Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gastroösophageale Refluxkrankheit Operative Therapie H.Faust Nahtwettbewerb 19.09.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gastroösophageale Refluxkrankheit Operative Therapie H.Faust Nahtwettbewerb 19.09.2008."—  Präsentation transkript:

1 Gastroösophageale Refluxkrankheit Operative Therapie H.Faust Nahtwettbewerb

2 Gastroösophageale Refluxkrankheit % der Bevölkerung der Industrienationen leiden häufig unter typischen Refluxbeschwerden bei bis zu 50% der Patienten mit nichtkardialem Brustschmerz, chron. Heiserkeit oder rez. Aspirationspneumonien findet sich ein Reflux

3 Gastroösophageale Refluxkrankheit 45% einmaliges Ereignis ohne weitere Konsequenzen 55% rezidivierend, dabei in ca. 20% progrediente peptische Schleimhautschäden Savary,M. (1995): Epidemiology and natural history of reflux ösophagitis

4 Mechanische Inkompetenz des unteren Ösophagussphinkters Motilitätsstörung des Ösophagus Funktionsstörung des Magens bzw. Magenausgangs Gastroösophageale Refluxkrankheit Ursachen

5 Gastroösophageale Refluxkrankheit Verschlußmechanismus Hochdruckzone intraabd. Ösophagus ZwerchfellzwingeHis-Winkel Flatterklappenmechanismus Phrenoösophageale Membran Dehnverschluß

6 Gastroösophageale Refluxkrankheit Pathogenese Sphinkterinkompetenz Dyskinesie im tubulären Ösophagus, evtl. Magenmotilitätsstörungen ZylinderzellersatzNarbenschrumpfung Peptische StenoseEndobrachyösophagus Adenocarcinom? erosive Ösophagitis Refluxkrankheit pathol. Reflux Grad IV: Ulcera verlängerte Kontaktzeit

7 Endoskopie 24-Std.-pH-Metrie Ösophagus-Manometrie BILITEC-Messung MDP Gastroösophageale Refluxkrankheit Diagnostik

8 Gastroösophageale Refluxkrankheit Therapie

9 Akute Ösophagitis ohne Komplikationen Akute Ösophagitis mit Komplikationen Refluxkrankheit / Langzeittherapie

10 Gastroösophageale Refluxkrankheit Konservative Langzeit-Therapie

11 Metaanalyse an 1154 Patienten Endoskopische Rezidivrate nach 6 Monaten: –Omeprazol 10 mg/Tag28,1% –Ranitidin 2 x 150 mg/Tag47,7% –Placebo89,4% Carlsson,R. et al: Aliment Pharmacol Ther 11 (1997) : 473

12 Therapieresistente Symptome unter adäquater medikamentöser Therapie Rezidivierende Beschwerden nach mehrmonatiger Therapie Durch medikamentöse Therapie eingeschränkte Lebensqualität (Patientenwunsch) Gastroösophageale Refluxkrankheit OP-Indikation

13 Fundoplikatio nach Nissen Gastroösophageale Refluxkrankheit OP-Verfahren

14 Gastroösophageale Refluxkrankheit Op-Verfahren Fundoplikatio nach Toupet

15 Gastroösophageale Refluxkrankheit Op-Verfahren Lig. teres Plastik Angelchik-Prothese Hill Lortat-Jacob

16 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik - Zugänge

17 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 1

18 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 2

19 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 3

20 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 4

21 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 5

22 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 6

23 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 7

24 Fundoplikatio nach Nissen Laparoskopische Technik 8

25 Kamolz,T. et al: Chirurg (1998) 69: Gastroösophageale Refluxkrankheit Ergebnisse der Lap. Fundoplikatio nach Nissen

26 Holzinger,F. et al: Chirurg (2001) 72: Gastroösophageale Refluxkrankheit Ergebnisse der Lap. Fundoplikatio nach Toupet

27 Normalpopulation122,6 Präop. (n=70)92,7 6 Wochen postop.116,8 3 Monate postop.124,8 1 Jahr postop.123,9 3 Jahre postop.123,9 Gastrointestinaler Lebensqualitätsindex (GLQI) Granderath,F.A. et al: Chirurg (2000) 71: Gastroösophageale Refluxkrankheit Ergebnisse der Lap. Fundoplikatio nach Nissen

28 Gastroösophageale Refluxkrankheit Konventionelle operative Therapie

29 Gastroösophageale Refluxkrankheit Laparoskopische operative Therapie

30 ManschetteninsuffizienzTeleskopphänomenManschette zu eng Gastroösophageale Refluxkrankheit Kompikationen der Lap. Fundoplikatio nach Nissen

31 Gastroösophageale Refluxkrankheit Komplikationen der Laparoskopischen Fundoplikatio

32

33 Gastroösophageale Refluxkrankheit Postoperative Lungenfunktion

34 Gastroösophageale Refluxkrankheit Mediane Hospitalisationszeit

35 Gastroösophageale Refluxkrankheit Postoperative Rekonvaleszenz

36 Gastroösophageale Refluxkrankheit Arbeitsunfähigkeit postoperativ

37 Gastroösophageale Refluxkrankheit Kosten Kosten und Folgekosten einer Nissen-Fundo- plikatio entsprechen den Kosten einer jährigen medikamentösen Dauertherapie Stein,H.J. et al: Chirurg (1998) 69:

38 Gastroösophageale Refluxkrankheit Therapie Akute Ösophagitis ohne Komplikationen Akute Ösophagitis mit Komplikationen Refluxkrankheit / Langzeittherapie

39


Herunterladen ppt "Gastroösophageale Refluxkrankheit Operative Therapie H.Faust Nahtwettbewerb 19.09.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen