Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen."—  Präsentation transkript:

1 AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen Materialien für die Lehre

2 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN Gliederung 1.Grundbegriffe des Qualitätsmanagements 2.Qualitätsmanagement in Verkehrsplanungsprozessen

3 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM-Grundbegriffe Qualität: Maß der Übereinstimmung zwischen den Eigenschaften eines Objekts (z.B. einer Ware, einer Dienstleistung oder eines Prozesses) und den Anforderungen, die an das Produkt oder den Prozess gestellt werden. Prozessqualität - Ergebnisqualität Qualit ä tsmanagement: alle T ä tigkeiten zum Leiten und Lenken einer Organisation (z.B. Verwaltung oder Ingenieurb ü ro), die sich auf die Qualit ä t der Prozesse und Produkte beziehen. Nach FGSV: Leitfaden für Verkehrsplanungen, Köln 2001

4 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM-Grundbegriffe Ziele des Qualitätsmanagements: Kundenzufriedenheit Kundenbindung Sicherung eines Qualitätsimages Effizienzsteigerung der Prozesse Vermeidung der Folgekosten von Qualitätsmängeln Schaffung eines internen Qualitätsbewusstseins Qualität belegbar machen Grundlegende Strategien des Qualitätsmanagements: Klarheit und Transparenz in Zielen, Abläufen und Verantwortlichkeiten Kontinuierliche Prüfung und Reflexion der Ziele, Tätigkeiten und Ergebnisse

5 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM-Grundbegriffe

6 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM-Grundbegriffe Qualitätszyklus

7 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen Qualitätsanforderungen … … an Verkehrssysteme und Verkehrsabläufe: generelle Anforderungen wie Sicherheit, Leichtigkeit, Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit, Bedienungsqualität und Umfeldverträglichkeit. … an Verkehrsplanungsprozesse: Effektivität fachliche und prozessbezogene Ziele erreichen! Effizienzmöglichst wenig Ressourcen einsetzen! KorrektheitPlanungsmethoden, -verfahren, -abläufe fachlich korrekt anwenden! AkzeptanzBeteiligte und Betroffenen akzeptieren Planungsabläufe und Planungsergebnis.

8 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen 1. SchrittErhebung des Zustands und der Anforderungen LeitfrageWo stehen wir? Methoden (Beispiele) Ermittlung objektiver Kenngrößen Benchmarking Bewertung durch Experten Befragung von Nutzern Auswertung von Mängelhinweisen 2. Schritt

9 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen 2. SchrittFestlegung von Qualitätszielen LeitfrageWohin wollen wir? Methoden (Beispiele) Entwicklung eines Leitbilds Formulierung messbarer Ziele 3. Schritt - Anforderungen Produktion Erheben der Kunden- Anforderungen Bereitstellen von Ressourcen Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Festlegen von Qualitätszielen Festlegen von Prozessen und Zuständigkeiten Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Produktion

10 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen 3. SchrittFestlegung von Prozessen und Verantwortlichkeiten LeitfrageWie tun wir es, wer tut es? Methoden (Beispiele) Definition von Aufgaben und Kompetenzen Beschreibung von Verfahrensabläufen Festlegung eines Kommunikations- und Koordinationskonzepts Formulierung eines Maßnahmenplans 4. Schritt - Anforderungen Produktion Erheben der Kunden- Anforderungen Bereitstellen von Ressourcen Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Festlegen von Qualitätszielen Festlegen von Prozessen und Zuständigkeiten Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Produktion

11 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen 4. SchrittBereitstellung von Ressourcen LeitfrageWelche Mittel setzen wir ein? Methoden (Beispiele) Bereitstellung von Personalmitteln Bereitstellung von Sachmitteln Qualifikation der Mitarbeiter Sicherstellung der Finanzen 5. Schritt - Anforderungen Produktion Erheben der Kunden- Anforderungen Bereitstellen von Ressourcen Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Festlegen von Qualitätszielen Festlegen von Prozessen und Zuständigkeiten Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Produktion

12 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen 5. SchrittKontrolle der Prozesse und Leistungen LeitfrageTun wir es richtig? Methoden (Beispiele) Kontrolle von Projekten Wirkungsermittlung Ideen- und Beschwerdemanagement Zustandserhebungen (wie in Schritt 1) 6. Schritt - Anforderungen Produktion Erheben der Kunden- Anforderungen Bereitstellen von Ressourcen Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Festlegen von Qualitätszielen Festlegen von Prozessen und Zuständigkeiten Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Produktion

13 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN QM in Verkehrsplanungsprozessen 6. SchrittKontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung LeitfrageWie können wir es besser machen? Methoden (Beispiele) Qualitätsberichte Weiterentwicklung der Schritte 1 bis 5 (Meta-QM) 1. Schritt - Anforderungen Produktion Erheben der Kunden- Anforderungen Bereitstellen von Ressourcen Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Festlegen von Qualitätszielen Festlegen von Prozessen und Zuständigkeiten Kontrolle der Prozesse und Leistungen Kontinuierliche Verbesserung Kulturelle Verankerung Erheben der Kunden- Anforderungen Produktion

14 Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN Quelle FGSV [Hg.] Hinweise zur Anwendung von Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen [FGSV-Nr. 149] Köln 2007 Bezugsquelle: FGSV Verlag, Wesselinger Str. 17, Köln, Internet: catalog/product_info.php?products_id=2376


Herunterladen ppt "AA 1.1 Grundsatzfragen der Verkehrsplanung FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FÜR STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN Qualitätsmanagement in kommunalen Verkehrsplanungsprozessen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen