Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Social Video Learning Ein Medium bekommt Flügel Frank Vohle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Social Video Learning Ein Medium bekommt Flügel Frank Vohle."—  Präsentation transkript:

1 Social Video Learning Ein Medium bekommt Flügel Frank Vohle

2 2 Social Video Learning Didaktik - Technologie Kontext Service-Techniker/in - Swisscom Erfahrungen Einsatz Ausblick

3 Social Video Learning Didaktische Leitlinien [vgl., Euler, 2010] 1.Kompetenzen statt Kenntnisse 2.Komplexe Problemstellungen statt Lehrbuchwissen 3.Reflexionskompetenz statt Vorratswissen 4.Konstruktivistisches statt behavioristisches Lernverständnis 5.Heterogenität statt Gleichmacherei 6.Lernen begleiten statt Inhalte vermitteln 7.Digitale Medien als Instrument statt Selbstzweck 8.Informelles Lernen integrieren statt ignorieren 9.Kompetenzfeststellung statt Prüfungsökonomie Reflexion durch Produktion

4 Online-Phase II Reflexion & Proflexion Online-Phase I Sensibilisierung & Vorwissen explizieren asynchron synchron asynchron Social Video Learning Blended Learning: Kohärenter Mix aus Online-Lernen und Präsenz

5 edubreak ® CAMPUS Online-Lernumgebung Ideal für moderierte und reflexionsintensive Blended Learning-Szenarien Schwerpunkt Social Video Learning mit punktgenau Videokommentare und spezielles e-Portfolio Social Video Learning edubreak ® CAMPUS

6 Videokommentar Punktgenau Titel & Text Zeichnungen Ampelfarben (Visual Tags) Nutzen für TeilnehmerIn Gedanken werden sichtbar Situationsdeutungen sind mitteilbar Emotional-kognitive Aktivierung Videobild: ©Swisscom Social Video Learning Schritt 1: Videokommentar

7 Videokommentare Einbettung in die Kommentarwelt der anderen Filteroptionen (Autor, Farbe, etc.) Social Video Learning Schritt 2: Soziale Einbettung Videobild: ©Swisscom Nutzen für TeilnehmerIn Sehen was Andere an gleicher Stelle denken Sozialer Austausch durch Rekommentierung

8 e-Portfolio MEMO Szenario Eintritt zum Kunden Unterscheidung herausarbeiten Ergänzung mit Eigenreflexionen Nachhaltiger Lernprozesse + + Basic Champion Begleiter Social Video Learning Schritt 3: e-Portfolioarbeit mit Videokommentaren

9 Kontext Service-Techniker/Innen Zielgruppe und Ziele Service-Techniker für serviceorientierte Haltung sensibilisieren Einbezug von Emotionen beim Lernprozess (nicht nur kognitiv) Anspruch: Nachhaltige Maßnahme Blended Learning-Format Online-Phase: Drei Videotypen (Basic, Champion, Begleiter) Nutzung der Videokommentierung Einbindung des edubreakPLAYER in ein anderes LMS Videobild: ©Swisscom

10 Rückblick 110 Teilnehme/innen 263 Videokommentare Positive Rückmeldungen von Trainer/innen zum Aktivierungspotenzial der Videokommentierung Ausbaupotential Differenziertes Aufgabendesign enge Verzahnung mit Blended Learning-Struktur Video-e-Portfolioarbeit Erfahrungen Rückblick und Potential Videobild: ©Swisscom

11 Social Video Learning Dr. Frank Vohle

12


Herunterladen ppt "Social Video Learning Ein Medium bekommt Flügel Frank Vohle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen