Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinsame Jahrestagung der Südostdeutschen Gesellschaft für Urologie e.V. und der Vereinigung der Mitteldeutschen Urologen sowie der Sächsischen Gesellschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinsame Jahrestagung der Südostdeutschen Gesellschaft für Urologie e.V. und der Vereinigung der Mitteldeutschen Urologen sowie der Sächsischen Gesellschaft."—  Präsentation transkript:

1 Gemeinsame Jahrestagung der Südostdeutschen Gesellschaft für Urologie e.V. und der Vereinigung der Mitteldeutschen Urologen sowie der Sächsischen Gesellschaft für Urologie, Dresden, Juni 2005 Die 5HT1a/b-Rezeptor-mRNA-Expression korrespondiert mit dem Zellwachstum unter hormoneller Manipulation in LNCaP-Zelllinien Igor Pirozhok*, Axel Meye, Susanne Füssel, Oliver W. Hakenberg, Manfred P. Wirth * Diese Arbeit wurde unterstützt durch das European Urology Scholarship Programme (EUSP-EAU) Stipendium S für I.P. Klinik und Poliklinik für Urologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden

2 Material und Methoden Zelllinien LNCaP, PC3, DU145, 22RV1, BPH-1, Fibroblasten CLSM-Fluorovert (Leica, Heidelberg) 79-fach bzw. 125-fach vergrös. 1nM/10nM – R1881, 10µM Bicalutamid (Casodex) QPCR (quantitative real-time PCR) für 5HTR1a/b relative Expression. Referenzgen HPRT (Hypoxanthin- Phosphoribosyltransferase) Die Isolation von Total-RNA, cDNA-Synthese, Agarose- Gelelectrophoresis (Standardprotokollen)

3 Ergebnisse Basalen Relativen Expression Relative Expressionsraten der 5HTR1a- bzw. 5HTR1b-mRNA nach Normierung auf das Referenzgen HPRT (Hypoxanthin-Phosphoribosyl-Transferase) in PCa- und anderen Zelllinien.

4 QPCR Kurven 5HTR1a/b mRNA relative Expression nach Stimulation/Inhibition. 1nM/10nM – R1881, 10µM Casodex Cas +10µM Casodex 3,6,12,24,48 St. – Zeit nach Stimulation/Inhibition (Stunden) DNS 100bp *LNCaP-HD 22RV1-HD 22RV1-LD *DU 145-HD *PC-3-HD LNCaP-LD *LNCaP-HD *DU 145-HD DU 145-LD Fibrobl -LD PC-3 -LD BPH1-LD *BPH1-HD Fibroblast -HD *Fibroblast-LD Die relative 5HTR1a/b mRNA Expression nach 3-48 h. der Stimulation (R1881) und Inhibition (Casodex) im LNCaP Zellinien QPCR Ergebnisse nach Stimulation/Inhibition

5 Schlussfolgerung Die 5HTR1a/b-Basalexpression ist abhängig von der Zellwachstumsdichte verschiedener PCa-Linien. Die Effekte einer Androgenstimulation sowie deren Hemmung sind zeit- und konzentrationsabhängig. Die Daten unterlegen eine mögliche Korrelation der 5HTR1a/b- Expression mit Effekten der AR-Stimulation bzw.–Hemmung. Die Transformation zum HRPC könnte möglicherweise mit dem 5- HT-Signalweg verbunden sein, was in Folgestudien analysiert werden sollte.

6 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Gemeinsame Jahrestagung der Südostdeutschen Gesellschaft für Urologie e.V. und der Vereinigung der Mitteldeutschen Urologen sowie der Sächsischen Gesellschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen