Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschäftsmodelle 2010 – Datenqualität als Erfolgsfaktor des vernetzten Unternehmens 23.11.2006 Hubert Österle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschäftsmodelle 2010 – Datenqualität als Erfolgsfaktor des vernetzten Unternehmens 23.11.2006 Hubert Österle."—  Präsentation transkript:

1 Geschäftsmodelle 2010 – Datenqualität als Erfolgsfaktor des vernetzten Unternehmens Hubert Österle

2 CDQ Programm- organisation Seite 2 © IWI-HSG, IBM Agenda Beispiele innovativer Geschäftsmodelle Corporate Data Quality als zentraler Erfolgsfaktor

3 CDQ Programm- organisation Seite 3 © IWI-HSG, IBM Endress+Hauser integriert Kundenprozesse über das Serviceportal Konfiguration und Kauf Betrieb Entsorgung / Ersatz Installation / Inbetriebnahme Kunde Spezifikation Instandhaltung Endress+Hauser Automatisierungs- lösung Endress+Hauser Homepage Applicator eShop eCatalog Order Status 370,000 Downloads / Jahr Download Area Spare Finder Tool Installed Base Analyst 2,5 Mio. Equipment Records Common Equipment Record Field Care

4 CDQ Programm- organisation Seite 4 © IWI-HSG, IBM boco setzt kundenindividuelle Lösungen aus standardisierten Servicebausteinen zusammen Ausstattung Mitarbeiter Grössen- tausch Nutzung Mitarbeiter einstellen Trennung von Mitarbeiter Bringen und Holen Erfassen und Sortieren Waschen und Pflegen Trocknen und Glätten Prüfen und Reparieren Erfassen und Verpacken Schrankservice Kunde boco Berufskleidung bereitstellen Fakturieren ID

5 CDQ Programm- organisation Seite 5 © IWI-HSG, IBM Die Prozessintegration auf Basis detaillierter Stammdaten ist der Schlüssel zum Erfolg Kundenrelevante KPI, intern und extern KPI & Controlling Einheitliche Basis für Produkte, Kunden, Lieferanten... Stammdaten Nahtloses Vertrags Mgmt., Automatisierung der Abwicklung Verträge Flexible Einsatzplanung, Automatisierung von Prozessschritten Service Delivery Weitgehend automatisiert, auf Kundenprozess angepasst Fakturierung

6 CDQ Programm- organisation Seite 6 © IWI-HSG, IBM Bosch Rexroth: durchgängige Prozesse in heterogener Landschaft Unterstützung Vertriebsprozesse (Verkauf an Ingenieure) eMarketing Community Content Catalog Knowledge Order Tracking Cross Media Product Database Portal Backend-Applikationen

7 CDQ Programm- organisation Seite 7 © IWI-HSG, IBM Heraeus Kulzer bedient die Kunden produktübergreifend über ein Multikanalmanagement Dentallabor Bestellung Information Kunden- besuche Heraeus Kulzer Kampagnen Auftrags- annahme Zahnarzt Kundengruppe Dentallabore Customer Service Center Aussendienst Marketing Auftrags- annahme Internet Shop tel. Auskunft Kundengruppe Zahnärzte Kunden- datenbank

8 CDQ Programm- organisation Seite 8 © IWI-HSG, IBM Corporate Data Quality unterstützt die Steigerung des Unternehmenswertes Kunden- bindung Preis / Kosten EmotionEcosystem Produkt & Dienstleistung Kunden- zugang Unter- nehmens- wert Geschwindigkeit

9 CDQ Programm- organisation Seite 9 © IWI-HSG, IBM Agenda Beispiele innovativer Geschäftsmodelle Corporate Data Quality als zentraler Erfolgsfaktor

10 CDQ Programm- organisation Seite 10 © IWI-HSG, IBM Lösungskompetenz Komplexität der Datenanforderungen Individualisierung Globalisierung Echtzeit Kanalvielfalt Preismodelle Granularität Innovationsrhythmus Compliance Neue Geschäftsmodelle erhöhen die Anforderungen an die Informationsbasis im Unternehmen Mergers & Acquisitions

11 CDQ Programm- organisation Seite 11 © IWI-HSG, IBM Standards Governance-Modelle Serviceorientierung - interne Services - externe Services Semantic Web, Ontologien Suchmaschinen Tools (PIM, PDM, PLM, …) Für Unternehmenserfolg den Datenanforderungen begegnen Komplexität der Datenanforderungen

12 CDQ Programm- organisation Seite 12 © IWI-HSG, IBM CDQ: Vielfältige Nutzenpotenziale CDQ Kundenorientierte GM Ausweitung der Kundenintegration Multikanalmanagement Verarbeitung von Massendaten (z.B. durch RFID-Prozesse) Höhere Effektivität des Executive Reporting Beschleunigung der Prozessdurchlaufzeiten Verbesserte Unternehmens- steuerung Höhere Effizienz des überbetrieblichen Prozessmanagements Geringere Fehlerraten Prozessintegration entlang der Value Chain Compliance Konzernweites Risikomanagement Verbesserung des internen Qualitätsmanagements Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Sarbanes- Oxley-Act, Basel II)

13 CDQ Programm- organisation Seite 13 © IWI-HSG, IBM Kontakt Hubert Österle The Information Management Group (IMG AG) Fuerstenlandstrasse 101 CH-9014 St. Gallen Phone Fax URL: Institute of Information Management University of St. Gallen Mueller-Friedberg-Strasse 8 CH-9000 St. Gallen Phone Fax URL:www.iwi.unisg.ch


Herunterladen ppt "Geschäftsmodelle 2010 – Datenqualität als Erfolgsfaktor des vernetzten Unternehmens 23.11.2006 Hubert Österle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen