Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Radioonkologie beim alten Menschen Geronto-Radioonkologie 5.Wr.Internat.Geriatriekongress 7.6.2002 A.U.SCHRATTER-SEHN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Radioonkologie beim alten Menschen Geronto-Radioonkologie 5.Wr.Internat.Geriatriekongress 7.6.2002 A.U.SCHRATTER-SEHN."—  Präsentation transkript:

1 Radioonkologie beim alten Menschen Geronto-Radioonkologie 5.Wr.Internat.Geriatriekongress A.U.SCHRATTER-SEHN

2 Tumorgruppen Head & Neck 13% Lung 11% Lymphoma 6% Other 1% Breast 30% CNS 3% Gastro- intestinal 7% Genitourinary 12% Gynaecologic 7%

3 Häufigkeitsverteilung Patientenalter 12/96 bis 01/02 n = 5.576

4 Tumorverteilung von Patienten älter als 80 Jahre

5 Geronto-Radioonkologie RationaleBehandlungAutonomieLebensqualität

6 Geronto-Radioonkologie Indikationen n Kurative Strahlentheapie nach Operation nach Operation als Definitivbehandlung als Definitivbehandlung als Behandlung zu anderen Therapieoptionen als Behandlung zu anderen Therapieoptionen n Palliative Strahlentherapie vitale Indikationen vitale Indikationen lokale Schmerzminderung lokale Schmerzminderung Funktionserhaltung Funktionserhaltung

7 Geronto-Radioonkologie Bestrahlung WIE? n individuelle Therapieanpassung (TU-Staging, biologisch-psych. Alter) (TU-Staging, biologisch-psych. Alter) n möglichst kurz (akzelerierte RT-Regime) (akzelerierte RT-Regime) n möglichst schonend State of the Art (moderne Geräte und Planung) (moderne Geräte und Planung) n ind.Bestrahlungspausen (rechtzeitige support.Maßnahmen) (rechtzeitige support.Maßnahmen)

8 Qualitätskontrolle - Datensicherheit

9 Qualitätskontrolle n Simulation n CT-Option n 3-D Planung n Portal Imaging n Portal Video n Datensicherheit n physikal. Kontrolle

10 LINEARBESCHLEUNIGER

11 Alternsprozess n Biologisches Alter: Zellebene - Organebene - Organismusebene Zentralnervöse Regulation n Psycholog. Alter: Verhalten und Erleben Wahrnehmung, Denken, Gedächtnisleistung Motivation und Befindlichkeit n Sozialpsycholog. Alter: Soziale und gesellschaftliche Bedingungen Altern ist kein einheitlicher, linearer und gleichmäßig verlaufender Prozess.

12 Geronto-Radioonkologie n Biologisches Alter: - Individuell angepasste Bestrahlungskonzepte - Kleinvolumige Bestrahlungen,Immobilisation? - Individuelle Bestrahlungspausen - Frühzeitiges Erkennen und Behandeln von Strahlen- nebenwirkungen (schleichender Beginn, schwerer nebenwirkungen (schleichender Beginn, schwerer Verlauf) Verlauf) - Operation statt adjuvante Bestrahlung - Keine RT-CHT - Kein konkomitanter Boost - KRT statt ausgedehnten Operationen (Lunge, GI)

13 Geronto-Radioonkologie

14 Geronto-Radioonkologie

15 Geronto-Radioonkologie BehandlungsregimeKurrativ: Gy in ca. 30 Fraktionen x 3 Gy Palliativ: 1x8 Gy, 2 x 5 Gy, 5 x 3 Gy, 10 x 3 Gy

16 Geronto-Radioonkologie n Psychologisches Alter: Aufmerksamkeit Aufmerksamkeit Gedächtnis, Gedächtnisspanne, Merkfähigkeit u. Problemlösung Gedächtnis, Gedächtnisspanne, Merkfähigkeit u. Problemlösung vermindert vermindert - Einfache Strukturierung von Aufklärungs-, Behandlungs- und Pflegekonzepten Pflegekonzepten - Unterdrückung irrelevanter Informationen - Kurze einfache Sätze - Häufige Wiederholungen - Optisch akustische Inputs - Bezugsperson

17 Geronto-Radioonkologie n Sozialpsychologisches Alter: - Intensive Einbindung der Angehörigen bzw. des Heimpflegepersonals Heimpflegepersonals - Ambulante Behandlung von zu Hause - Rechtzeitige Hosptialisierung

18 Geronto-Radioonkologie zu bedenken: n Physische Aspekte: Lagerungs- und Immobilisierungsszeit Lagerungs- und Immobilisierungsszeit n Leistungspsychologische Aspekte: Verlangsamte Gedächtnisspanne, verstärkter visueller Verlangsamte Gedächtnisspanne, verstärkter visueller und auditiver Input notwendig und auditiver Input notwendig Verringerte Behaltensleistung, vermehrtes Nachfragen, Verringerte Behaltensleistung, vermehrtes Nachfragen, vermehrte Angehörigenarbeit vermehrte Angehörigenarbeit

19 Geronto-Radioonkologie Conclusio Regelhafte Zusammenhänge müssen interdisziplinär erarbeitet werden, um die derzeit weltweit individuelle, ange- passte Strahlentherapie beim Patien- ten in einheitlichen Behandlungskon- zepten stratifizieren zu können.

20 THE HUMAN FACTOR...


Herunterladen ppt "Radioonkologie beim alten Menschen Geronto-Radioonkologie 5.Wr.Internat.Geriatriekongress 7.6.2002 A.U.SCHRATTER-SEHN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen