Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kick Brandenburg 2012 / Camp 4 You 2013 27.05.2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kick Brandenburg 2012 / Camp 4 You 2013 27.05.2013."—  Präsentation transkript:

1 Kick Brandenburg 2012 / Camp 4 You

2 Leitsatz im Projekt Das KICK Projekt der Brandenburgischen Sportjugend richtet sich an Kinder und Jugendliche aus verschiedenen sozialen und kulturellen Umfeldern. Ziel ist es die jungen Menschen durch bewegungsorientierte Sozialarbeit in einem sinnvollen Freizeitumfeld zusammen zu führen.

3 Struktur des Projektes Träger: Brandenburgische Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V. Verknüpfung: Straßenfußball, Integration durch Sport, Tore für Demokratie, FSJ Kooperation: Jugendclubs, Jugendamt, Sportvereine Aufbau und Festigung eines Netzwerkes zur Schaffung vielfältiger Angebote Koordinierung: Steuerung durch Mitarbeiter der Brandenburgischen Sportjugend, Umsetzung durch Mitarbeiter gefördert aus dem ehemaligen 610-er Stellenprogramm und ehrenamtlichen Strukturen Kernbereich: Zuweisung, Beratung, Eingliederung und ggf. Betreuung Volumen 2012: rund Koordination

4 Das Projektanliegen Vermittlung auf freiwilliger Basis von gefährdeten oder straffällig gewordenen Jugendlichen durch die Polizei und die Jugendgerichtshilfe an die Sozialarbeit Mit präventiven Angeboten einem Abgleiten von Kindern und Jugendlichen in die Kriminalität entgegenwirken Integration in (zusätzliche) Projektangebote Individuelle Lebenshilfe, Beratung und Betreuung Vernetzung der Angebote Verknüpfung mit anderen sozialen Projekten

5 Förderung Personalkosten: ehemalige 610er Stellen Programm + Landkreis Sachkosten: Landespräventionsrat + Kommunen Förderung von derzeit 4 Standorten im Land: Brandenburg an der Havel Havelland (Kreissportjugend) Cottbus (CSJ) Elbe-Elster (Kreissportjugend)

6 Elbe-Elster Andrea Stapel, Kreissportjugend Elbe-Elster halb-ehrenamtlich geführter Standort in Bad Liebenwerda im Jugendclub Ergebnisse 2012: Eher Veranstaltungsbezogene Arbeit: Durchführung 24h Lauf Gedenkfahrt nach Auschwitz im November 2012 Wöchentliches Projekt zur Gewaltfreien Kommunikation Einschätzung: Kick ohne Hauptamtlichkeit durchzuführen ist (fast) unmöglich

7 Cottbus Dietmar Schnieber, CSJ (seit Beginn 2010) Kooperationsvertrag mit der Sportjugend Ergebnisse 2012: Förderung der Projektarbeit im Bereich Straßenfußball und Boxen Ausbau einer Kooperation mit der JVA Cottbus Vorhaben 2013: Zielvereinbarung + Kooperationsvertrag Aufbau einer regelmäßigen Sportgruppe im Boxen Teilnahme Tage der Demokratie mit 25 Jugendlichen Zusammenarbeit mit JGH und JVA zum Kern des Kick Projektes

8 Brandenburg an der Havel Knut Lißner: Büro im Bürgerhaus Hohenstücken Walther Ausländer Straße 1 bietet regelmäßige Sprechzeiten für die Jugendlichen Koordinierung der Teilnahme an den Straßenfußballaktivitäten Betreuung der offenen Treffs und Pflege der Schulkooperationen Koordinierung und Organisation von Veranstaltungen der BSJ (Tore für Demokratie) Gewinnung und Betreuung von Sportvereinen für die Vermittlungsarbeit Betreuung des sportorientierten Jugendclubs Club am Trauerberg mit der SSJ Ergebnisse 2012: 14 Vermittlungen der JGH in das Projekt Durchführung zahlreicher Veranstaltungen: Regenbogenfest, Camp 4 You teilnehmerstarker LSB – Cup (36 Teams bei der LNDS) Teilnahme bei verschiedenen Partnerveranstaltungen (Kindertag, Jugendclubolympiade) sehr gute politische Unterstützung in der Stadt Enge Zusammenarbeit mit der Stadtsportjugend

9 Havelland Kreissportjugend Havelland e.V.: Übernahme der Personalstelle durch die KSJ zum März 2013, Felix Wetzel seit 2013 neuer Streetworker bei der KSJ mit Schwerpunkt Funbox/Madhouse Mathias Knispel Ergebnisse 2012: Straßenfußballangebot durch die KSJ im Sommer 2012 Übernahme der Patenschaft für die Skaterhalle Einarbeitung eines neuen Stelleninhabers diverse Veranstaltungen am Standort (Abenteuercamp, Tag der Demokraten, etc.)

10 Zentraler Jahreshöhepunkt 10. Jubiläum Termin 2012: bis in Premnitz ca. 200 Jugendliche aus den Standorten + internationale Projektgruppen Sportpräventionstage in Verbindung mit einer zweiten Veranstaltung Inhalte: - Einbindung der Polizei in Form von Vorführungen - Straßenfußballturnier + Volleyballturnier + BMX + Bogensport - Camping auf dem Freibadgelände - Workshops und Sportangebote (Klettern, Trampolin, Schwimmen, Abendprogramm) Die Inhalte werden zum größten Teil durch die Jugendlichen selbst entwickelt und organisiert wird kein Camp4U stattfinden !

11 Ausblick 2013 Kürzung der Fördermittel durch den Landespräventionsrat ( ) Zuwendungsbescheid Mitte Mai 2013 Erhöhung der Anforderungen bei Antrags- und Verwendungsnachweislegung Übertragung der letzten Personalstelle auf die SSJ Brandenburg an der Havel (2014), wurde Anfang 2013 beschlossen es wird 2013 kein Camp4U geben – Alternative wird geprüft alle Standorte nehmen an der Veranstaltung Tage der Demokratie teil Brandenburg an der Havel: 25 TN Cottbus:30 TN Havelland:30 TN Elbe-Elster:15 TN Übertragung der Abwicklung/Koordination des Projektes auf die Standorte Konzeptüberarbeitung zum Antrag 2014

12 Nachhaltigkeit zeitloser (präventiver) Projektansatz, der dezentral und individuell angepasst wurde lokale Trägervernetzung Sport als geeignete Methode zum Erreichen unorganisierter Gruppen Verbindung Sport/Spaß mit bewegungsorientierter Sozialarbeit, sowie Partizipation der Jugendlichen bei Projektaktivitäten als Zielvorgabe Aber: keine (Fremd-) Evaluation, Wirksamkeit lässt sich nur anhand von Biographien skizzieren. Förderunsicherheit im Bereich der Personalkosten kein Tutorium seitens des Landespräventionsrates

13 | Niels Haberlandt Fon +49 | – Fax +49 | – Am Fuchbau 15a Seddiner See


Herunterladen ppt "Kick Brandenburg 2012 / Camp 4 You 2013 27.05.2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen