Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Information über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe am Mariengymnasium (Eintritt 2008)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Information über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe am Mariengymnasium (Eintritt 2008)"—  Präsentation transkript:

1

2 Information über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe am Mariengymnasium (Eintritt 2008)

3 Abschlüsse der gymnasialen Oberstufe Studierfähigkeit Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt AbiturFHR nach 12 + Praktikum FHR nach 11 + Berufsausbildung Eingangsvoraussetzung: Versetzung in Klasse 11 bzw. FOR-Q

4 Aufbau und Dauer der gymnasialen Oberstufe Abiturprüfung Jgst. 12Jgst. 11 max. 1 Jahr zur Wiederholung der Abiturprüfung + Höchstverweildauer: 4 Jahre Regeldauer: 3 Jahre Jgst. 13

5 Jgst LK 5 Std 6-7 GK 3 Std Kurse Leistungskurse und Grundkurse Abiturprüfung2 LK2 GKJgst – 11 GK (30 – 34 Std.) Jgst LK 5 Std 6-7 GK 3 Std Qualifikationsphase Einführungs - phase G Versetzung Zulassung

6 Religionslehre Sport Aufgabenfelder und Unterrichtsfächer I. Das sprachlich-literarisch-künstlerische Aufgabenfeld Deutsch Englisch LateinFranzösisch Niederländisch Musik KunstLiteratur II. Das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld Geschichte SozialwissenschaftenErdkunde Philosophie Erziehungswissenschaft III. Das mathematisch-naturwissenschaftlich-technische AF Mathematik Physik BiologieChemie Informatik Ernährungslehre

7 Pflichtfächer u. Mindestbelegungsdauer in der gymnasialen Oberstufe Deutsch Fremdsprache Gesellschaftswissenschaft Mathematik Naturwissenschaft (Bio, Ph, Ch) Sport Religionslehre Kunst / Musik Literatur weitere Fremdsprache oder Sachfach in wt. FS Naturwissenschaft oder El oder If je 2 GK Ge, Sw

8 Pflichtbelegung in der Jgst. 11 Einführungsphase: Jgst. 11 – Regelfall: 30 WStd Pflichtbereich: 27 WStd Wahlbereich: 3–7 WStd Gesellschafts- wissenschaft Ku / Mu Sport weiteres Fach Angleichung Religion w. FS oder Sach- fach in w. FS oder Naturw. o. El o. If fortgef. FS Deutsch Naturw. (Ph/Ch/Bi) Mathematik

9 Belegung der Fremdsprachen Englisch F / L L / F Englisch FS ab 5 oder 7 oder 9 neueinsetzende FS ab 11 ggfs. w. FS oder SF in w. FS ggfs. w. FS ggfs. w. FS oder SF FS ab 5/7/9 FS ab 5

10 Abiturprüfung Schriftlichkeit Gesellschaftswissens. Mathematik Naturwissenschaft 1. Leistungsfach (LK) 2. Leistungsfach (LK) Fächer Abitur- fächer 4. Abiturfach (GK) 3. Abiturfach (GK) Deutsch fortgeführte Fremdsprache neueinsetzende Fremdsprache ggf. 2. FS oder Sachfach bei sprachl. Schwerp. ggf. Naturwis. od. El od. If bei naturw. Schwerp.

11 © E.Cardaun11 Leistungsnachweise 11 Leistungsnachweise Leistungsbewertungen Notensehr gutgutbefr.ausr.schwach ausr. mangelh.ungenüg. Tendenz Punkte Facharbeit Eine umfangreiche schriftliche Haus- arbeit in der Jahr- gangsstufe 12, die eine Klausur in der 12.2 ersetzt. Klausuren Nach den Pflicht- bedingungen in den Jahrgangsst. 11 – 12 – 13 Sonstige Mitarbeit Fortlaufend im und zum Unterricht er- brachte Leistungen sind ebenso be- deutsam wie die Klausuren. Besondere Lernleistung Ein umfassender Beitrag, der im Rahmen z.B. eines von Ländern geförderten Wettbewerbes erbracht wird. Er kann in der Abi- turprüfung berücksichtigt werden. Defizitäre Leistung

12 Minder- leistungen DM Fortge- führte FS Übrige Fächerversetzt Nachprüfung keine mind. 4 ja 1 x mind. 4 ja x 5, sonst 4 ja x 3, sonst 4 nein ja in M 2 x x 5, sonst 4 nein ja in einem Fach mit x 5, 1 x 3, sonst mind. 4 nein ja in FS x 5, sonst 4 nein ja in D oder in ÜF 5 5 3mind. 4 neinja in D oder M 5 5 4mind. 4 nein 1 x 6Nicht versetzt, keine Nachprüfung Versetzung in die Jgst. 12


Herunterladen ppt "Information über das Kurssystem der gymnasialen Oberstufe am Mariengymnasium (Eintritt 2008)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen