Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Schule für ALLE. In der Gesamtschule können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I und II erworben werden:  der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Schule für ALLE. In der Gesamtschule können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I und II erworben werden:  der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 "—  Präsentation transkript:

1 Eine Schule für ALLE

2 In der Gesamtschule können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I und II erworben werden:  der Hauptschulabschluss nach Klasse 9  der Hauptschulabschluss nach Klasse 10  der mittlere Schulabschluss nach Klasse 10 mit/ohne Qualifikation  die Fachhochschulreife (schulischer Teil) nach Klasse 12  das Abitur nach Klasse 13 Alle Schulabschlüsse sind möglich

3  mit unterschiedlichen Begabungen  mit unterschiedlichen Fähigkeiten  mit unterschiedliche Interessen  unabhängig von Leistungsstärken oder Empfehlungen  unabhängig von Herkunft oder Geschlecht Heterogene Lerngruppen Alle Kinder sind willkommen

4  Lehrer mit unterschiedlichen Qualifikationen Sonderpädagogen, Lehrer der Sek. I und II  Kooperative Lernenformen  Eigenverantwortliches Lernen  Soziales Lernen  Ergänzungsstunden/Lernzeiten  Teamarbeit  Lernen im Ganztag... es funktioniert! Wie kann das funktionieren?

5  Ganztagskonzept: Schule als Lern- und Lebensraum  Mensa, Mittagsfreizeit  kein Sitzenbleiben  Hausaufgaben nur an Kurztagen  Individuelles Lernen, z. B. durch Wochenplanarbeit oder Arbeitspläne  Lernzeiten  Arbeitsgemeinschaften Besonderheiten der Gesamtschule

6  Differenzierungsmaßnahmen im Unterricht  Ergänzungsstunden, Förderstunden  Lernzeiten  den Neigungen der Schülerinnen und Schüler entgegen kommen ◦ durch AGs (schulintern, Unterstützung durch Eltern, außerschulische Partner) ◦ Wahlfächer ab der Klasse 6 Individuelle Förderung

7 Wahlpflichtbereich ab Klasse 6: - 2. Fremdsprache Französisch - Naturwissenschaft en - Arbeitslehre - ggf. Darstellen und Gestalten Leistungsdifferenzierung in Englisch und Mathematik ab Klasse 7 Differenzierungen Sekundarstufe I Schuljahr

8 Leistungsdifferenzierung in Deutsch ab Klasse 8 oder 9 Weitere Fremdsprache ab Klasse 8: z.B. Spanisch, Latein… Leistungsdifferenzierung in Chemie oder Physik ab Klasse 9 Weitere Differenzierungen Sekundarstufe I

9  Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation für die Oberstufe  Klasse 11: Einführungsphase  Klasse 12: Q1  Klasse 13: Q2 Zentralabitur nach 13 Jahren –G9- Sekundarstufe II Klasse 11-13

10 Block Stundevonbis Pause Pause Mittagspause  Langtage ab dem Schuljahr 2015/16: Montag, Mittwoch und Donnerstag  Verbindliche Betreuung am Langtag bis 15:00 Uhr

11 StundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag 7:50-8:35LernzeitNWESPGL 8:40-9:25ALNWErgänzungSPGL Pause 9:50-10:35DSPKlassenratEM 10:40-11:25ErgänzungMMMUD Pause 11:40-12:25KUMDGLRel/PP 12:30-13:15KUEDNWRel/PP Mittagspause 14:15-15:00E Ergänzung AG 15:05-15:50MULernzeitAG

12  gemeinsames Sekretariat  gemeinsame Nutzung von Fachräumen und Sporthallen  gemeinsame Anfangszeiten  gemeinsame Pausen  Paten aus den 9. Klassen der Hauptschule Gemeinsam mit der Hauptschule

13  Regeln: Respektvoller Umgang untereinander Keiner wird ausgegrenzt KEINE elektronischen Geräte auf dem Schulgelände (kein Handy, MP3-Player, I-Phone, I-Pad, etc.) keine Kappen, angemessene Kleidung  Gelber Schulplaner (ca. 5€): Eigenorganisation und Selbstreflexion Kommunikation mit Eltern Das ist uns wichtig

14  Mensa im Haus (Bestellen und Bezahlen von zu Hause aus oder in der Schule möglich)  Verbindliche Betreuung bis 15:00 Uhr (Unterrichtsausfall durch Unvorhersehbares wie Krankheit von Lehrkräften, hitzefrei, anderes)  Betreuungsmöglichkeiten an Kurztagen durch ortsansässige Organisationen möglich ( z. B. Abenteuer pur, Carpe diem) Organisatorisches

15  Anmeldezeitraum:  Termine für Anmeldegespräche können über das Sekretariat vergeben werden  Anmeldegespräche werden mit Eltern und Kind geführt  Anschließend entscheidet die Schulleiterin nach vorgegebenen Kriterien über die Aufnahmen und die Bescheide werden verschickt Anmeldeverfahren

16


Herunterladen ppt "Eine Schule für ALLE. In der Gesamtschule können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I und II erworben werden:  der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 "

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen