Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 1 Aufbau und Dauer der Oberstufe Abiturprüfung Jgst. 12 Jgst. 13Jgst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 1 Aufbau und Dauer der Oberstufe Abiturprüfung Jgst. 12 Jgst. 13Jgst."—  Präsentation transkript:

1 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 1 Aufbau und Dauer der Oberstufe Abiturprüfung Jgst. 12 Jgst. 13Jgst. 11 Versetzung Regeldauer: 3 Jahre maximal: 4 Jahre maximal 1 Jahr zur Wiederholung der Abiturprüfung Zulassung Versetzung

2 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 2 Jgst. 12 Jgst. 11 Jgst. 13 Abiturprüfung Abschlüsse der gym. Oberstufe Fachhochschulreife plus Berufsausbildung plus Praktikum

3 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 3 Das Kurssystem Abiturprüfung Jgst. 11 Jgst. 12 Jgst Grundkurse (3-stündig) 2 Leistung- kurse (5-stündig) 7 Grund- kurse (3-stündig) 3. und 4. Abiturfach 1. und 2. Abiturfach

4 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 4 Wahl der 2 Leistungskurse n Prinzipiell können alle Fächer außer Sport als LK gewählt werden n Je nach Wahlergebnissen werden aber nicht alle Fächer eingerichtet (Regelgröße: 19,5 Schüler) n Sollte ein angewählter Kurs nicht als LK zustande kommen, ist eine Nachwahl in alle eingerichteten Kurse möglich (d.h. kein Nachteil) Bedingungen für die LK-Wahl n Der erste LK muss M, D, eine Naturwissenschaft oder eine aus SI fortgeführte Fremdsprache sein! n Der zweite Lk ist frei wählbar n Ist D erster LK, muss M unter den Abiturfächern sein! n Je nach LK-Wahl kann sich die Zahl der Grundkurse, die der Schüler selbst für die Abiturberechnung auswählen kann, verändern (schwankt zwischen 0 und 4, bei 24 einzubringenden Kursen)

5 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 5 Die Aufgabenfelder im Abitur GE, EK, SW, PL M PH, BI, CH ER, KR KU, MU D, Fremdsprache ER, KR,HR ER, KR KU, MU Klausuren in 12/13 Aufgabenfelder abdecken M oder D oder fortgeführte Fremdsprache Bis 13.2 sprachlich- künstlerisch gesellschaftswissen- schaftlich mathematisch- naturwissenschaftl. Im Abitur

6 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 6 Pflichtbelegungen Abiturprüfung 13/II11/I11/II12/I12/II13/I D fortgeführte Fremdsprache KU /MU Fremdsprache / PH / CH / BI M PH / CH / BI Gesellschaftswissenschaft (nicht durch Religion ersetzbar!!!) KR/ER/HR oder PL als Ersatzfach SP ggf. GE-ZK ggf. SW-ZK

7 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 7 Abitur- fächer Klausurfächer im Sprachprofil S. 23 Abiturprüfung 13/II11/I11/II12/I12/II13/I D 1. Fremdsprache ( fortgeführt ) M Naturwissenschaft !!! Gesellschaftswissenschaft oder Reli, wenn dies Abifach 2. Fremdsprache (ggf. neu einsetzend) 3. Abiturfach 1. LK 4. Abiturfach

8 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 8 Abitur- fächer Klausurfächer im naturwissenschaftl. Profil S.23 Abiturprüfung 13/II11/I11/II12/I12/II13/I D Fremdsprache M 2. Naturwissenschaft Gesellschaftswissenschaft oder Reli, wenn dies Abifach 3. Abiturfach 1. LK 4. Abiturfach 1. Naturwissenschaft

9 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 9 Abiturdurchschnitt Abitur-durch-schnitt

10 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 10 Gesamtqualifikation S. 28ff Abi13/II12/I12/II13/I LK 1 LK 2 3. Abifach 4. Abifach Grundkurse Abitur- bereich LK- Bereich GK – Bereich 22 Grundkurse

11 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 11 Abitur Gewichtungen S. 31 Abi13/II12/I12/II13/I LK 1 LK 2 3. Abifach 4. Abifach Grundkurse Kurse müssen eingebracht werden

12 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 12 Achtung!!! Abi13/II12/I12/II13/I LK 1 LK 2 3. Abifach 4. Abifach Grundkurse nie 0 P 2 Abifächer je mind. 25 P insgesamt mind. 100 P nie 0 P / max. 2 Defizite insgesamt mind. 70 P z.B. LK1: 2x5 + 2x5 + 3x5 = 35 und LK2: 2x4 + 2x6 +3x5 = 35 nie 0 P maximal 6 Defizite insgesamt mind. 110 P z.B.: 22 x 5 = 110 (d.h.: Defizite müssen ausgeglichen werden – auch im LK-Bereich)

13 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 13 Gesamtwertung Beispiel Schwerpunkt Sprachen Abi13/II11/I11/II12/I12/II13/I E KU F M (3.Abifach) BI KR (4.Abifach) SP EK SW GE-LK D-LK ODER aber

14 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 14 Gesamtwertung Beispiel Schwerpunkt Naturwissenschaften Abi13/II11/I11/II12/I12/II13/I D F MU CH GE PL SP PH M SW-ZK 1111 SW 11 1 ODER aber...ODER aber auch... D DD

15 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 15 Umwahlen Aus aktuellem Anlass: Thema Umwahlen: Abifächer müssen seit der 11.1 durchgängig belegt sein, d.h.: Wenn in der 11.1 Philosophie belegt wurde und in der 11.2 auf Religion umgewählt wurde, kommt Religion als Abiturfach nicht in Frage!

16 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 16 Versetzung Jgst. 11 => Jgst. 12 versetzt eine 5 zwei 5 mehr als zwei 5 oder eine 6 keine 5 in D / M / fortgeführte Fremdsprache in einem anderen Fach Ausgleich kein Ausgleich versetzt Nachprüfung nicht versetzt beide 5er nicht in D / M / FS nicht versetzt Eine 5 in D / M / FS und eine weitere 5

17 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 17 Diese Präsentation finden Sie auch unter

18 Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Zurück zur ersten Seite W.Pohlig & E. Rammelmann Humboldt- Gymnasium Düsseldorf Folie: 1 Aufbau und Dauer der Oberstufe Abiturprüfung Jgst. 12 Jgst. 13Jgst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen