Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BFG Die Antworten auf die Krise lassen sich im eigenen Unternehmen finden. Wirtschaftsgespräche: Der Wirtschaftskrise ganzheitlich begegnen – Betriebliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BFG Die Antworten auf die Krise lassen sich im eigenen Unternehmen finden. Wirtschaftsgespräche: Der Wirtschaftskrise ganzheitlich begegnen – Betriebliche."—  Präsentation transkript:

1 BFG Die Antworten auf die Krise lassen sich im eigenen Unternehmen finden. Wirtschaftsgespräche: Der Wirtschaftskrise ganzheitlich begegnen – Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) als europäischer Weg Alpbach Heinrich Geißler

2 BFG = = = = = 5 Fast alle Sehr wenige Fast niemand Was sehen Sie?

3 BFG Gesundheitsfördernde Führung Risiken, Belastungen, Fehlzeiten Wie erkennen Sie systematisch Ihre Stärken? Wie ist die Stärkung von Stärken organisiert?

4 BFG Es existieren immer 2 Verträge. Erwartungen? Bedürfnisse? Status? Gefühle? Ideale? Zugehörigkeit? Identifikation? Juristischer Arbeitsvertrag Psychologischer Vertrag Beziehungsebene Sachebene Gehalt Position Aufgabe

5 BFG Belegschaftsgruppen: Anwesenheit und Gesundheit Gesundheitlich Gefährdete und (Langzeit-) Erkrankte Gesunde und Gesundete mit relativ wenigen oder gar keinen Fehlzeiten über längere Zeiten Zyklisch, ungerechtfertigt Abwesende Hohe Anwesenheit Niedrige Anwesenheit Kein psychologischer Arbeitsvertrag psychologischer Arbeitsvertrag Unstabile/ Unentschiedene mit mittleren, unregelmäßigen Fehlzeiten

6 BFG Einfluss durch Führung: Dialoge mit allen. Stabilisierungs- gespräche Anerkennender Erfahrungsaustausch Fehlzeiten- gespräche Arbeitsbewältigungs- gespräche

7 BFG Bilder FZABWSTA AE Auffällig abwesendAuffällig anwesend Können, wollen eher nicht Wollen, können eher nicht Wollen und Können Können, wollen eher nicht und / oder Wollen, können eher nicht

8 BFG Positive Beziehung zur Arbeitsaufgabe BusfahrerInnen, Hamburg 6% fahren nur wegen des Geldes 94 % haben eine positive Beziehung zur Arbeitsaufgabe: –KommunikatorIn –FahrkünstlerIn –Selbständige/r Gesundheitsressource : Arbeitsfreude & -stolz durch Wahlmöglichkeiten

9 BFG Gesundheit Leistungsfähigkeit Bildung Kompetenz Kenntnisse Geschicklichkeit Werte Einstellungen Motivation Arbeit Umgebung Gemeinschaft Belastungen Anforderungen Management Führung Arbeitsfähigkei t Arbeiten bis 67? Neue Herausforderungen Intellektuelle Überforderung Sinn Wollen/Müssen – anderer Lebensplan guter Gesundheitszustand, BGF-Angebote Grunderkrankungen gute Führung, Anerkennung, mehr Urlaub, Heimarbeit, kürzere WAZ ab 60, ruhiges Büro Leistungsdruck, Mehrarbeit, bessere Bildschirme, Beurteilung weg, Quelle: Haus der Arbeitsfähigkeit / Illmarinen /Tempel (Arbeitsfähigkeit 2010) Ja: 164 MA Nein: 59 MA

10 BFG Lob = Anerkennung? Lob Aktuelles Kompliment Leistungs- Beurteilung Absichtsvoll im Moment des Lobes SAGEN Anerkennung Generelle Wertschätzung Leistungs- Wertschätzung Absichtslos im Moment des AE FRAGEN

11 BFG

12 Anerkennender Erfahrungsaustausch als Instrument gesundheitsfördernder Führung wirkt a. durch das Gespräch selbst ( organisationale Ressource: teilnehmend- kooperatives Führungsverhalten) b.durch das systematische Erkennen von Stärken und (gesundheitswirksamer) Ressourcen und Belastungen aus Sicht der (fast) immer anwesenden MitarbeiterInnen Wirkung

13 BFG Die Anwesenden sind die besten internen BeraterInnen für Arbeitsfähigkeit und Stärken des Unternehmens.


Herunterladen ppt "BFG Die Antworten auf die Krise lassen sich im eigenen Unternehmen finden. Wirtschaftsgespräche: Der Wirtschaftskrise ganzheitlich begegnen – Betriebliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen