Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Änderungsverfahren Kompetenzzentrum Großprojektmanagement (CC GroßPM) – Vorlage –

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Änderungsverfahren Kompetenzzentrum Großprojektmanagement (CC GroßPM) – Vorlage –"—  Präsentation transkript:

1 Änderungsverfahren Kompetenzzentrum Großprojektmanagement (CC GroßPM) – Vorlage –

2 1 Einsatzbedingungen des Dokuments im Rahmen des S-O-S-Ansatzes Name und Version des Dokuments 7.2_1-Änderungsverfahren_v1.0.ppt / Projektmanagement-Disziplin 7.2 Anforderungs- und Änderungsmanagement 2 Ziele: Was soll mit diesem Dokument erreicht werden? Formale Definition des Änderungsverfahren Bilden einer "Hürde" für Änderungsanforderungen 3 Verantwortlichkeit: Wer ist für die Erstellung und Pflege des Dokuments zuständig? Der Projektleiter als Verantwortlicher für das Anforderungs- und Änderungsmanagement legt auch die Prozesse für Änderungsverfahren fest 4 Pflegezyklus: In welchen Abständen sollte das Dokument überarbeitet werden? Einmalige Erstellung zu Beginn des Projekts und Genehmigung durch die Änderungssteuerungsgruppe 5 Rahmenbedingungen für den Einsatz Der Einsatz des Dokuments ist nur möglich, wenn Änderungsanforderungen vertraglich festgelegt sind. Die hier definierten Prozesse müssen sich entsprechend an Vertragsvorgaben halten. 7 Adressatenkreis: An wen richten sich die Informationen im Dokument? Alle Projektteilnehmer, die Änderungsanforderungen vorbringen möchten 6

3 2 Beispiel eines CR-Verfahrens mit integriertem Analyseauftrag angelegt angefragt Analyse bewertet Analyse beauftragt freigegeben beauftragtabgelehnt Anforderer erkennt Bedarf und formuliert CR-Anfrage. ja Zustandsübergang AN prüft, ob eine umfangreichere Analyse notwendig ist. Falls ja, AN informiert AG über Aufwand für Analyse. AN erarbeitet die Lösungsbeschreibung und stimmt diese mit AG ab (ggf. mehrere Überarbeitungen notwendig). AG prüft CR und entscheidet, ob er zur Analyse an AN gegeben wird. AG entscheidet und beauftragt Analyse durch AN oder lehnt CR ab. AG prüft den bewerteten CR (ggf. Nachverhandlung). CR wird entweder beauftragt oder abgelehnt. AN setzt CR um. Zustand Endzustand Aktivität nein AN bewertet den CR und nennt AG Aufwand und Termin für die Umsetzung. bewertet AG prüft die Lösungsbeschreibung und gibt sie frei oder lehnt CR ab. analysiert


Herunterladen ppt "Änderungsverfahren Kompetenzzentrum Großprojektmanagement (CC GroßPM) – Vorlage –"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen