Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus-Klinik Bad Driburg Pflege und Sozialarbeit Schnittstellen in der medizinischen Rehabilitation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus-Klinik Bad Driburg Pflege und Sozialarbeit Schnittstellen in der medizinischen Rehabilitation."—  Präsentation transkript:

1 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus-Klinik Bad Driburg Pflege und Sozialarbeit Schnittstellen in der medizinischen Rehabilitation Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

2 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Verzahnung von Pflege und Sozialarbeit Marcus- Klinik Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

3 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Ermittlung von individuellen Bedarfen Begleitung und Steuerung der Patientenkarriere Beratung / Kompetenzschulung bei Patient und Bezugsperson Weiterführung in adäquate Versorgung Evaluieren und Optimieren der Prozesse Marcus- Klinik Aufgaben des Case Managing Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

4 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Deutscher Pflegerat greift Empfehlung des Sachverständigenrates von 7/ 07 auf:  Neustrukturierung der Gesundheitsversorgung  Effizientere Patientenversorgung  Tradierte Rollenverständnisse sind auf dem Prüfstand Wer macht Case Managing ? Marcus- Klinik Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

5 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Lebt zu einem grossen Teil von Beratung und Schulung (beinhaltet edukative und begleitende Massnahmen) Lebt von der individuellen Anpassbarkeit an die jeweiligen Patientenkarrieren Wird erst interdisziplinär zu einer umfassenden Prozess Case Managing Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

6 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Kleine Lehr- und Lerneinheiten in Form von Mikroschulungen Patienteninformationszentren als direkte Anlaufstellen Beratungs-und Schulungsaufgaben innerhalb des direkten Patienten- und Angehörigenkontaktes Zentralisierte komplexe Informations-, Schulungs- und Beratungsangebote Umsetzungsformen von Beratung / Schulung Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

7 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Pflegerisches Case Managing Bietet die grössten Ressourcen durch 24- Stunden Betreuung und dadurch intensivste Patientennähe Modelle zur Pflegeorganisation wie bspw. Das Primary Nursing machen die Pflege als Koordinationsstelle für Patienten- informationen prädestiniert Interdisziplinärer Austausch geschieht am ehesten direkt am und mit dem Patienten Sozialarbeit Pflege Medizin Therapien Patient Angehörig e Umwelt Seelsorg e Ämter Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

8 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Fazit für das Case Managing Erfolgreiches Case-Management braucht die Implementierung neuer Kooperationsformen Erforderlich ist die Veränderung von Tätigkeitsfeldern und Kompetenz- bereichen Im Prozess des Case-Managing ist nicht die ausführende Institution wichtig, sondern letztendlich das maximal positive Outcome für den Patienten Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

9 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Case Managing erfordert somit Ein zweckmässiges und klientenzentriertes Networking Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

10 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Verzahnung der Pflege und Sozialarbeit in der Marcus-Klinik Bad Driburg In Form von: 1. Gemeinsame Überleitung mit jeweils fachspezifischen Schwerpunkten 2. Ermittlung und Vermittlung von bei den Patienten erkannten Beratungs- /Schulungssituationen 3. Austausch im interdisziplinären Team mit allen Beteiligten 4. Explizite Wahrnehmung jeder Fachprofession und deren Handlungsschwerpunkte Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

11 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Verzahnung der Pflege und Sozialarbeit in der Marcus-Klinik Bad Driburg 1.Gemeinsame Überleitung durch EDV- Database Teambesprechungen direktem zeitnahen Kontakt Gemeinsamem Überleitungsbogen Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

12 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Verzahnung der Pflege und Sozialarbeit in der Marcus-Klinik Bad Driburg 2.Ermittlung und Vermittlung von Beratungssituationen In jeweiligen Fachanamnesen Zeitnahe Vermittlung nach Themenbehandlung Weitergabe durch engmaschige Vernetzung Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

13 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Verzahnung der Pflege und Sozialarbeit in der Marcus-Klinik Bad Driburg 3. Austausch mit allen Beteiligten Ermittlung des patienteneigenen Netzwerkes Nutzung der familiären Ressourcen EDV-Database und zentrale Datenerfassung Multiple Kommunikationsplattformen Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

14 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Verzahnung der Pflege und Sozialarbeit in der Marcus-Klinik Bad Driburg 4. Nutzung der Fachprofessionen Umwandlung von Schnittstellen zu Nahtstellen im Rahmen des QM Nutzung der fachspezifischen Ressourcen Klare Abgrenzung der Tätigkeitsfelder Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

15 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik „Es gibt keinen guten Wind für jene, die nicht wissen, wohin sie segeln wollen “ Seneca Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

16 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus-Klinik Bad Driburg Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

17 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik  Deutsches Ärzteblatt, Jg104, Heft (7/07)  Reformbericht zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung (5/07)  Sozialarbeitswissenschaft,Pflegewissenschaft,Gesundheitswissenschaft Freiburg im Breisgau,Lambertus Verlag,1997  Pflegeberatung im Entlassungsmanagement Hannover, Schlüter Verlag, 2006  Case Management im Krankenhaus Melsungen, bibliomed Verlag 2005  Case Management, Soziale Arbeit mit Einzelnen und Familien Weinheim, Juventa Verlag, 2005  Pflegen zu Hause Berlin, Stiftung Warentest, 2007  Beratung in der ambulanten Pflege Seelze, Erhard Friedrich Verlag, 2006 Quellen Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management

18 © Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus- Klinik Kontakt Noël Eichler zertifizierter Pflegeexperte für Beratung / Case Management Marcus-Klinik Brunnenstrasse Bad Driburg / Noel Eichler, Pflegeberatung / Case Management


Herunterladen ppt "© Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Marcus-Klinik Bad Driburg Pflege und Sozialarbeit Schnittstellen in der medizinischen Rehabilitation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen