdauer Ein Schlauer trimmt Ausdauer, die Freude dran hält länger an!"—  Präsentation transkript:

1 VL Trainingswissenschaft VL Trainingswissenschaft 4. Ausdauer Ein Schlauer trimmt Ausdauer, die Freude dran hält länger an!

2 1. Definition der Ausdauer

3 AusdauerFähigkeitsbegriff Fähigkeit = Relativ überdauernde (zeitlich und situativ) Verhaltensdisposition einer Person Abstrakter Begriff Nicht direkt sichtbar, nur an Erscheinungsformen (Indikatoren) ablesbar Jede Person hat ein bestimmtes (hohes oder niedrigeres) Niveau bezüglich einer Fähigkeit Ich habe keine Ausdauer laienhafte Bezeichnung für ein relativ geringe Ausprägung der Ausdauerfähigkeit

4 Ausdauer Fähigkeitskomplexe (HOHMANN, LAMES & LETZELTER, 2002) Ausdauer KoordinativeFähigkeiteni.e.S. Schnellig-keit Beweg-lichkeit Kraft Kondition Konditionelle (energetische) Fähigkeiten Koordinative (informationelle) Fähigkeiten

5 AusdauerBegriffsbestimmung Ausdauer = 1. Ermüdungswiderstandsfähigkeit Gewählte Intensität möglichst lange aufrecht erhalten Verluste an Intensität möglichst gering halten Technik und taktisches Verhalten über längere Zeit stabilisieren 2. Regenerationsfähigkeit Nach Belastung schnell erholen

6 2. Determinanten und Systematik

7 Ausdauer Stoffwechselsubstrate der Ausdauer ATPanaerobe Glykolyse aerobe Glykolyse Lipolyse CP 100% Zeit 50% 2 s20 s 1 h8 min 2 min

8 AusdauerEnergiebereitstellung Häufig wird nicht gesehen: Zeitachse: Dauer einer max. Belastung Y-Achse: Relativ, nicht absolut ATP und CP sind der Muskelbrennstoff Aerobe Glycolyse setzt sofort ein Anaerobe und aerobe Glycolyse keine unabhängigen Mechanismen

9 Ausdauer Beispiel 800m-Lauf

10 Ausdauer Beispiel Sprint

11 Ausdauer Beispiel Fußball

12 Ausdauer

13 AusdauerKapazitäten Unbegrenzt ( ) 0,24 – 0,40Fettsäuren => CO – 6ATP, CP => ADP alaktazid 501,5 – 3Glykogen => Laktat laktazid Unbegrenzt ( ) 0,50 – 0,75Glykogen => CO 2 aerob Kapazität (in ATP- Äquivalenten) Energiefluß (in ATP- Äquivalenten) SubstrateSystem

14 AusdauerLipolyse Führendes Ziel im Gesundheits- und Abnehmsport: Fat-Burning Trainierte können besser Fett verbrennen als Untrainierte Es gibt ein Intensitäts-Optimum der Fettverbrennung

15 AusdauerFatMax

16 3. Training der Ausdauer Intensitätssteuerung

17 Ausdauer 4 2 Laktatbildung, Theorie Blutlaktat mmol/l Intensität keineSteady- state Akkumulation

18 Ausdauer Schwelle anaerobe aerobe 4 2 Laktatdiagnostik, Praxis Blutlaktat mmol/l Intensität untrainiert trainiert

19 Ausdauer Intensitätssteuerung über Puls (Hollmann et al., 1983) PF max = Alter

20 Ausdauer Intensitätssteuerung über Puls (Karvonen et al., 1957) Int = 0,6 (untrainiert, Radfahren) Int = 0,8 (trainiert, Joggen) (Joggen) (Radfahren)

21 Ausdauer Beispiel Ausdauerdiagnostik VC Augsburg Ausdauertest

22 Ausdauer Beispiel Ausdauerdiagnostik VC Augsburg Spielerin S., Ausdauertest im Saisonverlauf

23 3. Training der Ausdauer Trainingsmethoden

24 Ausdauer Methoden des Ausdauertrainings Dauermethode Grundlagen, Prävention, Joggen Extensive Intervallmethode Verbesserung der aeroben Ausdauer Intensive Intervallmethode Verbesserung der anaeroben Ausdauer, ATP- und CP-Bereitstellung Wiederholungs- & Wettkampfmethode spezifischstes & intensivstes Ausdauertraining

25 Ausdauer Dauermethode Zeit Belastung Ermüdung

26 Ausdauer Extensive Intervallmethode Zeit Belastung Ermüdung

27 Ausdauer Intensive Intervallmethode Zeit Belastung Ermüdung

28 Ausdauer Wettkampf- und Wiederholungsmethode Zeit Belastung Ermüdung

29 AusdauerTrainingsmethoden Nur Prinzipdarstellungen möglich Optimale Ausgestaltung durch praktische Erfahrungen Wissenschaftlich nicht im Detail prüfbar

30 4. Ausdauer in Anwendungsfeldern

31 Ausdauer Ausdauertraining und Gesundheit Trends in medizinischen Empfehlungen: Intensitäten immer geringer Häufigkeiten immer höher Folgerungen Alltag bewegungsintensiv gestalten Probleme der Gesundheitsförderung

32 Ausdauer Ausdauer in der Schule Motivationale Probleme reinen Ausdauertrainings Funktional exzellent trainierbar In jeder Stunde sollte ein ausdauer-wirksamer Abschnitt enthalten sein Idee: Fächerübergreifendes Schulprojekt


Herunterladen ppt "VL Trainingswissenschaft VL Trainingswissenschaft 4. Ausdauer Ein Schlauer trimmt Ausdauer, die Freude dran hält länger an!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen