Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.febl.ch Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Herzlich willkommen! Denise Rois Leiterin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.febl.ch Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Herzlich willkommen! Denise Rois Leiterin."—  Präsentation transkript:

1 Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Herzlich willkommen! Denise Rois Leiterin Fachstelle Erwachsenenbildung BL

2 Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Ablauf des Abends 1.Wer sind wir? 2.Kurzinputs zu Themen der Bildungsharmonisierung BL 3.Vertiefung der Themen an Stationen, inklusive Apéro 4.Zusammenfassung & Abschluss im Plenum Ablauf des Abends 1.Wer sind wir? 2.Kurzinputs zu Themen der Bildungsharmonisierung BL 3.Vertiefung der Themen an Stationen, inklusive Apéro 4.Zusammenfassung & Abschluss im Plenum

3 Übergeordnete Ziele "Wir sind auf dem Weg..." Ziele: Was gilt 2020 als erfolgreich umgesetzte Bildungsharmonisierung?

4 Übergeordnete Ziele "Wir sind auf dem Weg..." Ziele: Was gilt: 2020 'Gute Schule Baselland! … stützt sich ab auf die vier gesetzlich priorisierten Handlungsfelder Geleitete Schulen kompetenzorientierter Unterricht Laufbahnorientierung Integration und Sozialisation … und sie erreicht ihre Ziele klug und mit Augenmass! Gute Schule Baselland 2020 Strukturen sind von 4/5 auf 6/3 umgestellt Laufbahn ist auf die Schülerinnen und Schüler zugeschnitten aufgebaut Sozialisation und Integration bieten eine Schule für alle: Intergration vor Separation Kantonal adaptierter Lehrplan 21 ist inkl. Fremdsprachen-konzept eingeführt Kompetenzorientierung ist Teil des täglichen Unterrichts "Wir sind auf dem Weg..." Fachkompetenz Laufbahn Unterricht Kompetenzorientierung Förderung Sozialisation/Integration Kooperation

5 Übergeordnete Ziele "Wir sind auf dem Weg..."

6 Übergeordnete Ziele "Wir sind auf dem Weg..." Umsetzung in Bezug auf... Raum Personal Lehrplan 21 → PS: CHF 7,95 Mio → Sek I: CHF 5,6 Mio →Geld SL PS für 14/15 →Zeitraum bis 18/19 Auftrag an die Schulleitungen vom 31. Januar 2013

7 Übergeordnete Ziele "Wir sind auf dem Weg..." Fokus Schulentwicklung Geleitete Schule- Standards und Change Wirkungsfelder der Bildungsharmonisierung SLLP Organisations- und Personalentwicklung Unterrichts entwicklung LokS LP21 Mandat LP21 SE:Schulprogramm Exp. LP21 LP21 Rollenverständnis und Professionsbewusstsein der Lehrerinnen und Lehrer BL Wie die zentralen Inhalte in die Schulen gelangen …

8 Zentrale Themen Bildungsharmonisierung BL Kompetenzorientierung Fokus auf Laufbahn Kind Integration und Sozialisation fördern Fachkompetenz im Rahmen LP 21 Kooperation und Zusammenarbeit von Lehrerinnen und Lehrern

9 Buch – Broschüre – Weiterbildungsbedarf der Lehrerinnen und Lehrer Bedarf LP auf Grund HarmoS Handreichung, Formularangebot Broschüre: Bildungsharmonisierung Fort- und Weiterbildungsangebote Kursprogramm BL-BS, 1-mal jährlich

10 Station: ICONS BH_BL & … Mein Kurs

11 Neue Herausforderungen in der Schule  neue Anforderungen an Kursleitende Anforderungsprofil für Kursleitende 1.Rahmenbedingungen und Grundkompetenzen 2.Erweiterte Anforderungen für Kurse im Rahmen der Bildungsharmonisierung BL Anforderungsprofil für Kursleitende 1.Rahmenbedingungen und Grundkompetenzen 2.Erweiterte Anforderungen für Kurse im Rahmen der Bildungsharmonisierung BL Kursleitung setzt Schwer- punkte: Standortbestimmung  ab 2015 Kursleitung setzt Schwer- punkte: Standortbestimmung  ab 2015 Gilt für alle Kursleitungen  ab 2014 Gilt für alle Kursleitungen  ab 2014

12 Foto: Bernhard Ruehl, Doppeldecker im Doppelpack, Pädagogischer Doppeldecker Weiterbildung richtet sich nach selbem Lern- und Unterrichtsverständnis wie Schulunterricht  Basis Lehrplan 21 Orientierung an Kompetenzen Kompetenz  Verknüpfung von Wissen und Können, fachlicher und überfachlicher Kompetenzen Kompetenzorientierte Methoden  gezielter Ressourcenaufbau  Gelegenheit, Kompetenzen zu nutzen

13  Wenden Sie in Ihrer Tätigkeit bereits solche Methoden an? Welche?  Was bedeutet Kompetenzorientierung für Ihre Kursgestaltung oder Beratung?  Was braucht es, damit ein Kurs als pädagogischer Doppeldecker abheben kann?  Abgabe einer Sammlung  Literaturtisch Station: Austausch und gemeinsamer Wissensausbau

14 Ablauf des Abends 1. Wer sind wir?  2. Kurzinputs zu Themen der Bildungsharmonisierung BL  3. Vertiefung der Themen an Stationen, inklusive Apéro:  frei zirkulierend, Uhr 4. Zusammenfassung & Abschluss im Plenum: Uhr Ablauf des Abends 1. Wer sind wir?  2. Kurzinputs zu Themen der Bildungsharmonisierung BL  3. Vertiefung der Themen an Stationen, inklusive Apéro:  frei zirkulierend, Uhr 4. Zusammenfassung & Abschluss im Plenum: Uhr Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen

15 Übersicht Stationen Übergeordnete Ziele der BH_BL Stephan ZürcherAula ICONS BH_BL & Anforderungsprofil KL Regula IneichenRaum 22 Kompetenzorientierte Methoden Sylvia von BidderRaum 21 Austausch mit Apéro Denise Rois Franziska Beltrani Foyer Aula

16 Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Fragen & Anregungen aus den Stationen

17 Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Dokumente & Handouts ab 18. Nov auf

18 Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Herzlichen Dank!


Herunterladen ppt "Www.febl.ch Harmos, Kompetenzen und was noch? Info-Abend für Kooperationspartner, Kursleitende und Beratungspersonen Herzlich willkommen! Denise Rois Leiterin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen