Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ct- Abdomen Grundlegende Befundung Untersuchungsprotokolle ausgewählte praxisrelevante Befund- Beispiele Verzicht auf Fehlbildungen, - entzündliche Veränderungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ct- Abdomen Grundlegende Befundung Untersuchungsprotokolle ausgewählte praxisrelevante Befund- Beispiele Verzicht auf Fehlbildungen, - entzündliche Veränderungen."—  Präsentation transkript:

1 Ct- Abdomen Grundlegende Befundung Untersuchungsprotokolle ausgewählte praxisrelevante Befund- Beispiele Verzicht auf Fehlbildungen, - entzündliche Veränderungen

2 Spannungsfeld Nuklearmedizin molekulare Bildgebung mit Aktivitätsverteilungen – Stoffwechsel Diagn. Radiologie Morphologie (Dichtewerte, Kontrast, KM - Dynamik)

3 Kontrast im CT nativ ( so gut wie nicht untersucht ) iv- KM ml Rö- KM 300 – 400 mg Jod 2- 4 ml/ sec (Nieren-, SD-funktion, Allergie, Plasmozytom, Lebensalter) Phasen arteriell 20 – 40 sec venös 60 – 80 sec spät/ interstitiell 300 sec Darmkontrast + BaSO 4 ; Jod - Methylzellulose,H 2 O, Luft

4 Kontrast im CT nativ ( so gut wie nicht untersucht ) iv- KM ml Rö- KM 300 – 400 mg Jod 2- 4 ml/ sec (Nieren-, SD-funktion, Allergie, Plasmozytom, Lebensalter) Phasen arteriell 20 – 40 sec venös 60 – 80 sec spät/ interstitiell 300 sec Darmkontrast + BaSO 4 ; Jod - Methylzellulose,H 2 O, Luft

5 Kontrast im CT nativ ( so gut wie nicht untersucht ) iv- KM ml Rö- KM 300 – 400 mg Jod 2- 4 ml/ sec (Nieren-, SD-funktion, Allergie, Plasmozytom, Lebensalter) Phasen arteriell 20 – 40 sec venös 60 – 80 sec spät/ interstitiell 300 sec Darmkontrast + BaSO 4 ; Jod - Methylzellulose,H 2 O, Luft

6 Darmkontrast

7

8 Fenster- Organ angepasst Weichteile nativW 400L 40 Leber nativW 250L 40 Weichteile + KMW 400L 70 Leber + KMW 350L 60 SkelettW 2000L 500

9 Systematische Befundung komplette Bildserie axial, sagittal, coronal Fensterung

10 Systematische Befundung komplette Bildserie axial, sagittal, coronal Fensterung

11 Systematische Befundung komplette Bildserie axial, sagittal, coronal Fensterung

12 Systematische Befundung

13 Morphologie Kontrastverhalten Artefakt oder Befund

14 Befund / Artefakt Partialvolumen Abschattung Aufhärtung Bewegung Ausblendung Strömung Untersuchungsphase Ringartefakt

15 Befund / Artefakt

16 Abschattung Partialvolumen Aufhärtung Bewegung Ausblendung Strömung Untersuchungsphase Ringartefakt

17 Befund / Artefakt Abschattung Partialvolumen Aufhärtung Bewegung Ausblendung Strömung Untersuchungsphase Ringartefakt

18 Befund / Artefakt

19

20 Abschattung Partialvolumen Aufhärtung Bewegung Ausblendung Strömung Untersuchungsphase Ringartefakt

21 Untersuchung Abd. Kollimation16 x 0,7564 x 0,65 Thickness 2 mm1,25 mm Pitch 0,9381,0- 1,5 Increment -1,0 mm (overlap) (continius) 2 mm 1 mm Filter Standard uäStandard üä Spannung 120 kV Strom 220 mAs – variabel300 mAs

22 Reconstruction 16 Zeiler64 Zeiler Thickness 5 mm Increment - 5,05,0 Filter Weichteile Standard B Smooth A zusätzl. Skelett Standard Matrix 512

23 Fokale Läsionen nach Dichte Fett (-100) HE Zyste (-5) - 15 HE Zystoid HE Solid > 30 HE Isodens wie umgeb. Gewebe Sonderfall: Einblutung variabel nach Zeit Verkalkung > 200 HE

24

25

26

27 Fokale Läsionen nach KM- Verhalten avaskulär mäßig vaskularisiert stark vaskularisiert Nach KM- Dynamik arteriell venös

28 FNH

29 Hämangiom

30

31 nativ HE nach KM HE Zysten (Fehlbild., Biliom, Echinocc., posttraumat., zyst.- nekrot. Meta) Leber

32 Lebersegmente nach Couinaud Quelle: Radiologe 1,2005

33 Lebersegmente nach Couinaud Quelle: Wikipedia

34 Leber - benigne Fetteinlagerung global / herdförmig Hämangiom 7% FNH 5% Leberumbau Adenom Abszeß

35 Leberumbau

36

37 Leber - maligne Meta 90% multifokal, 20 x häufiger als lebereigene Tm HCC Gallensystem

38

39 Leber - Meta Hypovask.: MD-Trakt. Lunge Hypervask.: Mamma, Melanom, Karzinoid, SD, NCC, Adenoca

40 Leber - HCC 80 % häufigster lebereig. Tm > 60% Zirrhose 12% Hepatitis sehr unterschiedliche Typen meist hypervask. Häufig AFP, 10% AFP – CCC häufig nicht von HCC zu trennen

41 Cholestase - Papillenstenose Tumor narbig, sklerosierende Entzündung Lithiasis 20-30% isodens

42 Pankreas Feingranulär- lipomatös aufgelockert art. - hypervask. TM (endokrin aktiv/inaktiv) teils benigne / maligne venös – Pankreas- Adenoca. 80% im Kopf Zysten / zystoide Tm

43

44 Milz art.- ausgesprochen inhomogen venös homogen Nebenmilz(en), Zysten (Trauma, Ecchin., Abszess) Hamartome, Hämangiome, Sarkoidose Zirkulat.-stör. n. Op., bei Tm Meta, Lymphom(20%), eigenständ. selten

45

46

47 Nebennieren Tm 1-3 cm, uni-, bilat. ca. 20%, mit/ohne KM-Dynamik, (-20) – 50 HE Inzidentalome / hormonell aktiv – Phäo. hochsuspekt bei Nierenca., Bronchialca., Mammaca., Melanom

48 Aus Galanski/ Prokop Ganzkörper- CT Thieme 98

49

50 Nieren Benigne: Zysten, Lipom, Angiomyolipom, Pseudotm (Bertin) Hämatom, Nierentbc. (Onkozytom, Adenom) Nierenzell- Ca (80% hypervask., 20% hypovask.) Lymphom, Liposa.

51

52 Nierenbecken/ Ureter/ H-blase Urothelca., 20% multipel auch bilateral vergesellschaft. mit Papillomen Urachusca. wenig vaskularisiert, Füllungsdefekt( Tm/ Koagel) Divertikel, Ureterocele

53

54 Weibliches inn. Genitale Ovar zyklusabhäng. Wandel- Follikel/ Zysten unter 30 Lj. nur 3% maligne Tm Varizen- crosseninsuff. Ovarialvenen Dermoide Kystom Zystadenoca

55

56

57 Weibliches inn. Genitale Uterus Sag. dichtediff.Corpus/ Cervix Myome regress. Veränderungen/ Verkalk Serometra Endometrium Ca

58

59 Prostata innere Zone äußere Zone Übergangszone Verkalkungen Samenblasenwinkel Osteoplast. Meta nukl. stumm

60

61 Gefäßsystem Arterien Verschluß Aneurisma, Dissektion Venen Thrombose Varizen Lymphozelen

62 Trombose

63 Lymphocele

64


Herunterladen ppt "Ct- Abdomen Grundlegende Befundung Untersuchungsprotokolle ausgewählte praxisrelevante Befund- Beispiele Verzicht auf Fehlbildungen, - entzündliche Veränderungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen