Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen für Eltern der Klasse 4 15./16. März 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen für Eltern der Klasse 4 15./16. März 2010."—  Präsentation transkript:

1 Informationen für Eltern der Klasse 4 15./16. März 2010

2 Informationsveranstaltung 15./ Ablauf Fakten zur Schule Unsere Schule Profile – Sprachen - Abschlüsse Fächer Tagesablauf Vorstellung des Musikprofils Vorstellung der Bläserklasse

3 Informationsveranstaltung 15./ Ablauf Pädagogische Konzeption Leitbild Bausteine des Schulprogramms Sanfter Übergang

4 Informationsveranstaltung 15./ Ablauf Informationen des Elternbeirates Anmeldung

5 Informationsveranstaltung 15./ Unsere Schule 1459 Schüler 54 Klassen 110 Lehrer OHG I (Unter- und Mittelstufe) OHG II (Oberstufe)

6 Informationsveranstaltung 15./ Profile-Sprachen-Abschlüsse Sprachliches Profil Musik- Profil Naturw. Profil Abschlüsse, Übergangsmöglichkeiten 5 Englisch Letzte Möglichkeit zum Wechsel von der RS 6 LateinFranzösisch Latein / Französisch 7 8 Französisch / Spanisch Spanisch 9Hauptschulabschluss Wechsel berufl. Gym. 10Mittlerer Bildungsabschluss 11/ 12 Es ist mindestens eine Fremdsprache als Kernfach zu wählen Abitur

7 Informationsveranstaltung 15./ Fächer HauptfächerNebenfächerMusische Fächer 5 Deutsch, Englisch, Mathematik Religion, Biologie, Naturphänomene, Sport, Geographie/Wirtschaft (verstärkte) Musik, Bildende Kunst 6Latein / FranzösischGeschichte 7Physik

8 Informationsveranstaltung 15./ Fächer HauptfächerNebenfächer 8/ 9/ 10 S-Profil: Französisch/Spanisch Musik-Profil: Musik Naturw. Profil: Naturwissenschaft und Technik Chemie, Gemeinschaftskunde/ Wirtschaft 11/ 12 Kein Klassenverband Deutsch, Mathematik, Englisch: 4-stündig Zwei weitere Fächer: 4-stündig Weitere Kurse: 2-stündig

9 Informationsveranstaltung 15./ Tagesablauf Doppelstundenmodell: Uhr – Uhr 20 Minuten Pause Uhr – Uhr 20 Minuten Pause Uhr – Uhr 65 Minuten Mittagspause (Mensa) Uhr – Uhr

10 Informationsveranstaltung 15./ Vorstellung des Musikprofils

11 Informationsveranstaltung 15./ Vorstellung der Bläserklasse Die beste Möglichkeit, Menschen zusammenzuführen, sie über alle kulturellen und religiösen Barrieren zu verbinden, sie zu einem stimmigen sozialen Gefüge zu verbinden, ist das gemeinsame Musizieren. […] (Kultusministerium Baden- Württemberg) keine Konkurrenz zum Musikprofil, sondern eine Ergänzung unseres schulischen Angebots. Die Bläserklasse ist ein Einstiegsangebot und unterscheidet sich dadurch vom Musikzug.

12 Informationsveranstaltung 15./ Vorstellung der Bläserklasse Es werden nur Schüler aufgenommen, die mit dem Instrument neu beginnen und somit neu Interesse an Musik gewinnen. Wer nach zwei Jahren beim Instrument bleibt und weiter Unterricht nimmt, kann nach einer kleinen Aufnahmeprüfung in den Musikzug wechseln. organisiert in enger Zusammenarbeit mit der Musikschule Nagold Kosten 30.- im Monat für Instrumentenmiete und Unterricht.

13 Informationsveranstaltung 15./ Leitbild Die Menschen stärken – die Sachen klären (Hartmut von Hentig) Um dieses Ziel zu erreichen, streben wir – Schüler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter am Otto-Hahn-Gymnasium in Nagold – an: Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem die Menschen das Wichtigste sind.

14 Informationsveranstaltung 15./ Bausteine des Schulprogramms Methodencurriculum Fordern und Fördern Soziales Lernen Außerunterrichtliche Veranstaltungen Arbeitsgemeinschaften Jugendbegleiterprogramm

15 Informationsveranstaltung 15./ Sanfter Übergang Klassenlehrertandem Schülerpaten Einführungswoche Klassenlehrerstunde Klassenrat Lernen Fünferfest Klassenstufen- elternabend

16 Informationsveranstaltung 15./ Informationen des Elternbeirates

17 Informationsveranstaltung 15./ Anmeldung Entsprechend der Grundschulempfehlung: Mittwoch, Uhr Uhr Donnerstag, Uhr Uhr Entsprechend der Gemeinsamen Bildungsempfehlung: Bis Nach bestandener Aufnahmeprüfung: Am 05. oder

18 Informationsveranstaltung 15./ Anmeldung Grundschul- bzw. Bildungsempfehlung, Geburtsurkunde (nur zur Einsichtnahme) bitte mitbringen Zu entscheiden ist nur, ob das Kind am verstärkten Musikunterricht teilnehmen soll oder nicht und die Teilnahme an der Bläserklasse. Eltern von Fahrschülern erhalten ein ausführliches Merkblatt mit einem Antragsformular bei der Anmeldung.

19 Informationsveranstaltung 15./ Anmeldung Die formale schriftliche Aufnahmebestätigung erhalten Sie etwa vier Wochen nach der Anmeldung über die Grundschulen zusammen mit dem Hinweis auf die Einschulungsfeier (am Nachmittag des zweiten Schultages nach den Sommerferien). Das Gymnasium achtet darauf, dass die Kinder, die aus der selben Grundschule kommen und die das gleiche Profil gewählt haben, wieder zusammen in eine Klasse eingeteilt werden.

20 Vielen Dank !


Herunterladen ppt "Informationen für Eltern der Klasse 4 15./16. März 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen