Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Kaiserpfalz-Realschule + Eine Information über die Schulart Realschule Plus in kooperativer Form.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Kaiserpfalz-Realschule + Eine Information über die Schulart Realschule Plus in kooperativer Form."—  Präsentation transkript:

1 Die Kaiserpfalz-Realschule + Eine Information über die Schulart Realschule Plus in kooperativer Form

2 FOS ( Kl. 11/12) Bildungsgang : Qualifizierter Sekundarabschluss I Klasse 7 bis 10 Bildungsgang : Qualifizierter Sekundarabschluss I Klasse 7 bis 10 Bildungsgang : Berufsreife Klasse 7 bis 9 Bildungsgang : Berufsreife Klasse 7 bis 9 gemeinsame Orientierungsstufe (Klasse 5 und 6) gemeinsame Orientierungsstufe (Klasse 5 und 6) Realschule Plus in kooperativer Form Realschule Plus kooperativ bedeutet: ab Klasse 7 Abschluss bezogene Klassen längeres gemeinsames Lernen

3 5. Klasse 30 Pflichtstunden : Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion, Sport, Fächer aus den gesellschaftlichen, naturwissenschaftlichen und künstlerischen Bereichen Übergang zur 6. Klasse ohne Versetzung WAS ERWARTET IHR KIND IN DER ORIENTIERUNGSSTUFE?

4 6. Klasse 26 Pflichtstunden plus 4 Wahlpflichtstunden = Lernschwerpunkte Wahlpflichtfächer – je nach individuellen Neigungen: -Französisch -Technik und Naturwissenschaft -Wirtschaft und Verwaltung -Hauswirtschaft und Sozialwesen Übergang zur 7. Klasse mit Versetzung / Empfehlungen WAS ÄNDERT SICH IN KLASSE 6?

5 Das neue Profil der Realschule Plus orientiert sich an der Berufswelt! Die Berufswelt orientiert sich an den… Schlüsselqualifikationen!

6 Was sind Schlüsselqualifikationen? Wir unterscheiden 3 übergeordnete Bereiche: Persönliche Kompetenzen Soziale Kompetenzen Fachliche Kompetenzen

7 Persönliche Kompetenzen sind u.a. : Belastbarkeit und Ausdauer KreativitätLern- und Leistungsbereitschaft Selbstbewusstsein Flexibilität Verantwortungsbereitschaft Konzentrationsfähigkeit Selbstständigkeit

8 Soziale Kompetenzen sind u.a. : Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Fairness Kooperationsfähigkeit Hilfsbereitschaft Konfliktkompetenz Empathie Kritikfähigkeit Höflichkeit

9 Fachliche Kompetenzen sind u.a. : Methodenkompetenz Fachwissen Lesekompetenz Medienkompetenz Schreibkompetenz Sprachkompetenz

10 Die Schlüsselqualifikationen stehen in hoher Abhängigkeit zueinander, deshalb müssen sie ganzheitlich betrachtet und gefördert werden. Einige Beispiele aus unserem Profil werden nachfolgend aufgeführt: Kennen lernen von Stärken und Schwächen Verbindliche Regeln Lernen lernen Bewerbungstraining Berufsvorbereitung Peer-Mediation Konfliktmanagement Kommunikationstraining F ö rderprogramme Smartboard-Einsatz USA-Austausch Informatik Jahresabschlussarbeiten

11 Im Profil der NEUEN Kaiserpfalz-Realschule PLUS sind zusätzliche Angebote verankert: - Internetcafé - Xpert Europäischer Computerpass - Technik AG- Studienfahrten - Schulzeitung AG - Streitschlichter Ausbildung - Chemie AG- Forschertage (in Planung) - Theater AG- betreutes Lernen (GTS) - Gesangs AG - div. Gedenktage - Box AG- Leseclub - Fußball AG- Projektwoche - Gitarren AG - Schulsanitäter Ausbildung - Rockband AG - Erste Hilfe Ausbildung

12 Ganztagsschule GTS-Klasse Zeit MoDiMiDo 07:40 – 12:05Fachunterricht 12:10 – 13:05 Mittagessen Ruhephase / freies Spiel 13:05 – 13:50Unterricht Lernzeit bis 14:05 Lernzeit bis 14:05 Unterricht 13:55 – 14:55Lernzeit ab 14:10 Sportunterricht ab 14:10 Sport /AG 14:55 – 15:40AGSportunterrichtSport /AGFörderzeit

13 Wir unterstützen die Entfaltung / das Vorankommen unserer Schüler/innen. In unserem Profil ist Förderung Prinzip. Doppelbesetzung während des regulären Unterrichts = 5 Stunden pro Klasse Modell: Spezielle F ö rderung z. B. in Deutsch, Mathematik und Sozialkompetenzen Vielfältiges AG-Angebot und Projekte für alle Schülerinnen und Schüler

14 Das Plus der Realschule + 1)Klassengröße maximal 25 Schüler/innen in der OS 2)Längeres gemeinsames Lernen 3)5 zusätzliche Stunden Förderung pro Klasse 4)Freie Schulwahl / Aufhebung der Schulbezirke 5)Erwerb der Fachhochschulreife (Start 2011) 6)Neues Schulgebäude ab 2011

15 Hier werden Sie auf dem Laufenden gehalten:


Herunterladen ppt "Die Kaiserpfalz-Realschule + Eine Information über die Schulart Realschule Plus in kooperativer Form."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen