Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wissenschaftstheorie Teil 2 Wissenschaft als situierte und historische Praxis. Verstrickung von Wissenschaft und "Wirklichkeit" Proseminar Transdisziplinäre.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wissenschaftstheorie Teil 2 Wissenschaft als situierte und historische Praxis. Verstrickung von Wissenschaft und "Wirklichkeit" Proseminar Transdisziplinäre."—  Präsentation transkript:

1 1 Wissenschaftstheorie Teil 2 Wissenschaft als situierte und historische Praxis. Verstrickung von Wissenschaft und "Wirklichkeit" Proseminar Transdisziplinäre Entwicklungsforschung II Global Political Economy Raphael Daum

2 2 Objektivität/Subjektivität Objektivität beruht auf strikter Trennung von Subjekt und Objekt (Wahrnehmung) blendet aktive Konstitution von Subjekt und Objekt aus Subjektivität Erkenntnis ist strikt subjektiv Relativismus: Postulierung vieler Wahrheiten

3 3 Problemfelder Verhältnis Subjekt/Objekt Verstehen vs. Erklären Gesetzmäßigkeiten vs. Kontingenz Verhältnis Struktur/Handlung zirkuläre vs. kausale Logik

4 4 Problemfelder Subjektivität und Erkenntnis: Bedingtheit und Abhängigkeit von Erkenntnis Auswahl ist nicht neutral (ontologische Position der Forschenden, theoretisches Grundverständnis, persönliche Erfahrungen und Vorlieben, etc.)‏

5 5 Paradigmen in der Wissenschaft Kritik am Selbstverständnis der Wissenschaft Gibt es stetigen Fortschritt in der Wissenschaft? Ist die Entwicklung von Wissenschaft von Gesetzen der Logik geleitet? Kontinuität und Brüche in der Wissenschaft Hegemonie/Paradigma wirkt normativ und korrigierend auf Forschungspraxis

6 6 Macht, Ohnmacht, Moden, Prestige und Karriere Positionierung und Verstrickung des erkennenden Subjekts Zugang zu Ressourcen Produktionsbedingungen von Wissenschaft

7 7 Wissenschaft und Legitimation ausschließliche Sachbezogenheit und Wertfreiheit von Theorie Kontextunabhängigkeit von Erkenntnis Gesellschaftliche Bedeutung und Verwendung von Wissenschaft Legitimation: ethische, normative, objektivistische oder instrumentelle Fundierung

8 8 Forschungshaltung Vorannahmen klären Vorurteile bewusst machen Perspektivität ausweisen Erkenntnisinteresse klar und eindeutig formulieren

9 9 Forschungshaltung »nicht im Dienst einer schon vorhandenen Realität« forschen [Horkheimer 1968:165]

10 10


Herunterladen ppt "1 Wissenschaftstheorie Teil 2 Wissenschaft als situierte und historische Praxis. Verstrickung von Wissenschaft und "Wirklichkeit" Proseminar Transdisziplinäre."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen