Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diplomarbeit FRIEDL Fritz. Thema Online Training von RadiologietechnologInnen Pragmatische Zielgruppenanalyse unter den Gesichtspunkten der Webdidaktik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diplomarbeit FRIEDL Fritz. Thema Online Training von RadiologietechnologInnen Pragmatische Zielgruppenanalyse unter den Gesichtspunkten der Webdidaktik."—  Präsentation transkript:

1 Diplomarbeit FRIEDL Fritz

2 Thema Online Training von RadiologietechnologInnen Pragmatische Zielgruppenanalyse unter den Gesichtspunkten der Webdidaktik Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

3 AGENDA Warum dieses Thema? Problemstellung,Hypothese und Fragestellungen Vorgehen Stand der Forschung Zielgruppenanalyse Stichprobe Ergebnisse/Interpretationen Resümee Offene Fragen Kritik Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

4 Persönlich von der Thematik betroffen (Beruf) Problemstellung Impuls durch die LV Online Learning Seminararbeit Qualität im E-learningQualität im E-learning Welche Faktoren nehmen Einfluss? (Akzeptanz, Motivation…) Rahmenbedingungen (Pädagogik – theoretisch wissenschaftliche Sichtweise) Mediadidactics (Webdidkatik – handlungsorientierte Sichtweise) Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Warum dieses Thema?

5 Problemstellung Zurückhaltung in der Medizin bei der Wissensvermittlung mit neuen Medien Hochtechnisierter Berufszweig Radiologie (Geräteschulung, SW Schulung) Einsatz von e-Learning bei RadiologietechnologInnen am Beginn Wenig Erfahrung der Berufsgruppe mit Online Training Mit den Einsatz von neuen Medien sind andere pädagogisch- didaktische Vorgehensweisen gefordert Webdidaktik liefert theoretische Hintergründe für die Zielgruppenanalyse Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

6 Eine pragmatische Zielgruppenanalyse unter den webdidaktischen Gesichtspunkten ist notwendig für den erfolgreichen Einsatz von Online Training bei RadiologietechnologInnen Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Hypothese

7 Wie ist die demographische Struktur der Lernenden? Wie heterogen ist die Gruppe in Bezug auf Bildungstand und jetzigem Schulungsalltag? Welche Vor- und Nachteile von Online Training überwiegen im jetzigen Schulungsalltag bei RadiologietechnologInnen? Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Fragestellungen

8 Vorgehen Theoretischer Teil: Begriffs Analyse Empirischer Teil*: Online Umfrage *Mayer (2006) Interview und schriftliche Befragung Jechle (2001) Rahmenbedingungen, Zielgruppen, Lernziele und Lerninhalte Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

9 Theoretische Begriffsanalyse Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Pädagogik Theoreme Didaktik TheoremeModelle Webdidkatik RahmenbedingungenZielgruppe Geschichtlicher Kontext Verallgemeinerung?

10 Stand der Forschung Pädagogik Prinzipienwissenschaftliche Pädagogik (Heitger) Freiheit des Menschen in seinen Entscheidungen Geisteswissenschaftliche Pädagogik (Dilthey) das Verstehen steht im Vordergrund nicht das Erklären Empirische Pädagogik (Roth) Orientierung an der Erziehungswirklichkeit Transzentdentalkritische Pädagogik (Hönigswald) Verzicht auf normative Regelung Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 BegründungBegründung

11 Zielgruppenanalyse Webdidkatik (Meder) Liefert das wissenschaftstheoretische Modell pädagogische - didaktische Theoreme ( Berliner Modell) Didaktische Modell von Flechsig Didaktisches Design (Swertz) handlungsorientiertes Modell Zielgruppenanalyse ist notwendig für den erfolgreichen Einsatz von E-learning – diese entscheidet über den Erfolg Orientierung erfolgt an der Zielgruppe entspricht der pädagogischen Forderung der Webdidkatik Vorerfahrung über die Gruppe Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

12 Fragebogen 2 Fragegruppen Demographische Verteilung Lernsituation, Vorkenntnisse und Erfahrung Die Gestaltung der Befragung didaktische Merkmale der Zielgruppe (Jechle) meine Vorerfahrung als RT Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

13 Pragmatik in der Zielgruppenanyalyse Pragmatik Wahr ist was funktioniert! Orientierung an der Lebenswelt der Zielgruppe Fragebogen _ Verknüpfung zwischen webdidaktischer Theorie und Praxis, Handeln und Erkenntnis im Vorfeld der Produktion Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Pädagogik und Technik auflösen Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

14 Berufsgruppenvertretung der RT (ca. 800 Österreich) Newsletter vom Berufsverband an die Mitglieder mit Link zu Online Fragebogen 2 x ausgesendet um Rücklaufquote zu erhöhen Rücklaufquote von 11.4 % Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Stichprobe

15 Wie ist die demographische Struktur der Lernenden? Verteilung entspricht der Stichprobe Altersverteilung 23 – 57 Jahre (häufigste Nennungen bei einem Alter von 40 Jahren) Lebenssituation der Zielgruppe (Frauen) Teilzeitarbeit (Vormittag Nachmittag) Verschiedene Wissensarten Karenz Flexibilität Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Ergebnisse/Interpretation

16 Wie heterogen ist die Gruppe in Bezug auf Bildungstand und jetzigem Schulungsalltag? Verteilung entspricht der 2- und 3- jährigen Ausbildung Ballungszentren mehr Teilnehmer Keine Berücksichtung unterschiedlicher Lernstrategien Vorwiegend Hands-on Training ohne Unterlagen Unterschiedliche Lernstrategien nicht berücksichtigt Zufriedenheit --50% mittlerer bis unzufriedener RT´s mit jetziger Situation Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Ergebnisse/Interpretation

17 Es gibt keine didaktischen Konzepte (Lehrkräfte, Mitarbeiter) Persönliche Betreuung vorerst in den Ballungszentren Medienkompetenz erhöhen Unterschiedliche Schulungskonzepte (Standardisierung) Lernplattform (internationale Standards) Einheitlicher Zugriff (eine Oberfläche) Überblick über die eigenen absolvierten Kurse Unterschiedliche Lernstrategien könnten berücksichtigt werden Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Ergebnisse/Interpretation

18 Welche Vor- und Nachteile von Online Training überwiegen im jetzigen Schulungsalltag bei RadiologietechnologInnen? Nur 4 von 91 hatten schon Online Schulung 1/3 sieht Vorteil 1/3 Nachteile ( 5 Nennungen lehnten ab) 1/3 keine Ahnung Personen haben Einfluss auf nicht motivierte Kollegen Breit angelegte Schulung zu Online Training allgemein (Anfangsphase) Stufenprogramm (Anfänger bis zum Experten) Neues Arbeitsfeld für Experten Flexiblere Gestaltung des Lernortes Überzeugungsarbeit ……. Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Ergebnisse

19 Webdidaktik liefert Hintergründe für die Zielgruppenanalyse (ohne Handlungsorientierung) Handlungsorientierter Ansatz dieser Arbeit ist die empirische Zielgruppenanalyse Die Zielgruppe entscheidet über den erfolgreichen Einsatz Es gibt keine Verallgemeinerung bei der Gestaltung der Zielgruppenanalyse Zielgruppenanalyse muss immer wieder aufs neue gemacht werden (geänderte Bedingungen) Liefert Hinweise im Vorfeld der Produktion (Entscheidungsträger) Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Resümee

20 Kann Zielgruppenanalyse alleine ohne die anderen Rahmenbedingungen erhoben werden? Prioritäten bei den Rahmenbedingungen? Handlungsforschung (Human Computer Interaktion) Neue Berufsfelder im medizinischen Bereich SW Design Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Offene Fragen/weitere Fragen

21 Wo sehe ich die Arbeit im Kontext zu Wissensmanagement? Nach Wissensbausteinen Probst/Raub/Romhardt Wissensziele - HR sowie Aus- und Weiterbildung Wissensidentifikation – gibt es bereits Wissensträger Wissenserwerb (externe Wissensträger, Wissensprodukte wie Online Kurse, DB) Wissensentwicklung (individuelle Wissensentwicklung, kollektive Wissensentwicklung) Wissensverteilung (durch eine technische Infrastruktur) Wissensnutzung (Nutzung ist der produktive Einsatz organisationellen Wissens) Wissensbewahrung (durch Selektieren, Speichern, Aktualisieren) und Wissensbewertung / -messung Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1

22 Über Pädagogik zu reden heißt über alles gleichzeitig zu reden, Jean Paul Sartre Auslegung von pädagogischen Texten Quellen und Textkritik (Netz der pädagogischen Wissenschaft) Erkennen der Kernaussage wenn auch nicht expliziert innere Widerspruchsfreiheit – logische Stringenz (roter Faden) hermeneutische Zirkel (Interpretation – Wort-Satz-Argumentation- Verweis auf frühere Aussagen) Ideologiekritische Frage über die Texte und Autoren Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Lernerfahrung bei pädagogischem Arbeiten

23 Hinterfragen der Methodenwahl Triangulation? (Operationalisierung der Fragen) Auswahl der Fragen aufgrund persönlicher Erfahrung Einflussnahme ? Formale Fehler Angewandtes Wissensmanagement / Diplomarbeit, Fritz Friedl CO2G1 Kritik

24 DANKE Friedl Fritz


Herunterladen ppt "Diplomarbeit FRIEDL Fritz. Thema Online Training von RadiologietechnologInnen Pragmatische Zielgruppenanalyse unter den Gesichtspunkten der Webdidaktik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen