Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erik Voermanek Leistungsbezüge-Ordnung der Universität Bremen CHE-FUB-Hochschulkurs Berlin 29./30. Januar 2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erik Voermanek Leistungsbezüge-Ordnung der Universität Bremen CHE-FUB-Hochschulkurs Berlin 29./30. Januar 2004."—  Präsentation transkript:

1 Erik Voermanek Leistungsbezüge-Ordnung der Universität Bremen CHE-FUB-Hochschulkurs Berlin 29./30. Januar 2004

2 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Rechtsgrundlagen §§ 32 ff BundesBesG –ÄG v , BGesBl 686 ff § 3 Brem BesG –ÄG v , BremGesBl 127 ff, 143 Brem HLBV –v , BremGesBl 285 ff (Brem HG, Neuf. v , BremGesBl 295ff)

3 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Zuständig für Gewährung BuB-LB Senator für Bildung und Wissenschaft bes. LB Funktions-LB Rektor der Universität Drittmittel-Zulagen

4 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs BuB-LB (§ 3 BremHLBV) nur im Zushang mit Berufungs- o. Bleibeverhdlg Einmalzahlung od. lfd. mtl. Zahlg i.d.Regel befristet auf drei Jahre Bleibe-LB nur bei Angebot eines anderen Dienstherrn/Arbeitgebers erneute Bleibe-LB frühestens nach drei Jahren ( vgl. § 33 Abs.1 BBesG)

5 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs BuB-LB Vergabekriterien ( § 3 Abs.1 BremHLBV) Qualität der Forschungsleistung Drittmittelerfolg Beteiligung an FuE-Verbundvorhaben u. intern. Koop. Engagement in Aus- u. Weiterbildg. (Lehre) Förderung d. wiss. Nachwuchses Managementerfahrg. in Wiss. u. Wirtschaft bes. Anforderungsprofile

6 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs (prakt.) Lösung des Kompetenz- problems bei BuB-LB keine Kontingentierung der Bezüge-Arten Einvernehmen Uni/Staat bei der Vergabe Leistungsvereinbarung; Kontrolle durch Uni

7 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Besondere Leistung ist zu erbringen in F., L., Wb. oder NwF erheblich über dem Durchschnitt i.d.R. über mehrere Jahre i.d.R. in mehreren Bereichen

8 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Bes. Leistungsbezüge i.d.R regelmäßig als mtl. Zahlungen ( § 3 Abs.1) und befristet oder in bes. Fällen als Einmalzahlung ( § 3 Abs. 4)

9 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Gewährung eines LB einer höheren Stufe für (i.d.R.) drei Jahre danach: - Wegfall, - erneute Befristung oder - unbefristete Gewährung

10 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufen Kriterium für Stufenzuordnung ( Leistungsniveau) ist Grad der Nützlichkeit für die Uni Aufstieg wg. bes. Leistung in einem Tätigkeitsfeld nur wenn kein Abfall in den anderen Feldern Stufenhöhe in steigenden Abständen von 300 auf St.1 bis zu LB in Höhe von auf St. 5

11 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufe 0 Leistung entspricht d. dienstl. Anforderungen Höhe: Grundgehalt + B(uB)-LB

12 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufe 1 Leistungen, die über die Diensterfüllung in Lehre, Forschung, Weiterbildung oder in der NW- Förderung deutlich hinausgehen auf mindestens zwei Tätigkeitsfeldern - Grundgehalt+ BuB-LB + 300

13 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufe 2 Leistungen, die das Profil des Faches/Fachbereiches als Forschungs- und/oder Lehrinstitution nachhaltig mitprägen auf mindestens zwei Tätigkeitsfeldern, - auf den anderen mindestens St.1 - wie Stufe 1 + weitere 400, d.h. 700

14 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufe 3 Leistungen, die das Profil der Uni –als Lehrinstitution mindestens im regionalen Rahmen und/oder –als Forschungsinstitution im nationalen Rahmen mitprägen auf einem Tätigkeitsfeld - auf d. anderen Stufe 1 - wie Stufe 2 + weitere 500, d.h

15 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufe 4 Leistungen, die zur Erhöhung der internationalen Reputation der Uni beitragen auf einem Tätigkeitsfeld – auf d. anderen Stufe 1 - wie St. 3 + weitere 600, d.h

16 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Stufe 5 Leistungen, die die internationale Reputation der Uni entscheidend mitprägen auf einem Tätigkeitsfeld – auf d. anderen St. 1 - wie Stufe 4 + weitere 700, d.h

17 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Einmalzahlungen bis zu (§ 3 Abs.4) es gilt auch die 3- Jahressperre, s. § 4 Abs.6

18 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Funktions – LB Konrektor/in Dekan/in 700 Zentr. Frauenbeauftragte 500 Stellv. Dekan/in200 Studiendekan/in gestaffelt nach d. Zahl der Studienfächer2-500 ( § 5 Uni-LBO)

19 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs

20 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Verfahren in der Uni 1.) rechtliche Vorgabe: §§ 81 Abs.3, 89 Abs.5 Nr. 4 BremHG § 4 Abs.8 BremHLBV - auf Vorschlag des Dekans - Entscheidung durch Rektor - dem Rektor steht ein Initiativ- und das Letztentscheidungsrecht zu

21 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Verf. II 2.) Ausgestaltung durch Uni-LBO Antrag (mit Begründung und Unterlagen) an Dekan (§ 4 Abs.2) Vorschlag des Dekans nach Beratung im Dekanat Rektor entscheidet R hat Beratungskommission (nicht in d. Ordnung geregelt)

22 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Verfahren Fkts-LB wie bei bes. LB Gewährung befristet für die Dauer d. Amtsausübung ohne Leistungsüberprüfung

23 Erik VoermanekBerlin, 29./ CHE-Hochschulkurs Ablehnung des Antrags durch Dekan oder Rektor erläuterndes Gespräch (§ 4 Abs. 7 ) Widerspruch (in LBO nicht normativ ausgestaltet)


Herunterladen ppt "Erik Voermanek Leistungsbezüge-Ordnung der Universität Bremen CHE-FUB-Hochschulkurs Berlin 29./30. Januar 2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen