Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen in der Gesamtschule Olfen. Gliederung des Vortrags Welche Schulform ist für mein Kind die passende? Der Stundenplan einer 5. Klasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen in der Gesamtschule Olfen. Gliederung des Vortrags Welche Schulform ist für mein Kind die passende? Der Stundenplan einer 5. Klasse."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen in der Gesamtschule Olfen

2 Gliederung des Vortrags Welche Schulform ist für mein Kind die passende? Der Stundenplan einer 5. Klasse Differenzierung nach Leistung und Neigung Die Schullaufbahn im Überblick Was bietet die Gesamtschule Olfen Ihren Kindern? Anmeldetermine

3 Welche Schulform sollen wir für unser Kind wählen ? Ihr Kind ist geeignet für die Gesamtschule / für die Hauptschule Ihr Kind ist geeignet für die Gesamtschule / für die Realschule Ihr Kind ist geeignet für die Gesamtschule / für das Gymnasium

4 Schulabschlüsse an der Gesamtschule Sekundarstufe I: Hauptschulabschluss Sekundarstufe I: Mittlerer Schulabschluss Sekundarstufe I: Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation Sekundarstufe II: Allgemeine Hochschulreife = Abitur Fachhochschulreife (schulischer Teil)

5 Der Stundenplan einer fünften Klasse an der Gesamtschule Olfen

6 Std. ZeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag ab 7.30 Offener Anfang bei geöffneten Klassen Uhr Arbeitsstde. ReligionNetbook-AS Forder-/ Förderkurs Arbeitsstunde Uhr EnglischDeutsch Gesellschafts- lehre EnglischMathematik 9.20 Uhr Frühstücks- und Hofpause Uhr DeutschMathematik KunstDeutsch Uhr DeutschEnglisch KiunstMusik Uhr Hofpause Uhr Forder-/ Förderkurs TechnikReligion Mathematik Gesellschafts- lehre Uhr Mittagessen Offene Angebote Technik Mittagessen und Offene Angebote Gesellschafts- lehre Uhr Uhr Sport Naturwissen schaften Musik Uhr Sport Naturwissen schaften Netbook-AS

7 Differenzierung nach Leistung und Neigung Den unterschiedlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler entsprechen: Den unterschiedlichen Interessen und Neigungen der Schülerinnen und Schüler entsprechen: Klasse 7 bis Klasse 10 Zuweisung zu einem Erweiterungs- oder Grundkurs in den Fächern EnglischMathematik Klasse 6 bis Klasse 10 Wahl eines Lernbereiches aus dem Wahl-Pflichtbereich Span./Fran.ALNW FachleistungsdifferenzierungWahlpflichtdifferenzierung Klasse 9 bis Klasse 10 Zuweisung zu zusätzlichen E- oder G-Kursen in den Fächern DeutschChemie Klasse 9 bis Klasse 10 Ergänzungsstunden zur individuellen Förderung und Forderung der Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf den angestrebten Schulabschluss InNaTec, KuMuDas, Berufsorientierung, Englisch Proj.

8 56 Englisch Mathematik Deutsch Chemie Naturwissen- schaften (NW) Gesellschafts- lehre (GL) Arbeitslehre (AL) Kunst Musik Sport Religion Die Schullaufbahn im Überblick Wahlpflichtbereich Span./Franz., NW, AL 78 EGEG EGEG EGEG EGEG Latein ab 8. Klasse Profilprojekte ab 9. Klasse Ergänzungsstunden zur individuellen Förderung und Forderung der Schüler/innen Fachhoch- schulreife Abitur 910 EGEG EGEG EGEG EGEG EGEG EGEG EGEG EGEG Hauptschul- abschluss Mittlerer Schulabschluss Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation Einführungsphase Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe Beschluss der Versetzungs-konferenz

9 Was bietet die Gesamtschule Olfen Ihren Kindern? 1.Es muss keine Vorhersage über den möglichen Bildungsabschluss getroffen werden. 2.Ein möglichst langes Offenhalten der Schullaufbahn zur Erlangung eines bestmöglichen Schulabschlusses 3.An der Gesamtschule sind alle Schulabschlüsse möglich. Abitur nach 9 oder 8Jahren. 4.Es gibt i. d. R. keinen Zwang zu einem Schulwechsel bei Leistungskrisen (keine Abbrecherkarrieren) 5.Durch die Fachleistungsdifferenzierung und den Wahlpflichtbereich werden die Schülerinnen und Schüler ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend unterrichtet. 6.Ein spezieller Förderunterricht im 5.Jg und 6. Jg. zur Unterstützung im Falle von Lernschwierigkeiten 7.Besondere Anforderungen an leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler im Forderunterricht, durch Zusatzanforderungen im Unterricht und bei der Wochenplanarbeit sowie im Unterricht mit Fachleistungsdifferenzierung (E-Kurse) 8.Eine an den Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler orientierte Möglichkeit zur Bildung von Unterrichtsschwerpunkten (sprachlicher, mathematisch-naturwissenschaftlicher und technisch-wirtschaftlicher Schwerpunkt) 9.Lernen mit neuen Medien in Netbookklassen 10.Ein an den Interessen der Schülerinnen und Schüler orientiertes Angebot von Arbeitsgemeinschaften (z. B. Computer- Führerschein) 11.Besondere Angebote im musikalisch-künstlerischen Bereich: Instrumentalunterricht, Big Band 12.Unterstützung der Schullaufbahn durch vernetze Beratung in der Schule durch BL, Soz.pädagogin und außerschulische Beratungsträger, Berufsberatung in der Schule durch verschiedene Angebote in der Sek.I und gymnasialer Oberstufe 13. Ein schönes Schulgebäude mit guter Ausstattung für den Unterricht in den verschiedenen Fächern 14. Eine Schule in Ganztagsform mit Mittagessens-Angebot an drei Tagen in der Woche, tägliches Bistro von 7.15 Uhr bis Uhr, Raum der Stille, Bücherei und Sportstätten

10 Tag der offenen Tür Lernen Sie die Gesamtschule Olfen noch genauer kennen Besuchen Sie uns am Tag der offenen Türen Termin: Samstag, : bis Uhr

11 Anmeldetermine für den neuen 5. Jahrgang: 10. Februar bis 14. Februar 2014 Mo. – Do. in der Zeit von 9.30 bis Uhr und von bis Uhr Freitag von 9.30 – Uhr

12 Das Anmeldeverfahren in Olfen Anmeldungsgespräche werden im Zeitraum vom bis zum mit Eltern und Kindern geführt Sie benötigen dafür: –Halbjahreszeugnis, Empfehlung der Grundschule –Familienstammbuch Es können höchstens 120 Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden Gesichtspunkte für die Auswahlentscheidung: –Leistungsaspekt, Härtefälle, Losverfahren Ergebnisse des Auswahlverfahrens: schriftliche Mitteilung vor Beginn des Aufnahmeverfahrens der anderen Schulen

13 Haben Sie noch Fragen? Kommen Sie zu uns, vereinbaren Sie einen Gesprächstermin! Rufen Sie uns an Besuchen Sie uns im Internet:

14


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen in der Gesamtschule Olfen. Gliederung des Vortrags Welche Schulform ist für mein Kind die passende? Der Stundenplan einer 5. Klasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen