Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inhalt 1.Leukämie – eine Einführung 2.Leukämie – eine Einteilung 3.Wie Leukämie besiegt werden kann!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inhalt 1.Leukämie – eine Einführung 2.Leukämie – eine Einteilung 3.Wie Leukämie besiegt werden kann!"—  Präsentation transkript:

1

2

3 Inhalt 1.Leukämie – eine Einführung 2.Leukämie – eine Einteilung 3.Wie Leukämie besiegt werden kann!

4 Grundlagen: alle Bestandteile des Blutes und des Immunsystems kommen aus dem roten Knochenmark

5 Granulocyten

6 Die reifen Blutzellen haben nur eine relativ kurze Lebensdauer. Bei Blutplättchen und Leukozyten beträgt sie 8 bis 12 Tage, bei roten Blutkörperchen immerhin 120 Tage. Das Knochenmark muss also ständig Nachschub produzieren, damit das Blut seine lebenswichtigen Funktionen erfüllen kann

7 "Leukämie" = "weißes Blut". Erkrankungen, bei der die Zahl der weißen, nicht ausgereiften Blutkörperchen im Blut oft stark erhöht ist. Grund: Unkontrollierte Zellteilung

8 Man unterscheidet: akute:schnell chronische: langsam lymphatische: myeloische:

9 Häufige Leukämieformen vier Leukämieformen: 1.akute myeloische Leukämie (AML), 2.chronische myeloische Leukämie (CML) 3.akute lymphatische Leukämie (ALL) 4.chronische lymphatische Leukämie (CLL)

10 Ursachen: Genetische Veranlagung Tabakrauch Energiereiche Strahlung: UV, Röntgen, Radioaktiv Schimmelpilze Virusinfektionen Chemikalien

11 Symptome: Die Symptome von Leukämien werden überwiegend durch die Verdrängung der normalen Blutbildung hervorgerufen.

12 Anzeichen für eine akute Leukämie 1.schwerem Krankheitsgefühl, Blässe, Fieber, häufig mit einer hartnäckigen Infektion. Eingeschränktes Immunsystem 2.verstärkte Neigung zu blauen Flecken Verminderte Zahl an Blutplättchen

13 Anzeichen für chronische Leukämien Chronische Leukämien beginnen schleichend Gewichtsverlust, allgemeines Unwohlsein aber auch Fieber und Nachtschweiß

14 Problem: Es gibt keine typischen Symptome!!!

15 Diagnose Blutuntersuchung: Unbrauchbar für akute Leukämie Knochenmarksuntersuchung:

16 Behandlung der akuten Leukämie Chemotherapie: kann heilen!!! Zytostatika zellwachstumshemmende Medikamente, Mitosehemmer (z.B. Taxol) Tumorzellen hohe Zellteilungsrate Problem: Haarausfall, Verdauungsprobleme Bestrahlung

17 Behandlung der chronischen Leukämie Chemotherapie: kann nie heilen!!! Stammzelltransplantation

18 Ablauf: 1.Durch Chemotherapie (und Bestrahlung) wird das komplette Blut bildende System zerstört. !!! Kein Immunsystem mehr !!! 2.Neue Stammzellen von Spender

19 Problem: Patient hat jetzt das Immunsystem des Spenders in sich!!! Jedes Immunsystem kann zwischen eigenem und fremden Körper unterscheiden (HLA)! Geeigneter Spender!!! viele Spender

20 Negative Folgen: Eine starke Transplantat-gegen-Erkrankung-Reaktion Graft-versus-Disease-Reaktion Starke Unterdrückung des Immunsystems ist nötig! Hohe Infektionsgefahr ein Leben lang

21 Positive Folgen: Eine schwache, gewollte Transplantat-gegen-Erkrankung-Reaktion Graft-versus-Disease-Reaktion Räumt mit den restlichen Leukämiezellen auf!! ABER: Unterdrückung des Immunsystems trotzdem nötig

22 Wie wird gespendet! Stammzellen aus dem Knochenmark - Narkose

23 Wie wird gespendet! Stammzellen aus dem Blut – keine Narkose Stammzellmobilisierung durch Wachstumsfaktor 1.Stammzellen ausspülen 2.Blut abnehmen 3.Blut reinigen


Herunterladen ppt "Inhalt 1.Leukämie – eine Einführung 2.Leukämie – eine Einteilung 3.Wie Leukämie besiegt werden kann!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen