Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grund- und Regionalschule Schwarzenbek-Nordost Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grund- und Regionalschule Schwarzenbek-Nordost Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen."—  Präsentation transkript:

1 Grund- und Regionalschule Schwarzenbek-Nordost Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen

2 Inhalt Allgemeines zur Regionalschule Allgemeines zur Regionalschule Qualifizierter Abschluss Qualifizierter Abschluss Orientierungsstufe Orientierungsstufe Klassenstufen 7 bis 10 Klassenstufen 7 bis 10 Berufsvorbereitung Berufsvorbereitung Fördern und Fordern Fördern und Fordern Termine Termine

3 Unsere Schülerinnen und Schüler

4 Unser Kollegium 36 Grund- und Hauptschullehrkräften 7 Realschullehrkräften 9 Lehrkräften des Förderzentrums Centa Wulf und einem starken Mitarbeiterteam bestehend aus:

5 Unsere Gebäude Unsere Gebäude Eingang Grundschulgebäude Regionalschulgebäude

6 gemeinsame Orientierungsstufe Klasse Bildungsgang Hauptschule Klasse 7-9 Bildungsgang Realschule Klasse 7-10 Berechtigung zum Übergang ans Gymnasium und damit zum Ablegen des Abiturs qualifizierter Abschluss Regionalschule qualifizierter Abschluss Gymnasium

7 Der qualifizierte Abschluss...in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch einen Durchschnitt von höchstens 2,4 erreicht...in allen Fächern einen Durchschnitt von...in allen Fächern einen Durchschnitt von höchstens 3,0 höchstens 3,0...keine 6 auf dem Zeugnis...keine 6 auf dem Zeugnis bedeutet:

8 Orientierungsstufe gemeinsamer Unterricht im Klassenverband Unterricht und Lernzielkontrollen auf unterschiedlichen Leistungsniveaus (Binnendifferenzierung) Eingangsdiagnostik in der 8. Woche der 5. Klasse als Grundlage für das individuelle Fördern und Fordern (Lernpläne, offene Unterrichtsformen, Fördermaßnahmen im Lesen und Rechnen) Versetzung von 6 nach 7, danach Aufsteigen

9 Stundentafel Klasse 5 Kontingentstundentafel 10/2007 Mathematik 5 Stunden Deutsch 5 Stunden Englisch 5 Stunden Naturwissenschaften 3 Stunden Erdkunde 1 Stunde Geschichte 1 Stunde Religion 1 Stunde Sport 2 Stunden Kunst 2 Stunden Musik 1 Stunde Klassenrat 1 Stunde

10 Vermitteln von Kompetenzen Kompetenzen Fachkompetenz Fähigkeit, Wissen anzuwenden, Einzelwissen aufeinander zu beziehen, sachgerecht entscheiden zu können Methoden- kompetenz Fähigkeit, eigenverantwortlich am Lernprozess mitzuwirken Sozial- kompetenz Fähigkeit, mit anderen gemeinsam lernen und leben zu können Selbstkompetenz das Wissen um eigene Fähigkeiten und Stärken

11 Unterricht im Klassenverband in allen weiteren Fächern Französisch Deutsch Hauptschulabschluss Klasse 7 und 8 Deutsch Realschulabschluss Mathematik Hauptschulabschluss Mathematik Realschulabschluss Englisch Hauptschulabschluss Englisch Realschulabschluss Wechsel der Anspruchsebenen zu jedem Zeugnistermin möglich Getrennte Lerngruppen: Physik, Chemie und Biologie Abschlussprognose Ende Klasse 8 im Zeugnis zu jedem Zeugnis prüfen: zum Gymnasium Wahlpflichtkurse ab Klasse 7 BOSS ab Klasse 8

12 Wahlpflichtkurse ab Klasse 7 Ästhetische Bildung / SportÄsthetische Bildung / Sport –Textiles Werken (2) –Tischtennis (2) Sprachen Sprachen –Französisch (4) Gesellschaftswissenschaften Gesellschaftswissenschaften –Berufsvorbereitung (2) Arbeit/Wirtschaft/Verbraucherbildung Arbeit/Wirtschaft/Verbraucherbildung –Angewandte Informatik (2) –Haushaltslehre (2) –Technik (2)

13 Unterricht im Klassenverband in allen weiteren Fächern Französisch Deutsch Bildungsgang HS Klasse 9 und 10 Deutsch Bildungsgang Realschule Mathe Bildungsgang HS Mathematik Bildungsgang Realschule Englisch Bildungsgang HS Englisch Bildungsgang Realschule Physik, Chemie und Biologie Hauptschulabschluss in der 9. Klasse, falls qualifiziert, dann: Realschulabschluss in der 10. Klasse, falls qualifiziert, dann: Wechsel in die gymnasiale Oberstufe

14 Vorbereitung auf die Berufswelt BOSS (berufsorientierter schulischer Schwerpunkt ) zwei Betriebspraktika ab Klasse 8 zwei Betriebspraktika ab Klasse 8 Flexible Ausgangsphase Flexible Ausgangsphase Kooperationspartner aus der Wirtschaft Kooperationspartner aus der Wirtschaft

15 Fördern und Fordern Lernpläne Lernpläne Projekt: Niemanden zurück lassen – Projekt: Niemanden zurück lassen – lesen macht stark lesen macht stark Legasthenieförderung Legasthenieförderung Mathematikförderung weitere Angebote im Rahmen der OGS in allen Klassenstufen Prävention und Integration

16 Integrativer und präventiver Unterricht In integrativen Maßnahmen wird mit Lehrkräften des Förderzentrums der gemeinsame Unterricht für alle Kinder geplant und organisiert. In integrativen Maßnahmen wird mit Lehrkräften des Förderzentrums der gemeinsame Unterricht für alle Kinder geplant und organisiert. Die Bedürfnisse von Kindern mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf werden dabei erfüllt. Prävention: Unterstützung aller Lernenden durch Sonderpädagogen. Ziel: Frühzeitiges Erkennen und Fördern bei Schwierigkeiten im Lernprozess.

17 Termine Unser Tag der offenen Tür findet am statt. Die Anmeldung Ihrer Kinder zum Besuch der Regionalschule beginnt am Montag, den und endet am Freitag, den

18 Mehr Informationen unter:

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Grund- und Regionalschule Schwarzenbek-Nordost Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen