Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Sport, Verein und Schule Kooperationsmöglichkeiten von Sportvereinen und Schulen Ewald Wutz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Sport, Verein und Schule Kooperationsmöglichkeiten von Sportvereinen und Schulen Ewald Wutz."—  Präsentation transkript:

1 1 Sport, Verein und Schule Kooperationsmöglichkeiten von Sportvereinen und Schulen Ewald Wutz

2 Um was geht es ? Die msj als Partner der Schulen bei Sport nach 1 bei der Nachmittags- und Ganztagsbetreuung und bei sonstigen Veranstaltungen Ewald Wutz 2

3 Bewegungsmangel bei unserer Schuljugend Bewegungsangebot an Bayerns Schulen ( Situation des Sportunterrichts ) Möglichkeiten der msj zur Kooperation mit Schulen bei Sport nach 1 mit Ganztagsschulen, mit Schulen mit Ganztagsangeboten und bei sonstigen Veranstaltungen der Schulen 3 Schwerpunkte des Seminars

4 Bewegungsangebot an Bayerns Schulen an Bayerns Schulen 19

5 5 Stundentafeln der Gymnasien Bayerns Fach Sport Ewald Wutz

6 6 kein DSU mehr ( kein DSU mehr )

7 7 Entwicklung des Differenzierten Sportunterrichts ( DSU ) an Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien in Bayern Sollwert des DSU nach Stundentafel = 2 WStd = 100 % Gymnasium Realschule Hauptschule Sparbeschlüsse WStd. weniger DSU G 8 in der Stundentafel kein DSU mehr GYM G 9 neu Stundentafel- kürzung in Sport Ewald Wutz

8 8 Differenzierter Sportunterricht ( DSU ) 3. und 4. Pflichtsportstunde der Jahrgangsstufen an Hauptschule, Realschule, Wirtschaftsschule und Gymnasium Alpiner Skilauf Skilanglauf Rodeln Skibobfahren Eisschnell-Lauf Eiskunstlauf / Eistanz Eisstockschießen Eishockey Badminton Tischtennis Tennis Squash Faustball Beach-Volleyball Hockey Golf Radsport Rollsport Rudern Kanu Segeln Bewegungskünste Rope Skipping / Fitness Rhythm. Sportgymnastik Tanz Judo Selbstverteidigung Ringen Taekwondo Karate Fechten Moderner Fünfkampf Bogenschießen Sportklettern Triathlon Schnorcheltauchen Reiten / Voltigieren Leichtathletik Gerätturnen Gymnastik / Tanz Schwimmen Basketball Fußball Handball Volleyball 8 Sportarten des Basissportunterricht und des DSU 37 Sportarten, die nur im DSU angeboten werden Ewald Wutz

9 9 Entwicklung der Schulmannschaften in Bayern JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA von 1992 bis Badminton, Eisschnelllauf, Hockey, Judo, Schwimmen, Tennis,Tischtennis Kürzung des DSU Rückgang um 1979 Mannschaften = 46,3 % Ewald Wutz

10 10 Entwicklung der Mitgliederzahlen im Jugendbereich von 16 BLSV-Sportfachverbänden, deren Sportarten in den Schulen nur im DSU angeboten werden können von 1993 bis Kürzung des DSU 1997 Mitglieder- Schwund = 27 % Ewald Wutz 25

11 Möglichkeiten der msj zur Kooperation mit Schulen 26

12 Ewald Wutz Möglichkeiten für eine msj - Kooperation DSU Differenzierter Sportunterricht Ganztagsangebote Mitwirkung bei Projekttagen Spiel- und Sportfesten Sport nach 1 Sportarbeitsgemeinschaften SAGs 27

13 13 DSU durch J - Übungsleiter erteilen Der DSU ( 2 WStd ) an den Schulen kann in den Sportarten des BSU auch durch J - Übungsleiter erteilt werden. Hierfür hat der Staat Sondermittel bereitgestellt. Bezahlt wird für diesen nebenberuflichen Unterricht nach BAT VI b Vergütung nach Jahreswochenstunden (Anfallende WStd. pro Schuljahr) Bei 2 WStd.( 90 Min.) DSU pro Schuljahr ergibt das 1840,-. Das sind umgerechnet auf eine Unterrichtsstunde ( 45 Min.) rd. 23,- Ansprechpartner für den Vertragsabschluss mit den Schulen : alle Hauptschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen, Gymnasien, Sondersch. die Fachberater für den Sportunterricht an RS, GY, WiS an der LASPO die Sportreferenten der Bezirksregierungen für die Hauptschulen und Förderschulen

14 14 Sport nach 1 : Wann ? - Was ? Was möchte ich erreichen ? Habe ich alle Infos ? Brauche ich Unterstützung ? Was sind die nächsten Schritte ? Motto: Gemeinsam bewegen... DSU ( 2 WStd ) am Stützpunkt ( 4 WStd ) SAG 2 WStd Vereinstraining ( WStd ) auch für Stützpunkte BSU Jgst HS + RS + GY : 2 WStd EBSU Jgst HS + RS : 2 WStd GY : 1 WStd Grundschule Sporterziehung Jgst 3 WStd

15 15 Entwicklung

16 16 Vorteile von Sport nach 1 1. Vorteile für die Schule Ü Zusätzliche Sportangebote für Schüler/innen Sportliches Profil und Attraktivität 2. Vorteile für den Verein Ü Erhöhte staatliche Zuschüsse für ehrenamtliche Lehrkräfte und Übungsleiter Ü Staatliche Zuschüsse zur Finanzierung von Sportgeräten Gewinnung neuer Mitglieder Talentsichtung und -förderung Sportarbeitsgemeinschaften sind Schulveranstaltungen ! Schülerunfallversicherung

17 32

18 18 Kleingeräte: 50 % Großgeräte: 60 % Antrag (Vordruck 5) mit Kostenvoranschlag an die Bayerische Landesstelle für den Schulsport! Staatlicher Zuschuss auf zuwendungsfähige Höchstbeträge ( Geräte-Kostenpauschale ) Die Geräte gehören grundsätzlich dem Verein. z.B. Tischtennis Staatlicher Zuschuss für Tischtennisgeräte Gerätepauschale davon 60 % = Antrag auf einen Zuschuss für eine 2. Geräte-Grundaustattung ist bei mehr als 60 Schülern in SAGs möglich. Gerätebezuschussung Ewald Wutz / Uwe Stephan


Herunterladen ppt "1 Sport, Verein und Schule Kooperationsmöglichkeiten von Sportvereinen und Schulen Ewald Wutz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen