Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MRT bei Plexus brachialis Läsionen M. F. Khan, Daryusch Vossoughi.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MRT bei Plexus brachialis Läsionen M. F. Khan, Daryusch Vossoughi."—  Präsentation transkript:

1 MRT bei Plexus brachialis Läsionen M. F. Khan, Daryusch Vossoughi

2 Anatomie

3 Plexus brachialis - Schema

4 Motorisches Versorgungsgebiet

5 Topographie

6 Bei Plexusparesen heftige akute oder persistierende Schmerzen, frühzeitig Muskelatrophie Bei Plexusparesen heftige akute oder persistierende Schmerzen, frühzeitig Muskelatrophie Obere Armplexuslähmung (C5-C6) Typ Erb-Duchenne Obere Armplexuslähmung (C5-C6) Typ Erb-Duchenne versorgt Schulter-Arm-Muskulatur versorgt Schulter-Arm-Muskulatur Arm hängt schlaff mit nach hinten gedrehter Handfläche Arm hängt schlaff mit nach hinten gedrehter Handfläche Erweiterte obere Plexuslähmung (C5-C7) Erweiterte obere Plexuslähmung (C5-C7) Mitbeteiligung von C7 Wurzelfasern Mitbeteiligung von C7 Wurzelfasern Trizepsschwäche Trizepsschwäche Untere Armplexuslähmung (C8-Th1), Typ Déjerine-Klumpke Untere Armplexuslähmung (C8-Th1), Typ Déjerine-Klumpke Krallenstellung der Hand mit ulnarer Sensibilitätsstörung + Horner Syndrom Krallenstellung der Hand mit ulnarer Sensibilitätsstörung + Horner Syndrom Klinik

7 posttraumatisch (Geburt, Verkehrs-/Arbeitsunfall)posttraumatisch (Geburt, Verkehrs-/Arbeitsunfall) entzündlich (virale / bakterielle Neuritis)entzündlich (virale / bakterielle Neuritis) immunologisch (neurolg. Schulteramyotrophie)immunologisch (neurolg. Schulteramyotrophie) neoplastisch (Pancoast-Tu, Filiae, Schwannom, Lipom, Lymphom etc.)neoplastisch (Pancoast-Tu, Filiae, Schwannom, Lipom, Lymphom etc.) postradiogen (Früh-/Spätschäden)postradiogen (Früh-/Spätschäden) Gefässmissbildung (Pseudoaneurysma)Gefässmissbildung (Pseudoaneurysma) Thoracic outlet syndrom (Kompression durch Thoraxapertur/ Halsrippe)Thoracic outlet syndrom (Kompression durch Thoraxapertur/ Halsrippe) Ursachen für Plexus brachialis Läsionen

8 AnamneseAnamnese neurol. Untersuchung (Muskelevozierte Potentiale, Nervenleitung)neurol. Untersuchung (Muskelevozierte Potentiale, Nervenleitung) SonographieSonographie CT, CT MyelographieCT, CT Myelographie MRT, MR-MyelographieMRT, MR-Myelographie Angiographie (Gefäßbeteiligung)Angiographie (Gefäßbeteiligung) Diagnostik

9 Karpaltunnelsyndrom (Medianuskompress.)Karpaltunnelsyndrom (Medianuskompress.) Periarthritis humeroscapularisPeriarthritis humeroscapularis Radikuläres Syndrom, cervikale BandscheibenproblematikRadikuläres Syndrom, cervikale Bandscheibenproblematik SyringomyelieSyringomyelie Paget-von-Schrötter-Syndrom (axillärer venöser Gefäßverschluß)Paget-von-Schrötter-Syndrom (axillärer venöser Gefäßverschluß) Differentialdiagnosen von Armplexusläsionen

10 cor T2w STIR - Sequenz (5 mm SD)cor T2w STIR - Sequenz (5 mm SD) cor T1w SE-Sequenz nativ + KM (5 mm SD)cor T1w SE-Sequenz nativ + KM (5 mm SD) cor T2w SEcor T2w SE tvs T2 w SE 2 -3 mm SDtvs T2 w SE 2 -3 mm SD sag T2w SEsag T2w SE ggf. sag T1w SE- und T2w STIR-Sequenzggf. sag T1w SE- und T2w STIR-Sequenz MRT Protokoll

11 Verkehrunfälle (Motorradunfälle)Verkehrunfälle (Motorradunfälle) Arbeitsunfälle (z.B. an rotierenden Maschinen)Arbeitsunfälle (z.B. an rotierenden Maschinen) eher selten Sportverletzungeneher selten Sportverletzungen Zerrung (Dehnung), Zerreißung, Quetschung, Prellung, selten Schnitt- Stich- und SchussverletzungenZerrung (Dehnung), Zerreißung, Quetschung, Prellung, selten Schnitt- Stich- und Schussverletzungen als Folge von Duraverletzungen Entwicklung von Arachnoidalzysten/ Pseudomeningozelen !!als Folge von Duraverletzungen Entwicklung von Arachnoidalzysten/ Pseudomeningozelen !! Traumatische Armplexusläsionen

12 Normal Wurzeltaschenausriss Nervenwurzelausriss Spinalnerv

13 Normal: ventrale und dorsale Nervenwurzelfasern

14 Partieller Wurzelausriss der ventralen Faser

15 Meningocele nach Nervenwurzelausriss

16 T2w FS C7, Th 1 Nervenwurzelausriss MIP zeigt die Meningocelen besser, die Wurzeln schlechter

17 T2w sag Myelonödem C5 – Th1, Nervenwurzelausriss C5 – Th 1

18 Pseudomeningocele nach Motorradunfall cor T2w STIR-Sequenz

19 Posttraumatische Pseudomeningocelen mit Infiltration der C7/ C8 Nervenwurzel cor T1w SE-Sequenz nativ sag T2w-TSE-Sequenz

20 Zerrungsverletzung cor T2w STIR-Seq. cor T2w STIR-Seq. Signalerhöhung im verdickten Signalerhöhung im verdickten Nervenverlauf als Ausdruck eines Ödems Nervenverlauf als Ausdruck eines Ödems NB: Gelenkerguss NB: Gelenkerguss cor T2w STIR-Sequenz

21 Pancoast Tumor cor T1w SE-Sequenz nativ

22 Schwannom cor T2w STIR-Sequenzen

23 Lipom cor T1w SE-Seq. nativ cor T2w STIR-Seq

24 Metastase eines Parotis TU cor T2w STIR-Sequenz cor RARE-Sequenz

25 Metastase eines Parotis TU sag T2w TSE-Sequenz sag RARE-Sequenz

26 Non Hodgkin Lymphom

27 Postradiogen Diffuse signalangehobene, flächenhafte Verdickung des li. Plexus brachialis nach Radiatio eines Mamma Ca Diffuse signalangehobene, flächenhafte Verdickung des li. Plexus brachialis nach Radiatio eines Mamma Ca cor. T2w STIR-Sequenz

28 T raumatisches Pseudoaneurysma cor T1w SE-Sequenz nativ tra T2w TSE-Sequenz + KM

29 Virale Neuritis cor T2w STIR-Sequenz

30 Danke


Herunterladen ppt "MRT bei Plexus brachialis Läsionen M. F. Khan, Daryusch Vossoughi."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen