Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grenzschutzschule Lübeck Organigramm. Das EFQM - Modell für Excellence in der BGSSCH Führung (10%) Prozesse (14%) Wichtige Ergebnisse der Organisation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grenzschutzschule Lübeck Organigramm. Das EFQM - Modell für Excellence in der BGSSCH Führung (10%) Prozesse (14%) Wichtige Ergebnisse der Organisation."—  Präsentation transkript:

1 Grenzschutzschule Lübeck Organigramm

2 Das EFQM - Modell für Excellence in der BGSSCH Führung (10%) Prozesse (14%) Wichtige Ergebnisse der Organisation (15%) Mitarbeiter (9%) Politik & Strategie (8%) Partnerschaften und Ressourcen (9%) Gesellschafts- bezogene Ergebnisse (6%) Kunden- bezogene Ergebnisse (20%) Mitarbeiter- bezogene Ergebnisse (9%) Befähiger (Mittel und Wege) (50%)Ergebnisse (50%) Innovation und Lernen

3 Phasenmodell Grenzschutzschule (vgl. Malorny) TQM - Basis schaffen Fortbildung Pilotprojekte ganzheitliche Einführung von TQM Etablierung von Überprüfungs- zyklen Einführung von Standards allgemeine Konsolidierung Integration des Prozesses der kontinuierlichen Verbesserung Lernende Organisation Sensi- bilisierungs- phase Jahre Realisierungs- phase 2 Jahre Stabilisierungs- phase 2 Jahre Phase der Excellence Hauptstellhebel Bewußtseins- wandel Hauptstellhebel Führungs- und Strukturwandel Hauptstellhebel Vernetzung der Einzelmaßnehmen Hauptstellhebel Verfeinerung des TQM-Prozesses Zunehmende Kompetenz für TQM

4 FührungMitarbeiterKundenZulieferer Veränderungs- fähigkeit entwickeln Teamfähigkeit trainieren Kunden- kommmunikation trainieren Qualitätsfähigkeit bewerten Leiter Grenzschutz- schule Leiter LB 2 Leiter Zentraler Auswahldienst Leiter Verwaltung Handlungsfeld Gestaltungs- richtung Kernaufgaben grundsätzliche Zielstellung Projektleiter BGSSCH-QM Gesellschaft Öffentlichkeitsarbeit systematisieren Leiter Öffentlichkeits- arbeit ZielplanungControllingProzesse Strategische Zielsetzung systematisieren Verbesserungs- potential darstellen Problemlösungs- fähigkeit entwickeln Leiter Zentrale Fort- bildung im BGS Leiter Fachbereich IuK Leiter LB 3 (Technik) Handlungsfeld Gestaltungs- richtung Kernaufgaben grundsätzliche Zielstellung Projektleiter QM-Projekt Grenzschutzschule - Handlungsfelder in der Sensibilisierung –

5 FührungMitarbeiterKundenZulieferer Veränderungs- fähigkeit entwickeln Teamfähigkeit trainieren Kunden- kommmunikation trainieren Qualitätsfähigkeit bewerten Handlungsfeld Gestaltungs- richtung Kernaufgaben grundsätzliche Zielstellung - Vision - Strategie - Leitlinen - Erste Reviews - Steuerkreis - Zielvereinbarungen In Arbeit: - Erste Selbst- Bewertung (CAF-Modell) - Kontinuierliche Management- Reviews - Fortbildung von Mitarbeitern mit Kundenkontrakt - Mitarbeiterbefragung In Arbeit: - Zweite Mitarbeiterbe- Fragung -Umsetzung der Fort- bildungsprofile Vorhanden: - Beschwerde- management - Deutschlandweites Bildungscontrolling - Marketing In Arbeit: -Transferkontrolle -Einheitliche Evaluation im BGS In Arbeit: - Zuliefermanagment - Erste Lieferanten- audits QM-Projekt Grenzschutzschule Status in den Handlungsfeldern BGSSCH-QM

6 QM-Projekt Grenzschutzschule Status in den Handlungsfeldern II Gesellschaft Öffentlichkeitsarbeit systematisieren ZielplanungControllingProzesse Strategische Zielsetzung systematisieren Verbesserungs- potential darstellen Problemlösungs- fähigkeit entwickeln Handlungs- feld Kern- aufgaben Vorhanden: - Regelmäßig Tag der offenen Tür - Kontinuierlicher Kontakt zur lokalen Presse In Arbeit: - Bildung eines QM- Regionalkreises - Interne Hauszeit- schrift - Prozesslandkarte der BGSSCH - Hauptprozess Fort- Bildung komplett beschrieben - Verschiedenste KVP-Teams In Arbeit: -ISO-Zertifizierung des Lehrbereichs 2 Aufbau einer -Marketingabteilung -Serviceabteilung -Ausgebildete EFQM- Assessoren (Bewerter) -KVP-Teams zur Erar- beitung von Kennzahlen -Evaluation der Lehrgänge In Arbeit: - Selbstbewertungsmodell für die BGSSCH (EFQM) - Einführung einheitlicher Kennzahlenerhebung - Zielvereinbarungen auf allen Ebene vor dem Hintergrund der Vision und Strategie In Arbeit: -Zielplanungssystem

7 TQM (EFQM DIN ISO 9000 ff. CAF Führung Prozesse Wichtige Ergebnisse der Orga- nisation Mitarbeiter Politik & Strategie Parnerschaften und Ressourcen Gesellschafts- bezogene Ergebnisse Kundenbezoge- ne Ergebnisse Mitarbeiterbe- zogene Ergeb- nisse Mittel und Wege (50%)Ergebnisse (50%) Innovation und Lernen EFQM und CAF im Gesamtsystem der BGSSCH


Herunterladen ppt "Grenzschutzschule Lübeck Organigramm. Das EFQM - Modell für Excellence in der BGSSCH Führung (10%) Prozesse (14%) Wichtige Ergebnisse der Organisation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen