Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Motivation durch Qualitätsentwicklung in der Gemeinwesenorientierten Altenarbeit Anforderungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Motivation durch Qualitätsentwicklung in der Gemeinwesenorientierten Altenarbeit Anforderungen."—  Präsentation transkript:

1 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Motivation durch Qualitätsentwicklung in der Gemeinwesenorientierten Altenarbeit Anforderungen an die Qualifizierung von Mitarbeitenden

2 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Paradigmenwechsel Demografischer Wandel Altersbilder Potentiale des Alters Krise der Sozialversicherungssysteme

3 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Neue Leitbilder Selbstorganisation / Partizipation Generationendialog Netzwerkarbeit Quartier / Sozialraum Bürgerschaftliches Engagement Lebensbegleitendes Lernen Prävention

4 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Ziele kommunaler Altenhilfe Selbstbestimmung und Selbstständigkeit zu unterstützen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen individuelle Hilfe- und Unterstützungsleistungen in Netzwerken zu organisieren ein Mix von Selbsthilfe, Aktivierung eines nicht- beruflichen Hilfesystems und von professionellen Dienstleistungen sicher zu stellen und das Miteinander der Generationen zu befördern

5 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Schwerpunkte kommunaler Altenhilfe Integrierte Steuerung in der kommunalen Altenhilfe Querschnittsaufgabe Altenhilfeplanung Initiierung, Entwicklung und Begleitung stadtteilorientierter Sozialer Netze Netzwerke professioneller Dienstleister Öffentlichkeitsarbeit

6 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Die Akteure Kommune Diakonie Kirchengemeinden Kooperationspartner / Wohlfahrtsverbände / Private Seniorenbeiräte Seniorenselbstorganisationen Institutionen und Initiativen aus Bildung und Kultur und nicht zuletzt: Bürgerinnen und Bürger!

7 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Initiativen Qualifizierung von Mitarbeitenden geht nicht ohne Kulturveränderungen in den Institutionen Unkonventionelle Kooperationen suchen Qualifikation von Haupt- und Ehrenamtlichen bzw. Freiwillig Engagierten

8 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Neue Rollen für Mitarbeitende in der Altenarbeit Visionäre Netzwerker Gestalter von Kooperationen Ermöglicher Schatzsucher Moderatoren Berater

9 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Qualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen Beispiele: Erfahrungswissen für Initiativen (EFI) Aufwind Inter-Netz Kulturführerschein Keywork Fortbildung Implementierung WohnQuartier 4 Qualitätsinitiative in der Gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit Programm Aktiv im Alter Leitfaden zur Qualitätsentwicklung in der Offenen Altenarbeit

10 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Informationen Evangelisches Zentrum für Innovative Seniorenarbeit - http://www.zentrum.evangelische- seniorenarbeit.de http://www.zentrum.evangelische- seniorenarbeit.de Wohnquartier 4 - http://www.wohnquartier- 4.de http://www.wohnquartier- 4.de Aktiv im Alter - http://www.aktiv-im-alter.nethttp://www.aktiv-im-alter.net Forum Seniorenarbeit NRW - http://www.forum-seniorenarbeit.de http://www.forum-seniorenarbeit.de

11 Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit dieter zisenis bildung beratung projektmanagement – mail@zisenis.infomail@zisenis.info Fotos: iStockphoto und Neue Bilder vom Alter(n) – Fotowettbewerb und Ausstellung, Leopoldina Nationale Akademie der Wissenschaften


Herunterladen ppt "Ev. Verband für Altenarbeit - Dieter Zisenis - 11.11.2010 Motivation durch Qualitätsentwicklung in der Gemeinwesenorientierten Altenarbeit Anforderungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen