Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht."—  Präsentation transkript:

1 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenes Jahrgangsstufe 12 Abitur 2010 Stufenversammlung und Stufenpflegschaft Donnerstag, den

2 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenesTagesordnung 1. Begrüßung und Protokoll 2. Annahme und ggf. Ergänzung der Tagesordnung 3. Informationen zur APOGOST - Zulassung zur Abiturprüfung - Facharbeit - Besondere Lernleistung 4. Information über das Informationsrecht der Eltern volljähriger Schüler 5. Wahl der Elternvertreter der noch nicht volljährigen Schüler 6. ATG – Hochschultage 7. Studienfahrt in der Jahrgangsstufe Verschiedenes

3 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenesFacharbeit ersetzt in einem Klausurfach die erste Klausur und die Klausurnote in 12.2 (LK oder GK) Wahl des Kurses für die Facharbeit durch Schüler/Schülerin (im Prinzip) ca. 10 Seiten Umfang (PC) Thema durch Fachlehrer/Fachlehrerin mit Absprache Vorbereitung durch Methodenseminar III (Schule)

4 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenes Was ist die besondere Lernleistung ? Fünftes Abiturfach Beitrag aus einem von den Ländern geförderten Wettbewerb oder Ergebnisse eines fachlichen oder fachübergreifenden Projektes im Rahmen eines zwei Halbjahre umfassenden Kurses (deutlich umfassender als Facharbeit) Beispiel: Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

5 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenes

6 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenes ATG - Hochschultage Montag: Markt der Möglichkeiten Fachhochschule Köln Universität Köln FHDW Bergisch Gladb. Sporthochschule Köln Agentur für Arbeit Studentenwerk (Aula) Dienstag Uniluft schnuppern Köln Gummersbach Mittwoch Abitur und dann? Ehemalige Agentur für Arbeit

7 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenesStudienfahrten Rahmenbedingungen Lk gebunden Wandererlass Fahrtenkonzept Die Höchstgrenze für die Kosten von Studienfahrten in der Sekundarstufe II beträgt 340 pro Teilnehmer. Durch diesen Kostenrahmen müssen folgende Kosten abgedeckt sein: Fahrt, Unterkunft, Vollverpflegung und Pflichtprogramm (Führungen, Eintrittsgelder etc.). Vorgehensweise

8 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenesInformationen Fachkonferenzen Arbeitsgruppen o Schülercafe o AG Schulleben o Sanierung des Schulgebäudes o Gestaltung der Schulzeitverkürzung o Schülerbibliothek o Pflege der Pflanzen im Schulgebäude o Schulbrief o Eine Welt AG

9 1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht 5. Wahl 6. ATG- HochschultageATG- Hochschultage 7. StudienfahrtStudienfahrt 8. VerschiedenesVerschiedenesVerschiedenes


Herunterladen ppt "1. Begrüßung 2. TagesordnungTagesordnung 3. ApoGost -ZulassungZulassung -FacharbeitFacharbeit -Bes. LernleistungBes. Lernleistung 4. Informations- recht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen