Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufbau und Betrieb eines BGM-Systems aus Beratersicht, 22.01.2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufbau und Betrieb eines BGM-Systems aus Beratersicht, 22.01.2014."—  Präsentation transkript:

1 Aufbau und Betrieb eines BGM-Systems aus Beratersicht,

2 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Agenda 1.Das Fürstenberg Institut 2. Die Ausgangslage 3. Betriebliches Gesundheitsmanagement als Entwicklungschance für das Unternehmen 4. Praktische Beispiele am Prozess erläutert 5. Stolpersteine und Erfolgsfaktoren 6. Ausblick

3 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Strategische Beratung zur Entwicklung und Ein- führung eines systema- tischen und nachhaltigen Gesundheitsmanagements. Consulting / BGM Externe Mitarbeiterberatung / EAP Akademie Familienservice Professionelle Unter- stützung bei der Lösung beruflicher, persönlicher und gesundheitlicher Fragestellungen. Individuelle Beratungs- und Vermittlungs- angebote zur Vereinbar- keit von Familie und Berufsleben. Qualifizierungsmodule, die sich durch Aktualität, Nachhaltigkeit und hohe Anwendbarkeit im Alltag auszeichnen. Unsere Arbeitsbereiche

4 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Unsere Welt verändert sich Verdichtung und Komplexität von Arbeit Flexibles und mobiles Arbeit Technisierung der Kommunikation Individualisierung Wechsel in Berufs- und Erwerbsformen Freizeit- und Selbstansprüche steigen Globalisierung Zunahme der Kopfarbeit in Europa und Abnahme der körperlichen Tätigkeit (Quelle:

5 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Betriebliches Gesundheitsmanagement

6 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Der BGM-Prozess

7 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Gesetzliche Vorgaben zu Arbeitsschutz- und -sicherheit Physiologie Psychologisches/ Soziales FührungOrganisationskulturStruktur und Prozesse Institutionalisierung BGM Einstellungen Bewusstsein Eigenverantwortung Verhalten Aufbau und Institutionalisierung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement Systematische Integration bestehender Einzelmaßnahmen Unternehmens- individuelle Gestaltung des Gesundheitsmanagements

8 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Stärkung der individuellen und organisationalen Gesundheits- und Leistungsfähigkeit Arbeits- und Gesundheitsschutz Regeln, Gesetze BGF Bewährte Rezepte BGM Konzepte/Managementsysteme Kultur- und Organisationsentwicklung Vom BGF zur Kulturentwicklung

9 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Kulturentwicklung Organisationskultur meint gelebte Antworten auf Fragen der Leistungserbringung und der Lebensqualität in formellen und informellen Bereichen des Zusammenwirkens. Kultur kann nicht separat entwickelt werden (Quelle: Schmid, 2002) Kultur durchdringt alle Vorgänge in einer Organisation Kultur meint oft mehr den Umgang mit demWie als mit dem Was

10 Beispiele aus der Praxis

11 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Stolpersteine im Rahmen von BGM Hindernis 1: Fehlendes Wissen Hindernis 2: Fehlende Zeit Hindernis 3: Fehlendes Personal Hindernis 4: Fehlende Finanzen (Quelle: Eigene Beratungserfahrung, siehe auch iga, 2011) Hindernis 6: Fehlendes Integrationsverständnis Hindernis 5: Fehlende Priorisierung durch Top- Management

12 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Erfolgsfaktoren für BGM Zitate aus der Praxis Größere Sensibilität, offene Augen und Ohren für das Thema Gesundheit Ganzheitlicher Ansatz Offenheit, wie man BGM betreibt Viele Nebeneffekte und Impulse für die Organisation Toll, dass jeder Unternehmensbereich individuell betrachtet wird Stolz nach außen zu kommunizieren, was wir erreicht haben Gelebte Identität Dank BGM haben wir tolle Veränderungen erreicht Eindeutige Aufgabenverteilung und Verantwortlichkeiten Meine Meinung ist gefragt und ich werde in den Prozess mit eingebunden Meine Mitarbeiter sind motivierter und leistungsfähiger Vielen Dank an den Projektverantwortlichen, der BGM mit Leidenschaft betreibt Zielvorgabe durch Geschäftsführung Kennen der Bedarfe im Unternehmen

13 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Wer in die Gesundheit und Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter investiert, bekommt dafür ein Vielfaches von ihnen zurück. Statement

14 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

15 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH Wir beraten u. a. folgende Unternehmen

16 © 2014 Fürstenberg Institut GmbH


Herunterladen ppt "Aufbau und Betrieb eines BGM-Systems aus Beratersicht, 22.01.2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen