Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1www.uniklinikum-dresden.de Nicht-invasive Erkennung von Blasenkarzinomen durch die Messung Tumor-assozierter Marker im Urin Juliane Schmidt¹,Catharina.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1www.uniklinikum-dresden.de Nicht-invasive Erkennung von Blasenkarzinomen durch die Messung Tumor-assozierter Marker im Urin Juliane Schmidt¹,Catharina."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1www.uniklinikum-dresden.de Nicht-invasive Erkennung von Blasenkarzinomen durch die Messung Tumor-assozierter Marker im Urin Juliane Schmidt¹,Catharina Rippel¹, Woei-Yun Siow², Susanne Fuessel¹, Axel Meye¹, Andrea Lohse-Fischer¹, Marieta Toma³, Anka Baldauf-Twelker¹, Marc-Oliver Grimm¹, Oliver W. Hakenberg 4, Manfred P. Wirth¹ 1 Klinik für Urologie, Technische Universität Dresden, Deutschland 2 Klinik für Urologie, National University Hospital, Singapur 3 Institut für Pathologie, Technische Universität Dresden, Deutschland 4 Urologische Klinik, Universität Rostock, Deutschland

2 Seite 2www.uniklinikum-dresden.de Ziele: Evaluierung und Validierung potentieller molekulargenetischer Tumormarker in Urinproben als ergänzende Methode zur Urinzytologie zur Verbessung der Diagnostik nicht-invasiver Blasenkarzinome Untersuchte Marker: survivin und XIAP (Apoptoseinhibitoren) Ki67 (Proliferationsmarker) CK20 (Urothelmarker) prospektive Studie: Februar 2006 – Dezember BCa-Patienten 133 Kontrollen (BPH-, Cystitispatienten, gesunde Freiwillige)

3 Seite 3www.uniklinikum-dresden.de Material und Methoden einmalige Urinsammlung von BCa-Patienten (vor prim. TUR-BT) und Kontrollen intraoperative Gewebesammlung: je ein TUR-BT-Span aus Tumorgewebe (Tu) bzw. makroskopisch unauffälligem Gewebe (Tf) Isolation von Gesamt-RNA aus Urin- und Gewebeproben und reverse Transkription in cDNA Ermittlung der Expressionshöhe von survivin, Ki67, XIAP und CK20 mittels quantitiver real-time PCR und Normierung auf das Referenzgen TBP

4 Seite 4www.uniklinikum-dresden.de Markervalidierung an gepaarten Gewebeproben (Tu-Tf): nur CK20 überexprimiert im Tu-Gewebe (1,8-fach) Markerexpression in Urinproben: Expression aller Marker signifikant höher im Urin der BCa-Patienten vs. Urin der gesamten Kontrollgruppe (p< 0,001) Ki67/TBPXIAP/TBPSVV/TBP CK20/TBP BCa (n=123) BT (n=105) (pos. Histologie) 2,0442,632,79 83,88 NT (n=18) (neg. Histologie) 0,9034,601,30 0,55 Kontrollen (BPH, Cystitis, Gesunde, n=133) 024,670, 450,23 Ratio BT/Kontrollen >>11,76,2364,7 P (Mann-Whitney-U) <0,001 Relative Markerexpression (bezogen auf Referenzgen TBP) Ki67, SVV, CK20 signifikante Korrelation mit ansteigendem Tumorgrad und Tumorstadium

5 Seite 5www.uniklinikum-dresden.de Sensitivität Markerexpression: 65% (XIAP) - 86,6% (CK20) Zytologie: 80,7% Spezifität Markerexpression: 64% (XIAP) - 84,4% (CK20) Zytologie: 92,3% Verbesserung der Sensitivität und Spezifität der Urinzytologie durch Kombination mit Biomarkern (maximal für CK20: 96,8% bzw.100%) Festlegung spezifischer Cut-off-Werte für jedes Gen anhand von ROC-Kurven


Herunterladen ppt "Seite 1www.uniklinikum-dresden.de Nicht-invasive Erkennung von Blasenkarzinomen durch die Messung Tumor-assozierter Marker im Urin Juliane Schmidt¹,Catharina."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen