Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Günter Stibbe Tendenzen der Schulsportentwicklung Schulsportkonferenz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Günter Stibbe Tendenzen der Schulsportentwicklung Schulsportkonferenz."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Günter Stibbe Tendenzen der Schulsportentwicklung Schulsportkonferenz im Land Brandenburg am (LISUM Berlin-Brandenburg)

2 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 4Schlussbetrachtung Inhalt

3 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Schulsportentwicklungsforschung Forschungsthemen in der Schulsportentwicklung Lehrplan Sport Sportunterricht Außerunterrichtlicher Schulsport Fächerübergreifende Themen Bewegung, Spiel und Sport im Schulleben Schulsportentwicklung SchulentwicklungSportentwicklung Akteure Interaktionen/Situationen Strukturen (Modifiziert nach Balz, 2011, S. 181, und Bräutigam, 2008) 1 Einführung

4 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 4Schlussbetrachtung Inhalt

5 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 2.1 Schulsport und Schulentwicklung 2.2 Schulsport und Sportentwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 4Schlussbetrachtung Inhalt

6 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Phasen der Schulmodernisierung (Altrichter & Heinrich, 2007) 1.Schulautonomisierung (Anfang 1990er-Jahre) 2.Schulprogramm und Evaluation (Mitte 1990er-Jahre) 3.Externe Steuerung (nach 2001) 2.1 Schulsport und Schulentwicklung

7 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Schulentwicklung Selbstorganisierter Prozess einer Einzelschule hin zur qualitätsorien- tierten Profilbildung innerhalb staat- licher Vorgaben (Rahm & Schröck, 2009, S. 156) 2.1 Schulsport und Schulentwicklung

8 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 2.1 Schulsport und Schulentwicklung 2.2 Schulsport und Sportentwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 4Schlussbetrachtung Inhalt

9 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Bewegungsfeldorientierte Lehrpläne Nicht nur wenige etablierte Grundsportarten Trendsportarten und Sportarten aus anderen Kulturen Nicht-normierte Bewegungsformen und sportartübergreifende Ansätze Gestaltungsfreiräume und schulinterne Lehrpläne Didaktische Thematisierung 2.2 Schulsport und Sportentwicklung

10 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Themenbereiche (Schleswig-H., 1997, S I) 1.Sich fit halten 2.An Geräten turnen 3.Laufen, Springen, Werfen 4.Schwimmen 5.Sich rhythmisch bewegen und Bewegung gestalten 6.Mit dem Partner und in Mannschaften spielen 7.Wassersport betreiben 8.Rollen und Gleiten 9.Raufen, Ringen und Verteidigen 2.2 Schulsport und Sportentwicklung

11 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Bewegungsfelder und Sportbereiche Inhaltliche Kerne Laufen, Springen, Werfen - Leichtathletik grundlegende leichtathletische Disziplinen (Sprint, Weit- und Hochsprung) Formen ausdauernden Laufens leichtathletischer Mehrkampf 2.2 Schulsport und Sportentwicklung Inhaltliche Kerne (MSW, 2011, S. 19)

12 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne 3.2 Bewegung, Spiel und Sport im Ganztag 4Schlussbetrachtung Inhalt

13 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung Qualität und Qualitätsentwicklung 1 Qualität und Qualitätsentwicklung 2Standards, Kompetenzen und Lehrpläne 3Professionalisierung und Unterrichtsentwicklung 4Bewegte Schule 5Bewegung, Spiel und Sport im Ganztag 6Evaluation und Selbstreflexionenelbstreflexionen 3 Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung

14 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne 3.2 Bewegung, Spiel und Sport im Ganztag 4Schlussbetrachtung Inhalt

15 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Problembereiche Standards Legitimationsproblem Reduktionsproblem Differenzierungsproblem Konstruktionsproblem 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

16 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Baden- Württemberg (RS) 15 Minuten ohne Unterbrechung laufen Baden- Württemberg (Gy) Längere Laufe absolvieren Berlin/Branden- burg (Sek. I) Dauerläufe über 20 Minuten Hamburg (Sek. I) 20 Minuten ohne Unterbrechung laufen Niedersachsen (Sek. I) Mindestens 30 Minuten ohne Pause ausdauernd laufen Thüringen (Gy)Mindestens 16 Minuten ausdauernd laufen 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

17 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Problembereiche Standards Legitimationsproblem Reduktionsproblem Differenzierungsproblem Konstruktionsproblem 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

18 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Niveaukonkretisierung, Klasse 6, Leichtathletik (Realschule BW) (1) Bezug zum Kompetenzbereich Schüler(innen) können laufen, springen und werfen und diese Fertigkeiten in unter- schiedlichen Variationen und Situationen anwenden 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

19 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Niveaukonkretisierung, Klasse 6, Leichtathletik (Realschule BW) (2) Problemstellung Dreikampf bestehend aus Sprint mit Tiefstart, Weitsprung und Ballweitwurf Bewertungsgrundlage: Jahrgangsspezifische Bundesjugendtabellen 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

20 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Niveaukonkretisierung, Klasse 6, Leichtathletik (Realschule BW) (3) Niveaubeschreibung […] Niveaustufe B Schüler(in) erreicht in der Gesamtwertung die für eine Siegerurkunde benötigte Punktzahl […] Niveaustufe C Schüler(in) erreicht in der Gesamtwertung die für eine Ehrenurkunde benötigte Punktzahl 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

21 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Problembereiche Standards Legitimationsproblem Reduktionsproblem Differenzierungsproblem Konstruktionsproblem 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

22 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Bewegen im Wasser – Schwimmen (Jg. 4/Jg. 6) Die Schüler/innen können schwimmen benennen und beachten hygienische Verhaltensweisen und Baderegeln (Jg. 4) Die Schüler/innen können schwimmen benennen und beachten hygienische Verhaltensweisen und Baderegeln (Jg. 6) 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

23 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Leichtathletik (Jg. 4/Jg. 6) Die Schüler/innen führen die leichtathle- tischen Grundformen in unterschiedlichen Hand- lungssituationen aus und beachten erste grund- legende Bewegungs- merkmale […] dokumentieren die individuellen Leistungs- ergebnisse (Jg. 4) Die Schüler/innen führen die leichtathle- tischen Grundformen in unterschiedlichen Handlungssituationen und unter Beachtung von grundlegenden Bewe- gungsmerkmalen aus […] dokumentieren die individuellen Leistungs- ergebnisse (Jg. 6) 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

24 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Problembereiche Standards Legitimationsproblem Reduktionsproblem Differenzierungsproblem Konstruktionsproblem 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

25 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Kompetenzstrukturmodelle in Lehrplänen Grundmodell (Sach-, Sozial-, Methoden- und Personalkompetenz; Brandenburg) Zwei-Ebenen-Modell (prozess- und inhalts- bezogene Kompetenzbereiche; NiS) Drei-Ebenen-Modell (selbständig handeln/sozial handeln/mit Sprache, Wissen und Können situa- tionsangemessen umgehen; Berlin/Brandenburg) Fachspezifisches Modell (Bewegungs-, Urteils-, Teamkompetenz; Hessen) Inhalts-Modell (Orientierung an Inhalten und Themen; NRW) 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

26 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Kompetenzstrukturmodelle in NRW-Lehrplänen Inhalts-Modell (Grundschule, 2008) Bewegungs-, Methoden- und Urteilskompetenz (Sek. I, 2011/2013) Pädagogische Perspektiven als Kompetenzbereiche (Berufskolleg, 2001) 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

27 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development (Aus: Prohl & Krick, 2006, S. 49) 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne

28 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 3.1 Standards, Kompetenzen und Lehrpläne 3.2 Bewegung, Spiel und Sport im Ganztag 4Schlussbetrachtung Inhalt

29 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Additive Formen Integrative Formen Sport als Freizeitangebot additiv-dual Sport als Jugendbildung additiv-komplementär Sport als Bildungsbeitrag Integrativ mit rhythmisiertem Schultag für einen Teil der Schüler(innen) Integrativ mit vollständig rhythmisier- tem Schultag für alle Schüler(innen) Offene Ganztagsschule Teil-/Vollgebundene Ganztagsschule (Modifiziert nach Laging, 2010, S. 78) 3.2 Bewegung, Spiel und Sport im Ganztag

30 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Schulsportprogramme – Bausteine des Schulsports Unterrichtlicher Sport Außerunter- richtlicher Sport Zusätzliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote in der Schule Schulsportliche Angebote mit außer- schulischen Partnern Lehrpläne Schuleigene Lehrplanarbeit Arbeitsgemein- schaften Schulsport- wettkämpfe Schulsportfeste Schulfahrten Bewegung in der Pause Bewegter Unterricht Bewegungs- pausen …. Landeskoopera- tionsprogramme Talentförder- programme … Bewegungszentrierte Schulprofile z.B. Bewegte Schule; Sportfreundliche Schule; Schulen mit Sportprofil; Sportbetonte Schulen; Partnerschule des Leistungssports; Eliteschule des Sports (Modifiziert nach Fessler, 2010, S. 356)

31 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Hildebrandt- Stramann (2010) Bewegungs- orientierte Lebens- und Erfahrungs- schule Bewegungs- orientierte Lernschule Bewegungs- orientierte Unterrichts- schule Sportorientierte Leistungs- schule Stibbe (2004)Bewegungs- raumschule Bewegungs- lebenschule Motorikschule Sportbetonte Schule Leitidee/ Hauptfunktion Bewegung als Medium der Unterrichts- und Schulreform MischformKompensationSport im Schulleben/ Leistungs- sportliche Ansprüche (Modifiziert nach Hildebrandt-Stramann, 2010, S ) 3.2 Bewegung, Spiel und Sport im Ganztag

32 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development 1Einführung 2Kontextbedingungen der Schulsport- entwicklung 3Aktuelle Themenschwerpunkte der Schulsportentwicklung 4Schlussbetrachtung Inhalt

33 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Vielen Dank!

34 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development

35 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Kompetenzen und Inhalte (BW, 2004, Gy) 1.Sportbereich I: Fachkenntnisse 2.Sportbereich II: Gerätturnen, Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen 3.Sportbereich III: Basketball, Fußball, Handball, Volleyball 4.Sportbereich IV: Sportarten aus dem offiziellen Schulsportwettkampfprogramm 5.Trendsportarten (fakultativ) 2.2 Schulsport und Sportentwicklung

36 Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Lernbereiche (Thüringen, 2012, S I/SII) 1.Gesundheit und Fitness 2.Sportspiele 3.Gerätturnen 4.Leichtathletik 5.Schwimmen 6.Rhythmik und Tanz 7.Zweikampfsportarten 8.Wintersport 9.Weitere Bewegungs- und Sportformen 2.2 Schulsport und Sportentwicklung


Herunterladen ppt "Institut für Schulsport und Schulentwicklung Institute of School Sport and School Development Günter Stibbe Tendenzen der Schulsportentwicklung Schulsportkonferenz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen