Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen zur gymnasialen Oberstufe II. Aufbau der Oberstufe E i n f ü h r u n g s p h a s e 11.1 11.2gk ____________________Versetzung___________________.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen zur gymnasialen Oberstufe II. Aufbau der Oberstufe E i n f ü h r u n g s p h a s e 11.1 11.2gk ____________________Versetzung___________________."—  Präsentation transkript:

1 Informationen zur gymnasialen Oberstufe II

2 Aufbau der Oberstufe E i n f ü h r u n g s p h a s e gk ____________________Versetzung___________________ Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Q u a l i f i k a t i o n s p h a s eA b i t u r p r ü f u n g __________(Zulassung)_________ 1./2.Abi LK/gk 3./4.Abi

3 Versetzung in die Jahrgangsstufe 12 Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Grundlage der Versetzungsentscheidung sind die Leistungen aus 11.2 in den 9 Kursen des Pflichtbereichs: Deutsch Mathematik Fremdsprache aus Sek I Kunst oder Musik gesellschaftswissenschaftl. Fach naturwissenschaftl. Fach (Biologie, Chemie, Physik) Religion (bzw. Philosophie) Sport 2. Fremdsprache od. 2. naturwissenschaftl. Fach und 1 Kurs des Wahlbereichs: Dieser Wahlkurs wird zum Pflichtkurs: 2. Fremdsprache, wenn diese erst ab Stufe 9 Spanisch, wenn keine 2. Fremdsprache in Sek I Stand Februar

4 Versetzung in die Jahrgangsstufe 12 Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Fächerrestliche Fächer.: 2.Fremdsprache (FS), D M FSKunst, Musik, GW, NW, Religion, Sport und besser versetzt x 5 sonst 4 od. besser versetzt und besser versetzt > Alle übrigen Fälle nicht versetzt! und besser NP in D* x 5, sonst alle 4 NP in 1 Fach* x 5, sonst alle 4 NP in 1 Fach* 5 5 3mind. 4 NP in 1 Fach* x 5, 1 x 3, Rest min. 4 NP in D* * nicht bei Whg. NP im Fach mit der Note 5: Ergebnis der NP (s/m) 4, dann versetzt

5 Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Zensuren Punkte Bewertung

6 Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Belegung ab Stufe 12.1 (Qualifikationsphase) Aus den bisher in der Stufe 11 belegten Fächern sind unter Berücksichtigung der Pflichtbelegung zu wählen: 1. LK:Deutsch* od. Mathematik od. Fremdsprache aus Sek I (Englisch od. Französisch) od. Naturwissenschaft (Physik od. Biologie) * ist D 1. LK (der 2. LK ist EK od. PÄ od. GE), dann muss Fremdsprache od. Mathematik 3. od. 4. Abiturfach sein) gksmindestens 6 ( Wochenstunden) 2. LK: frei wählbar

7 Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Belegung ab Stufe 12.1 (Qualifikationsphase) Eingerichtete - LK Kurse Abi 2004:LK Block I: D E E M ( M) LK Block II: D F EK PH BI (KOOP) Abi 2005:LK Block I: D E M M LK Block II: D E GE PÄ BI PH (KOOP) Abi 2006: LK Block I: D D E M LK Block II: E F GE PÄ PH BIO (KOOP) Abi 2007:LK Block I: D M E E LK Block II: D F GE PH BI M PÄ (KOOP) Abi 2008:LK Block I: D M E E LK Block II: D M F GE PÄ PÄ PH BI (KOOP) Abi 2009: LK Block I: D D M E LK Block II: D E F GE PÄ PÄ BI PH (KOOP) Abi 2010: LK Block I: D D M M E LK Block II: E D F GE PÄ BI PH (KOOP) Angebot Abi 2011: LK-Block I: D E M LK-Block II: D E M F GE PÄ BI PH (KOOP )

8 Stand Februar Abgabe bis: Mo.,

9 Stand Februar

10 Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Belegungspflicht 12.1 bis 13.2 (Qualifikationsphase) I. Zahl der Kurse: LK: 8 Kursegk: min. 25 Kurse Mit 0 Punkten abgeschlossene Kurse gelten als nicht belegt! 2. Wahlkurse:- falls keine 2. Fremdsprache in Sek I, dann ist Spanisch Pflicht - Latein für L9 - Schüler, um das Latinum zu erreichen II. Art der Kurse: 1. Pflichtkurse: Aufgabenfeld 1:4 Kurse D 4 Kurse Fremdsprache 4 Kurse weitere Fremdsprache (keine 2 naturwissenschaftl. Fächer) 2 Kurse Mu od. Ku od. Lit Aufgabenfeld 2:4 Kurse Ek od. Pä od. Ge od. Sw evt. 2 Zusatzkurse Ge und/od. 2 Zusatzkurse Sw Aufgabenfeld 3:4 Kurse M 4 Kurse Ph od. Bi od. Che 4 Kurse weitere Naturwissenschaften (keine 2 Fremdsprachen) 2 Kurse Rel (Pl) 4 Kurse Sp/ nur 3 angerechnet

11 Stufe12.1/12.2: je 2 Klausuren in - Deutsch - fortgeführte Fremdsprache u. Spanisch (LK: 3/4-stündig - Mathematik gk: 2/3-stündig) - den geplanten Abiturfächern - dem zusätzlichen Fach (2. Fremdsprache od. naturwissenschaftliches Fach) - weitere Fächer Facharbeit ersetzt 1 Klausur! Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Klausuren

12 Stufe13.1: je 2 Klausuren in - Deutsch - fortgeführte Fremdsprache u. Spanisch (LK: 4/5-stündig - Mathematik gk: 3-stündig) - dem zusätzlichen Fach (2. FSpr od. Nw) - den festgelegten 4 Abiturfächern Stufe 13.2: je 1 Klausur im Abiturfach (LK: 4,25 Zeitstunden und in Spanisch gk: 3 Zeitstunden) Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Klausuren

13 Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Abiturfächer 2 Leistungskurse = 1. und 2. Abiturfach 2 Grundkurse = 3. und 4. Abiturfach (zu Beginn von 13.1 festgelegt) Abiturfächer müssen die 3 Aufgabenfelder erfassen (in Aufgabenfeld 1 nur Deutsch od. Fremdsprache) Falls Deutsch 1. Abiturfach ist, muss unter den vier Abiturfächern Mathematik oder eine Fremdsprache sein Religion kann in der Abiturprüfung Aufgabenfeld 2 ersetzen Sport kann nicht Abiturfach sein Abiturfächer müssen spätestens ab 12.1 Klausurfächer sein

14 Stand Februar Abgabe bis: Fr.,

15 Abiturzulassung mit Kursen der Qualifikationsphase Zahl der Kurse: 6/8 LK + 22/24 gk Art der Kurse: Pflichtkurse (einzubringen i. d. Gesamtqualifikation) : 4 Deutsch 4 Englisch od. Französisch od. Spanisch 2 weitere Fremdsprache bei sprachl. Schwerpunkt Kurse: Kunst od. Musik od. Literatur 4 Gesellschaftswissenschaft (evt. 2 ZK Sw, Ge) 4 Mathematik 4 Biologie od. Chemie od. Physik 2 weitere Naturwissensch. bei naturwiss. Schwerpunkt Kurse: Religion od. Philosophie und Wahlkurse, mit zu erbringender Mindestleistung Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II

16 Punkte gehen in 1-facher Wertung in das Abitur ein Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II 12.1 Wertung 12.2 Wertung 13.1 Wertung 13.2 Wertung max. Zahl Defizitkurse Mindest- punktzahl 1. LK (1. Abi) 2. LK (2. Abi) 2-fach (2x5=10) 2-fach (2x15=30) 2-fach (2X5=10) 2-fach (2x15=30) 3-fach (3x5=15) 3-fach (3x15=45) 2 von 6 70 von 210 erreichbaren Punkten GK (3. Abi) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) 6 von 22 einzu- bringenden Kursen 110 von 330 erreichbaren Punkten GK (4. Abi) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) 16 GK (Pflicht- und Wahl- kurse) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) 1-fach (1x5) Abiturzulassung LK Abiturzulassung gk

17 Stand Februar Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Punktberechnung Abitur/ Gesamtqualifikation GK - Bereich: 22 gk von 12.1 bis 13.2 (1-fache Wertung)22x5 = x15 = 330 LK - Bereich: 4 LK von 12.1 bis 12.2 (2-fache Wertung)4x2x5 4x2x15 2 LK in 13.1 (3-fache Wertung)2x3x5 2x3x15 = 70 = 210 Punkte: min maxQualifikationsphase 4 Abiturfächer 13.2 (1-fache Wertung)1x5 (x4) 1x15(x4) 4 Abiturfächer Abiturprüfung (4-fache Wertung) 4x5 (x4) 4x15(x4) = 100 = 300 Abiturbereich Gesamtsumme: Note: 4,0 1,0

18 Fachhochschulreife (schulischer Teil) Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Ende 11.2 und abgeschlossene Berufsausbildung (anerkannt in NRW, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, NS,Saarland) Ende 12.2 oder 13.1 oder 13.2 (2 Halbjahre in Folge sind einzubringen) und 1-jähriges Praktikum oder abgeschlossene Berufsausbildung (anerkannt in NRW, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg- Vorpommern, NS, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

19 Fachhochschulreife schulischer Teil nach 12.2/ 13.1 Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Stand Februar Zeitrahmen der zu erbringenden Leistungen: > 2 aufeinander folgende Halbjahre Einzubringende Pflichtfächer > je 2 Kurse: Deutsch, Fremdsprache, Gesellschaftswissenschaft, Mathematik, Naturwissenschaft (Bio, Ph, Ch) Zu erbringende Mindestleistung: 4 LKs mit mindestens 40 Punkten bei 2-facher Wertung 11 gks mit mindestens 55 Punkten bei 1-facher Wertung > Gesamtpunktzahl: mindestens 95 (maximal 285) Punkte In 2 der 4 LKs und 7 der 11 gks mindestens 5 Punkte Kurs mit 0 Punkten gilt als nicht belegt

20 Gymnasiale Oberstufe / Sekundarstufe II Beachten: Abgabetermin für die Lk-Vorwahlbögen Montag, Abgabetermin für die Laufbahnwahlbögen Freitag,


Herunterladen ppt "Informationen zur gymnasialen Oberstufe II. Aufbau der Oberstufe E i n f ü h r u n g s p h a s e 11.1 11.2gk ____________________Versetzung___________________."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen