Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erzwungene Schwingungen. Inhalt: Aufbau zur Erzeugung erzwungener Schwingungen Resonanz –Phase –Amplitude.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erzwungene Schwingungen. Inhalt: Aufbau zur Erzeugung erzwungener Schwingungen Resonanz –Phase –Amplitude."—  Präsentation transkript:

1 Erzwungene Schwingungen

2 Inhalt: Aufbau zur Erzeugung erzwungener Schwingungen Resonanz –Phase –Amplitude

3 Ein zu harmonischen Schwingungen fähiges System mit Eigenfrequenz Ein antreibendes System mit Frequenz Beide Systeme sind über eine Feder gekoppelt Aufbau

4 Zwei über eine Feder gekoppelte Oszillatoren: Antrieb (rot) und angetriebener Oszillator (blau)

5 Antriebsfrequenz kleiner als Oszillatorfrequenz Antriebsfrequenz kleiner als Oszillatorfrequenz: Kopplungsfeder wird wenig beansprucht Praktisch gleichphasige Auslenkungen

6 Antriebsfrequenz höher als Oszillatorfrequenz Antriebsfrequenz höher als Oszillatorfrequenz: Kopplungsfeder wird stark beansprucht Auslenkung in Gegenphase

7 Amplitude einer erzwungenen Schwingung in Abhängigkeit von dem Verhältnis zwischen Antriebs- und Eigenfrequenz und der Dämpfung. Die Resonanzkurve wird mit abnehmender Dämpfung schärfer

8 Phase zwischen Antrieb und Schwingung des Systems in Abhängigkeit des Verhältnisses zwischen den Amplituden und der Dämpfung

9 Amplitude und Phase Die Anregung prägt dem System seine Frequenz auf Resonanz, falls Antriebsfrequenz gleich Eigenfrequenz Unabhängig von der Dämpfung springt die Phase an der Resonanzstelle Die Amplitude ist zu beiden Seiten praktisch gleich


Herunterladen ppt "Erzwungene Schwingungen. Inhalt: Aufbau zur Erzeugung erzwungener Schwingungen Resonanz –Phase –Amplitude."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen