Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eckpunkte für neues Salzburger Laufbahnmodell für wissenschaftl. Personal Informationsveranstaltung des Betriebsrates und der Mittelbauvertretung Salzburg,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eckpunkte für neues Salzburger Laufbahnmodell für wissenschaftl. Personal Informationsveranstaltung des Betriebsrates und der Mittelbauvertretung Salzburg,"—  Präsentation transkript:

1 Eckpunkte für neues Salzburger Laufbahnmodell für wissenschaftl. Personal Informationsveranstaltung des Betriebsrates und der Mittelbauvertretung Salzburg, a.Univ.Prof. Dr. Walter J. Pfeil

2 Eckpunkte "Sbg. Laufbahnmodell", Präs Ausgangssituation: UG bringt auch Neuregelung im Personalrecht (Vorbereitung durch 4-Säulen-Dienstrecht 2001) Überleitung am je nach bisher. Beschäftig. BeamtInnen : keine Veränderung, Zuweisung zum Amt Vertragsbedienstete : Angestellte, VBG bleibt gewahrt, aber keine Sonderverträge, Organisat.künd. (bis Ende 05) ( Drittmittel- ) Angestellte : Angestellte der Univ. oBefristungen laufen aus: Verlängerung nur neu im AngG Alle neuen MitarbeiterInnen: Angestellte + KollV Vorläufig : VBG - außer Beendigungsregelungen - auch hier Vertragsinhalt, aber nur subsidiär und dispositiv (?) KollV : Dachverb.entwurf Juli, keine Gespräche seit Sept. oNun: Feststell.klage durch GÖD - weitere Verzögerung

3 Eckpunkte "Sbg. Laufbahnmodell", Präs Problembereiche Lehrbeauftragte : Arbeitsverhältnisse? Entgelt? Verlängerung auslaufender AssistentInnenverh. Univ.-Ass. im provisor. DV.: Definitivstellung wie bisher V.-Ass.-alt (§ 52a VBG): nach 6 Jahren wie bisher (Fest- stellung Rektor) Verlängerung auf unbest. Zeit möglich ~ Teilbesch. V.-Ass.(-alt): Verlängerung auf max. 6 Jahre ~ Univ.Ass. in befrist. Dienstverh: wenn (vorzeit.) Ende bis 8/05) + Dr. + Verwendungserfolg (2 Gutachter, Rektor)/ ~ Ebenso: V-Ass. (§ 52 Abs 10 VBG): Anspruch auf weitere 4 Jahre im befristeten Angestelltenverhältnis - danach? ? V.-Ass-neu 2. Säule: Befristung (läuft aus) - danach? ? Wiss. Mitarb. in Ausbild.: Befrist. (läuft aus) - danach?

4 Eckpunkte "Sbg. Laufbahnmodell", Präs Vorschlag Salzburger Laufbahnmodell Vorschlag Betriebsrat – Arbeitsgruppe des Rektorates Entwicklungsplan – Erarbeitung mit Fachbereichen DissertantInnenstelle (~ WiMiAusb): Dipl./Mag. Befristung vier (Mutterschutz, Karenz, Präs./Ziv.dienst, bes. Freistell. ohne Bezüge: bis 6) Jahre, Beschäft. 100% Mitwirkung, aber Freiraum für Diss., auch Lehre möglich keine Verlängerung, nur Bewerbung auf Postdoc-Stelle Befristete Postdoc- Stelle (~ Ass. 2. Säule): Dr. vier (Mutterschutz, Karenz, Präs./Ziv.dienst, bes. Freistell. ohne Bezüge: bis 6) Jahre, kürzer nur bei Ersatz Kündig. nach 2 Jahren mögl., Beschäft. 50, 75 oder 100% Mitwirkung qualifikationsadäquat, selbständige Lehre keine Verlängerung, nur Bewerbung auf …

5 Eckpunkte "Sbg. Laufbahnmodell", Präs Vorschlag Salzbg. Laufbahnmodell/ 2 Postdoc-Dauer stelle (~ V.Ass-alt in 2. Befrist.): Dr. wenn in Entwicklungsplan, (FB-)öffentl. Auswahlverfahren Ziel: Habil., unbefristet, Univ. verzichtet für 8 Jahre (Verl. bei MSchG etc.) auf Kündigung (außer: grundleg. Org.änd., mehrf. negative Ergebnisse, Nichterreich. Habil. absehbar) auch Mitwirkung (nicht Zuarbeit), grundsätzlich 100% bei Habil. auf Antrag (ausnahmsweise zusätzl. Prüf.) … Associate Professor (~ V.-Doz.): Kündigungsschutz Staff Scientists: nur mit besonderer Begründung Dipl./ Mag. wissenschaftsunterstützend (Labor, Wiss.- manag., Organisation), keine Eigenforschung/ Lehre Wissenschaftl. ProjektmitarbeiterInnen befristet, bei bewährten Projekten auch unbefristet

6 Eckpunkte "Sbg. Laufbahnmodell", Präs Übergang für bestehende Arbeitsverhältnisse Univ.-Ass. im provisor. DV./ V.-Ass.-alt in zweiter Befr.: Definitivst./ Verläng. auf unbest. Zeit nach altem Recht Teilbesch. V.-Ass.-alt: Verläng. auf max. 6 J., besser … Univ.Ass. im befrist. Dienstv./ V.-Ass.-alt in erster Befr.: Ende bis 8/05) + Dr. + Verwend.erfolg: 4 Jahre Ang. Anspr. auf Verlängerung um max. 4 Jahre: Freistellung (ohne Bezüge) für wiss. Auslandstätigkeit (§ 49m VBG) Dann (ebenso für V.-Ass-neu/ 2. Säule): Bei Habil: Assoc.-Prof. wenn FB-Personalstruktur es erlaubt (Vorgriff auf Dauerstelle nach Entwicklungsplan) Sonst: Bewerbung um allf. Postdoc-Dauer stelle Wiss. Mitarb./Ausbild.: Bewerbung um Postdoc -St.

7 Eckpunkte für neues Salzburger Laufbahnmodell für wissenschaftl. Personal Danke für Ihr Interesse !


Herunterladen ppt "Eckpunkte für neues Salzburger Laufbahnmodell für wissenschaftl. Personal Informationsveranstaltung des Betriebsrates und der Mittelbauvertretung Salzburg,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen