Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erich Kästner-Schule Eine Hauptschule stellt sich vor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erich Kästner-Schule Eine Hauptschule stellt sich vor."—  Präsentation transkript:

1 Erich Kästner-Schule Eine Hauptschule stellt sich vor

2 Nach der Erweiterung 1992 Musik- /Kunst- /Textil- Räume 18 Klassenräume Naturwissenschaftliche Räume (Physik / Chemie / Biologie) Informatikräume, Schulküche und Technikräume Schulsanitäts- /1. Hilfe-Raum Cafeteria mit Küche und Kiosk Atrium mit Blumen- und Kräutergarten Großer Innenhof mit Bachlauf, Kletterwänden und grünem Klassenzimmer Eigene Turnhalle und Obstwiese mit Gymnastikfläche

3 Die Schulgemeinde 2007/ Schülerinnen und Schüler unterrichtet von 30 Lehrerinnen und Lehrern und betreut von einer Sozialarbeiterin in 16 Klassen mit durchschnittlich 23 Kindern Teilgruppengröße zwischen 12 und 18 Teilnehmern Unterrichtsbeginn 8.00 Uhr - Ende Uhr / Uhr Freiwillige Nachmittagsbetreuung bis Uhr Unterstützt von einem gemeinnützigen Förderverein

4 Das Schulprofil Umweltschule in Europa (zwei Auszeichnungen) Berufswahlberatung im Hause Soziales Handeln (Deeskalationstraining und Streitschlichtung) Beratung vor Ort durch speziell ausgebildete Kolleginnen und Kollegen Gesundheitsförderung: Ernährung, Bewegung und Drogenprävention Erfolgreiche Teilnahme an Jugend forscht Musikalische Ausbildung in Gitarre und Flöte Übernahme von Arbeitstechniken aus der Grundschule Schulsanitätsdienst Offen sein für einseitige Begabungen

5 Individuelle Förderung In den ersten beiden Wochen stellen wir die Kompetenzen der Schüler fest und erstellen für jeden ein Schülerprofil. Dann bilden wir Fördergruppen in D, M, E und sozialen Kompetenzen. Nach jeder Klassenarbeit wird der Förderbedarf abgeglichen und wenn nötig, der Förderinhalt neu festgelegt. Schülern mit besonderen Förderbedarf erteilt eine Sonder- pädagogin in der Klasse Hilfestellungen im Teamteaching. Besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler werden vorbereitet, in die Realschule zu wechseln.

6 Die Orientierungsstufe Soziales Lernen steht am Anfang, um Ängste abzubauen. Der Klassenlehrer bereitet den Klassenraum vor. Er erteilt den meisten Unterricht in der Klasse. Nur wenige Lehrer decken die restlichen Fächer ab. Die Lehrer arbeiten im Team und sprechen sich regelmäßig ab. Individuelle Förderung beginnt nach der Diagnose. Ergänzungsunterricht mit Förder- und Übungscharacter beginnt. Mittagsbetreuung bis Uhr wird angeboten. Hausaufgabenhilfe wird ermöglicht und

7 Die Klassen Die Schüler werden in Mathematik und Englisch nach Leistung differenziert unterrichtet. Hauswirtschaft und Technik wird in Teilgruppen erteilt, so wie Wahlpflichtbereich mit Arbeitslehre und Naturwissenschaften. einem dreitägigen Schnupperpraktikum in Klasse 8, Berufsvorbereitung ab Klasse 7 durch Wirtschaftslehre und Schüler, die am Ende der Klasse 9 einen Leistungskurs in Mathematik oder Englisch belegen und besonders gute Noten haben, werden in die Klasse 10B versetzt. so wie je einem dreiwöchigen Praktikum in Klasse 9 und 10

8 Die Abschlüsse nach Klasse 10 Mittlerer Schulabschluss nach Klasse 10 Typ B Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Typ A Ziel: Ausbildung oder Fachoberschule mit anschließendem Fachabitur Ziel: Ausbildung oder Berufsgrundschuljahr zur Steigerung der Berufsfähigkeit höhere Qualifikation ( FOR) Mittlerer Schulabschluss nach Klasse 10 B mit Qualifikation Ziel: Oberstufe der Gesamtschule, des Gymnasiums oder des Berufskollegs mit anschließendem Fachabitur oder Abitur

9 Sage nie zu einem Kind: Du schaffst das nicht!, sondern nimm es auf und unterrichte es so, dass es seine Persönlichkeit und Fähigkeiten so weit wie möglich zum Wohle aller entwickeln kann! MJB


Herunterladen ppt "Erich Kästner-Schule Eine Hauptschule stellt sich vor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen