Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© TQU BUSINESS GMBH – Ein Steinbeis-Unternehmen Business Excellence bewerten Das EFQM Modell Der Kompetenzpreis Innovation und Qualität Baden-Württemberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© TQU BUSINESS GMBH – Ein Steinbeis-Unternehmen Business Excellence bewerten Das EFQM Modell Der Kompetenzpreis Innovation und Qualität Baden-Württemberg."—  Präsentation transkript:

1 © TQU BUSINESS GMBH – Ein Steinbeis-Unternehmen Business Excellence bewerten Das EFQM Modell Der Kompetenzpreis Innovation und Qualität Baden-Württemberg

2 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 1988 gründeten vierzehn führende europäische Unternehmen die European Foundation for Quality Management (EFQM) Die EFQM entwickelte das EFQM-Modell für Business Excellence und organisiert den Europäischen Qualitätspreis (EQA) welcher später zum European Excellence Award EEA umbenannt wurde. Das EFQM-Modell setzt auf Selbstüberprüfung im Gegensatz zur Fremdüberprüfung durch einen Zertifizierer, wie das momentan noch bei allen Managementnormen üblich ist Das Modell bildet auch die Grundlage für eine Bewerbung um den European Excellence Award(EEA) oder den Ludwig Erhard Preis (LEP) Was ist die EFQM ?

3 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 3 Denn sie wissen genau, warum sie so hervorragend sind! Denn sie wissen nicht, was sie tun. Warum?

4 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 4 Grundlage von Business Excellence ist die TQM-Philosophie Diese basiert auf der gleichzeitigen Betrachtung der 3 fundamentalen Säulen von Business Development und deren Wechselwirkungen Das bedeutet konkret: Die Grundlage

5 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 5 Die Grundsätze Ergebnisorientierung Ausrichtung auf den Kunden Führung & Zielkonsequenz Management mittels Prozessen & Fakten Mitarbeiterentwicklung& - beteiligung Kontinuierliches Lernen, Innovation & Verbesserung Entwicklung von Partnerschaften Soziale Verantwortung

6 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 6 Das EFQM Modell

7 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 7 Regelkreise im EFQM Modell Die Regelkreise

8 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 8 Die Idee der EFQM RADAR Bewertungsmatrix Die RADAR Bewertungsmatrix Die exzellente Organisation zeigt Exzellente Ergebnisse, die sie mit ihrem Politik- und Strategieprozess bestimmt und erzielen möchte und stellt dies durch positive Trends, angemessene Ziele, die erreicht werden, gutes Abschneiden im Vergleich mit Anderen, ausreichenden Umfang der Ergebnisse und dem Wissen um die Ursachen. Fundiertes und integriertes Vorgehen Systematische Umsetzung Regelmäßige Messung, lernorientierte Aktivitäten und Verbesserungen Results Approach Deployment Assessment + Review

9 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 9 Die Bewertungsmatrix - Befähiger

10 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 10 Die Bewertungsmatrix - Ergebnisse

11 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 11 Der Weg Extern Levels of Excellence Committed to Excellence Ansätze für Excellenceerkennbar Recognised to Excellence Strukturierte, Interne Assessmentsmit Ergebnissen von 300 oder mehr Punkten EFQM Excellence Award Bewertung durch unabhängige Assessoren. Ergebnis über 500 Punkte. Intern Eigener Weg zu Excellence Selbstbewertung Ansätze für Veränderungsprogramme durch Selbstbewertung mit dem EFQM Modell identifizieren Potenziale Systematische Veränderung der Vorgehensweisen und Kernprozesse wird angestoßen Konkrete Projekte Systematische Verbesserung als Philosophie im gesamten Unternehmen; mehrere Unternehmensweite Projekte bzgl. Excellence sind aufgesetzt

12 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 12 Sehen lernen durch bewerten

13 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 13 Der Nutzen der Modellanwendung

14 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 14 Der Nutzen der Modellanwendung

15 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen EFQM 15 Der Nutzen der Modellanwendung

16 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen 16 Der Kompetenzpreis Baden-Württemberg

17 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen KPBW 17 Innovative betriebliche Voraussetzungen (enabler) führen über hervorragende Umsetzungsprozesse (processes) zu nachhaltig positiven unternehmerischen Ergebnissen (results) Der Kompetenzpreis Baden Württemberg

18 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen KPBW 18 Der Vergleich der Anwendung EFQM-Modell Selbstmotivierte Veränderung Stärken-/Schwächenprofil wird erarbeitet Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb über Stärken Normen und Richtlinien Orientierung an anerkannten Standards Maximale Erreichbarkeit, ist der vorgegebene Standard Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb über Verbesserungspotentiale

19 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen KPBW 19 Die Entscheidungshilfe Vorteile Selbstmotivierte Veränderung Stärken/Schwächenprofil wird identifiziert Fundierte und in der Praxis erprobte Bewertungssystematik Differenzierungsmöglichkeit gegenüber dem Wettbewerb über Stärken Chancen Erkennen von Zusammenhängen Effektiverer und effizienterer Ressourceneinsatz Nachteile Hoher Aufwand Komplexität des Systems Keine Standards für das Vorgehen Risiken Entwickeln von vielen, unnötigen Kennzahlen Einführen unnötiger Vorgehensweisen Akzeptanz

20 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen KPBW 20 Die Bausteine und ihre Bewertung

21 © TQU BUSINESS GMBH - Ein Steinbeis-Unternehmen KPBW 21 Die Bausteine und ihre Bewertung

22 © TQU BUSINESS GMBH – Ein Steinbeis-Unternehmen Akzente setzen


Herunterladen ppt "© TQU BUSINESS GMBH – Ein Steinbeis-Unternehmen Business Excellence bewerten Das EFQM Modell Der Kompetenzpreis Innovation und Qualität Baden-Württemberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen