Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zinseszins- und Rentenrechnung Gajic Marijana Marjanovic Jelena Smiljic Daliborka.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zinseszins- und Rentenrechnung Gajic Marijana Marjanovic Jelena Smiljic Daliborka."—  Präsentation transkript:

1 Zinseszins- und Rentenrechnung Gajic Marijana Marjanovic Jelena Smiljic Daliborka

2 Theorie Bezeichnungen Einfache Zinsen ZinseszinsenRentenrechnung

3 Bezeichnungen K0 Anfangskapital (Barwert) Kn Endkapital (Endwert) K0 + Zinsen = Kn n Laufzeit (in Jahren, Semestern, Quartalen und Monaten) i dekursiver Zinssatz i2 dekursiver Semesterzinssatz i4 dekursiver Quartalszinssatz i12 dekursiver Monatszinssatz d antizipartiver Jahreszinssatz (Diskontsatz)

4 Einfache (lineare) Verzinsung Die Zinsen werden für die gesamte Laufzeit berechnet (proportional zur Laufzeit). proportional immer im gleichen Verhältnis zB ein Betrag wir immer in der gleichen Höhe zurück- gezahlt Formel: Kn = K0(1+ni)K0 = Kn(1-nd)

5 Zinseszinsen Nach jeder Zinsperiode werden die Zinsen zum Kapital dazu gerechnet. In der nächsten Zinsperiode wird das neue Kapital verzinst. Formel: Kn = K0(1+i)^n

6 Rentenrechnung Bezeichnungen: Bn Barwert En Endwert n Anzahl der Rentenperiode

7 Rentenrechnung Regelmäßige periodische Zahlung gleicher Höhe (Rate) Nachschüssige Rente: die Zahlung erfolgt immer am Jahresende

8 Vorschüssige Rente: die Zahlung erfolgt immer am Jahresanfang Unterjährige Renten: bei unterjährigen Renten (Semester, Quartal, Monat) muss die Laufzeit und der Zinssatz (q) an die Rentenperiode angepasst werden. Zum Anpassen des Zinssatzes wird die sog. Äquivalenzgleichung verwendet


Herunterladen ppt "Zinseszins- und Rentenrechnung Gajic Marijana Marjanovic Jelena Smiljic Daliborka."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen