Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Realschule Baden-Württemberg Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Realschule Baden-Württemberg Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 1."—  Präsentation transkript:

1 Realschule Baden-Württemberg Staatliches Schulamt KonstanzOktober

2 Erweiterung der Möglichkeiten der Realschule ab dem Schuljahr 2016/2017 Mit der Schulgesetzänderung vom Oktober 2015 wird der Auftrag der Realschulen erweitert:  Die Realschule vermittelt vorrangig eine erweiterte allgemeine, aber neu auch eine grundlegende Bildung.  Durch diese Erweiterung der Möglichkeiten der Realschule können Schülerinnen und Schüler nicht nur den Realschulabschluss, sondern ebenfalls einen Hauptschulabschluss an der Realschule ablegen. Realschule Baden-Württemberg 2

3 Eckpunkte der neuen Versetzungsordnung Klassen 5 und 6: Die Orientierungsstufe  Lernen auf unterschiedlichen Niveaustufen (Mittleres und Grundlegendes Niveau)  Leistungsfeststellung und Leistungsbewertung in der Regel auf Niveau M  sofern pädagogisch nicht angemessen, in einzelnen Fächern auf Niveau G, dies ist nicht relevant für die Versetzungsentscheidung  keine Versetzungsentscheidung Ende Klasse 5 Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 Realschule Baden-Württemberg 3

4 Eckpunkte der neuen Versetzungsordnung Klasse 7 bis 10: Versetzungsentscheidung und Niveauwechsel Ab Klasse 7 - Leistungsfeststellungen in allen Fächern einheitlich auf einer Niveaustufe (M oder G)  Erstmalige Zuordnung zu einer Niveaustufe am Ende Klasse 6 nach Noten auf dem Niveau M zur Versetzung nach Klasse 7  Möglichkeiten bei Nichtversetzung: Aufrücken nach Klasse 7 mit Zuordnung zu Niveau G oder Wiederholung der Klasse 6 Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 Realschule Baden-Württemberg 4

5 Eckpunkte der neuen Versetzungsordnung Wechsel zwischen den Niveaustufen zum Schulhalbjahr möglich:  abhängig von den Leistungen - Wechsel von G nach M möglich, aber nicht gegen der Wunsch der Erziehungsberechtigten und der Schülerin/des Schülers  Kein Wechsel von M nach G gegen den Willen der Erziehungsberechtigten und der Schülerin/des Schülers am Schuljahresende:  Wechsel von G nach M bzw. von M nach G entsprechend der multilateralen Versetzungsordnung möglich  keine Versetzungsentscheidung am Ende von Klasse 5 Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 Realschule Baden-Württemberg 5

6 Eckpunkte der neuen Versetzungsordnung Versetzungsanforderungen ab Ende Klasse 6 orientieren sich am jeweiligen Niveau: Niveau G = Versetzungsanforderung HS/WRS Niveau M = Versetzungsanforderung RS Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 Realschule Baden-Württemberg 6

7 Eckpunkte der neuen Versetzungsordnung Versetzungsanforderungen ab Ende Klasse 6 Möglichkeiten bei Nichterfüllung:  Wiederholung der Klasse auf Niveau M  oder: Wechsel auf Niveau G und damit Aufrücken bzw. Versetzung  aber: Anzahl der Wiederholungen wie bisher begrenzt  Überspringen einer Klasse auf Niveau M wie bisher möglich Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 Realschule Baden-Württemberg 7

8 Erweiterung der Möglichkeiten der Realschule ab dem Schuljahr 2016/2017  Die Leistungsanforderungen bleiben wie bisher.  Lernen erfolgt im Regelfall auf Niveau M, das Ziel ist die Mittlere Reife.  Bei Leistungseinbrüchen besteht die Möglichkeit, auf Niveau G zu wechseln. Äußere Differenzierung in Klasse 7 und 8 in maximal 50% der Stunden (je 2 Stunden) nur in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik möglich.  Wir sind Spezialisten für das M-Niveau, können aber auch das Lernen auf G-Niveau anbieten. Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 Realschule Baden-Württemberg 8

9 Erweiterung der Möglichkeiten der Realschule ab dem Schuljahr 2016/2017 Ressourcen, mit denen die Weiterentwicklung gelingt: Unterrichtsstunden für neue Aufgaben werden zugeteilt und gehören zum erweiterten Konzept In Schuljahr 2015/2016 besuchen ca Schülerinnen u. Schüler eine öffentlichen oder privaten RS, die von ca Lehrkräfte unterrichtet werden. Staatliches Schulamt KonstanzOktober


Herunterladen ppt "Realschule Baden-Württemberg Staatliches Schulamt KonstanzOktober 2015 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen