Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die gymnasiale Oberstufe der Städtischen Gesamtschule Fröndenberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die gymnasiale Oberstufe der Städtischen Gesamtschule Fröndenberg."—  Präsentation transkript:

1 Die gymnasiale Oberstufe der Städtischen Gesamtschule Fröndenberg

2 Ich werde Sie heute informieren über: Jahrgangsstufen 11 bis 13 Wahl- und Pflichtfächer Klausuren Abschlüsse

3 Jahrgang 11: Kurse Zahl der Wochenstunden: ca. 30. Pflicht- und Wahlpflichtfächer Pflichtbereich: 27 Stunden Wahlpflichtbereich: 3 Stunden Alle Fächer als Grundkurse (3 Std). Ausnahme: neu einsetzende Fremdsprache (Spanisch, Russisch je 4 Std.)

4 Jahrgang 11: Aufgabenfelder Allgemeinbildung=> Sprachen, Literatur, künstlerische Fächer Gesellschaftswissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Religion Sport

5 Jahrgang 11: Wahl-und Pflichtfächer

6

7

8

9 Jede(r) SchülerIn muss bis zum Abitur entweder 2 Fremdsprachen oder 2 Naturwissenschaften belegen. Jahrgang 11-13: Pflichtfächer

10 Zusammengefasst:

11 Jahrgang 11: Laufbahnplanung Zuwahlen von Fächern sind nach Beginn der Jahrgangsstufe 11 nicht mehr möglich

12

13 Jahrgang 11: Klausuren Fächer, in denen Klausuren geschrieben werden müssen: Deutsch die Fremdsprachen Mathematik eine Naturwissenschaft eine Gesellschaftswissenschaft

14 Jahrgang 11: Klausuren In allen anderen Fächern - außer Sport - können Klausuren geschrieben werden. Klausurwahlen: 1. Quartal 11

15 Die Zahl der Klausuren beträgt bei den Pflichtklausuren 2, bei den Wahlklausuren 1 pro Halbjahr. Jahrgang 11: Klausuren

16

17 Am Ende der Jahrgangsstufe 11 gibt es eine Versetzungsentscheidung, ähnlich wie in der Sekundarstufe I. Jahrgang 11: Abschluss

18 Versetzung in die Jahrgangsstufe 12 geschafft? =>schulischer Teil der Fachhochschulreife erworben! Berechtigung, nach einer Ausbildung an einer Fachhochschule in NRW und NS zu studieren. Dieser Abschluss wird für den jetzigen 10. Jahrgang letztmalig vergeben! Jahrgang 11: Abschluss

19 Jahrgang 11: Laufbahnplanung Am Ende der Jahrgangsstufe 11: SchülerInnen wählen Leistungskurse und (vorläufig) Abiturfächer Planen ihre mögliche Laufbahn bis zum Abitur

20 Jahrgangsstufen 12 und 13: Kurse 2 Fächer nun als Leistungskurse mit 5 Wochenstunden Alle anderen Fächer: wie bisher als Grundkurse (3 bzw. 4 Std.)

21 Jahrgangsstufen 12 und 13: Kurse Leistungskurse in den Fächern: Deutsch Englisch Mathematik Biologie Erziehungswissenschaften Geschichte

22 Jahrgangsstufen 12 und 13: Klausuren Pflicht-Klausuren in den gleichen Fächern wie in 11 bei Wahlklausuren Änderungen möglich Abiturfächer sind spätestens ab jetzt Klausurfächer

23 Jahrgangsstufen 12 und 13: Abiturfächer Abiturfächer: die beiden Leistungskurse zwei Grundkursfächer.

24 Jahrgangsstufen 12 und 13: Abiturfächer Unter den Abiturfächern müssen aus der Fächergruppe Deutsch, Mathematik, fortgeführte Fremdsprache 2 Fächer sein (Übergangsregelung für den Abiturjahrgang 2013)

25 Jahrgangsstufen 12 und 13: Abiturfächer Abiturfächer müssen die drei Aufgabenfelder abdecken: das sprachlich-literarisch-künstlerische das gesellschaftswissenschaftliche das mathematisch- naturwissenschaftliche.

26 Jahrgangsstufen 12 und 13: Abschlüsse Zwischen den Jahrgangsstufen 12 und 13 keine Versetzungsentscheidung. Am Ende der Jahrgangsstufe 12 => evtl. schulischer Teil der Fachhochschulreife; in Verbindung mit einem einjährigen Praktikum Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule (gilt in 11 Bundesländern).

27 Jahrgangsstufen 12 und 13: Abschlüsse Die meisten Noten aus den 4 Halbjahren der 12 und 13 gehen in das Abitur ein.

28 Jahrgangsstufen 12 und 13: Abschlüsse Jahrgangsstufe 13.2: Abiturprüfung 3 schriftliche Prüfungen (zentral gestellt) 1 mündliche Prüfung (durch unterrichtende FachlehrerInnen) +Nachprüfungsmöglichkeiten

29 ... und am Ende steht hoffentlich: Das Abitur!


Herunterladen ppt "Die gymnasiale Oberstufe der Städtischen Gesamtschule Fröndenberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen