Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hubert Österle MBE 4 am 12. 2. 2001 IWI-HSG Business Engineering Eine St. Galler Vision.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hubert Österle MBE 4 am 12. 2. 2001 IWI-HSG Business Engineering Eine St. Galler Vision."—  Präsentation transkript:

1 Hubert Österle MBE 4 am IWI-HSG Business Engineering Eine St. Galler Vision

2  H. Österle / Seite 2 IWI-HSG Vision des Business Engineering l Das Ende der Internet-Ära? l Business Model of the Information Age l Business Engineering l Konsequenzen

3  H. Österle / Seite 3 IWI-HSG 2004 $8 Trillion 2002 $843B 2001 $499B 2000 $251B 1998 $43B Business-to-Business Source: Forrester, Inc. & Gartner Group 1999 $109B Business-to-Consumer Das Internet verspricht globales Geschäft

4  H. Österle / Seite 4 IWI-HSG Sie sind das Ziel von Werbung im Umfang von mehr als 50´000 DEM p.a. zum Thema eBusiness Venture capital für IT pro Jahr: 50 Mrd. USD Werbeaufwand für IT und eBusiness l Umsatz der IT-Branche im Jahr 2000: 1´100 Mrd USD (ohne Beratungsbranche) l Davon mind. 20% für Marketing / Verkauf: 220 Mrd USD Werbeaufwand pro Entscheidungsträger pro Jahr l Bei 1 Mio IT-Entscheidungsträgern weltweit:220´000 USD l Bei 10 Mio IT-Entscheidungsträgern weltweit:22´000 USD

5  H. Österle / Seite 5 IWI-HSG "The Coming Internet Depression"

6  H. Österle / Seite 6 IWI-HSG Totengräber des eBusiness

7  H. Österle / Seite 7 IWI-HSG According to IDC, see Business Week / Oct 9, 2000, p.39 The hype goes, the net grows

8  H. Österle / Seite 8 IWI-HSG Vision des Business Engineering l Das Ende der Internet-Ära? l Business Model of the Information Age l Business Engineering l Konsequenzen

9  H. Österle / Seite 9 IWI-HSG Mobilitäts- anbieter Marketing & Sales Product Innov- ation & Design Manufacturing / Production Finance Maintenance Content Mgmt Sales Ein Portal ist das Fenster zum Geschäftsnetzwerk Autobesitzer Autosport erleben Autokon- figuration Auto- finanzierung Autotechnik verfolgen Autokauf Autobetrieb Wartung Schadens- abwicklung Wieder- verkauf Steuer- erklärung Content Community Commerce Maintenance & Repair Supply Chain Product life cycle Finance Auto- hersteller Armaturen- bretthersteller Polizei Verkehrs- informationen Bank Credit Scoring Auto- journal Navigations- dienst Reifen- hersteller Parken Uhren- hersteller TV

10  H. Österle / Seite 10 IWI-HSG Jede Nutzergruppe hat eine individuelle Sicht Enterprise Enterprise Development Marketing & Sales Product Innov- ation & Design Materials Management Manufacturing / Production Distribution Human Resources Finance IS / IT Asset mgmt. Supplier Portal Customer Portal Employee Portal

11  H. Österle / Seite 11 IWI-HSG eServices sind der nächste "Hype" Collaboration Infrastructure Digitale Zertifikate z.B. VeriSign ISP z.B. IBM Netzwerk- betrieb z.B. UUNET z.B. Hotmail ASP z.B. Oracle Business Integration Data Aggregation z.B. Cnet Data.com Produkt- kataloge z.B. Requisite Geschäfts- parterverz. z.B. Dun & Bradstr. Message Broker z.B. Harbinger Subscriber Registration z.B. Glarnet Business Collaboration Zahlungs- abwicklung z.B. TransPoint Community z.B. VerticalNet Tracking and Tracing z.B. UPS Customer Profiling z.B. Inference Business ContentBusiness Support Risikohandel/ Versicherung z.B. Catex Lohn- abrechnung z.B. ADP Employee Equity Plan Management z.B. Fed.org Mitarbeiter- rekrutierung z.B. Employment Planet Credit Profiles z.B. Equifax Branchen- register z.B. Four11 Finanz- informationen z.B. Bloomberg Online- Datenbanken z.B. Dialog Lieferant Kunde Unter- nehmen Business Bus

12  H. Österle / Seite 12 IWI-HSG Customer Supplier Asset Mgmt Enterprise Development Marketing & Sales Product Innov- ation & Design Finance IS / IT Enterprise Development Marketing & Sales Product Innov- ation & Design Materials Management Manufacturing / Production Distribution Human Resources Finance IS / IT Asset Mgmt Materials Management Manufacturing / Production Distribution Human Resources Content Community Commerce Supply Chain Finance Chain Product life cycle Maintenance & Repair Die Wirtschaft steht vor einer gigantischen Integrationsaufgabe Business Collaboration Platform Business Support Communities Marketplace Directory / Master data Trust Networking Business Bus Information... ERP SAP R/3 Oracle Portal Builder Verity SAP workplace SAS Lotus Impress Tibco I2/IBM/Ariba Oracle HP C1/SAP Compaq GXS Livelink SAP B2B MS Market K-Station Intershop I2 Tibco Impress WebMethods

13  H. Österle / Seite 13 IWI-HSG Die Regeln der Wirtschaft bleiben, erhalten aber andere Gewichte Access to Suppliers Access to Customers Market Share Regional Scope Product and Service Scope Market PowerPurchasing Costs Alliances Processing Costs Regional Scope Alliances Development Cash Flow Auch über den Erfolg neuer Technologien entscheidet der Markt

14  H. Österle / Seite 14 IWI-HSG Vision des Business Engineering l Das Ende der Internet-Ära? l Business Model of the Information Age l Business Engineering l Konsequenzen

15  H. Österle / Seite 15 IWI-HSG enables Transformation and Creation Traditional Enterprises Redesigned Enterprises New Enterprises enables IT verändert die Wirtschaft von Grund auf Information Technology

16  H. Österle / Seite 16 IWI-HSG enables Transformation and Creation Traditional Enterprises Redesigned Enterprises New Enterprises enables Business Model of the Information Age Das Business Model of the Information Age ist eine Zielvorstellung Information Technology

17  H. Österle / Seite 17 IWI-HSG Business Engineering Strategy Processes Systems enables Transformation and Creation Traditional Enterprises Redesigned Enterprises New Enterprises enables Business Model of the Information Age Business knowledge under- stands Transformation and Creation Traditional Enterprises supports Business Design Transition Management envisions Die Transformation braucht Business Engineers Information Technology

18  H. Österle / Seite 18 IWI-HSG Source: Department of Commerce, United States of America: “America´s New Deficit: The Shortage of Information Technology Workers”, Der Bedarf nach Business Engineers wächst zwischen 1994 und 2005 um 92 %

19  H. Österle / Seite 19 IWI-HSG America´s New Deficit: The Shortage of Information Technology Workers l Yearly new demand for computer scientists and engineers, systems analysts and computer programmers: 95´000 l Bachelor´s degrees in computer and information sciences in 1994: 24´553 l Number of bachelor-level degrees declined more than 40% between 1986 and 1994 l Salary of systems analysts up 15% from 1996 to 1997 l Shortage of IT Workers is global (incl. India, Malaysia etc.)

20  H. Österle / Seite 20 IWI-HSG Methoden-Engineering sorgt für methodische Sauberkeit Ergebnis Was? Aktivität Wodurch? Rollen Wer? Technik Wie? Stakeholder Für wen? Metamodell Problem- unabhängig Problembezogen Konkretisierung

21  H. Österle / Seite 21 IWI-HSG Methodensets zur Systematik der Transformation l PROMET (Projektmethode) n ist eine spezifische Methode für Transformationsprojekte n entwickelt zunächst Strategien, leitet daraus Prozesse ab und kreiert die zugehörigen Informationssysteme l ARIS (Architektur integrierter Informationssysteme) n ist ein Werkzeug zur Dokumentation von IT-basierten Organisationen n betrachtet Organisation, Daten, Prozesse und Funktionen auf drei Beschreibungsebenen (Fachkonzept, DV-Konzept, Implementierung)

22  H. Österle / Seite 22 IWI-HSG ARIS und PROMET im Vergleich Aktivität Dimension DatenProzesseFunktionen Analyse Strategie Fachkonzept DV-Konzept IS/IT-Architektur Implementierung Einführung Projektmanagement Changemanagement ARIS PROMET Stärke: Strukturierung und Dokumentation Stärke: Sichtenintegration Flexibilität

23  H. Österle / Seite 23 IWI-HSG Vision des Business Engineering Transformationsportale unterstützen den Prozess des Business Engineers

24  H. Österle / Seite 24 IWI-HSG ist ein Transformationsportal für Business Engineers

25  H. Österle / Seite 25 IWI-HSG Das hier abgelegte Methodenwissen befähigt zur erfolgreichen Transformation

26  H. Österle / Seite 26 IWI-HSG ist ein Start zum Transformationsportal l Integration eines aktuellen und umfassenden Beispiels l User Group als Community of Practice l Zugriff auf alle Methoden l Roadmaps für neue Themen des Informationszeitalters l Download von Templates und Beispielen

27  H. Österle / Seite 27 IWI-HSG Vision des Business Engineering l Das Ende der Internet-Ära? l Business Model of the Information Age l Business Engineering l Konsequenzen

28  H. Österle / Seite 28 IWI-HSG Konsequenzen l Die Wirtschaft ist in der Transformation vom Industrie- ins Informationszeitalter („The hype goes, the net grows“). l Die Wirtschaft braucht Veränderer. l Die Veränderer brauchen n ein Geschäftsmodell des Informationszeitalters und n Methoden zur Transformation. l Business Engineers n restrukturieren vorhandene Unternehmen und n schaffen neue Unternehmen und Branchen. l Transformationsportale unterstützen den Prozess des Business Engineers.

29  H. Österle / Seite 29 IWI-HSG Kontakte l Institut für Wirtschaftsinformatik Universität St. Gallen Müller-Friedberg-Strasse 8 CH-9000 St. Gallen Tel Fax l l URL: l IMG AG Fürstenlandstrasse 101 CH-9014 St. Gallen Telefon Telefax l l URL: Hubert Österle


Herunterladen ppt "Hubert Österle MBE 4 am 12. 2. 2001 IWI-HSG Business Engineering Eine St. Galler Vision."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen